Die Samsung Galaxy Tab S8 Serie ist grösser, vielseitiger und leistungsfähiger

09/02/2022
Share open/close
URL kopiert.

In der neuen Galaxy Tab S8 Serie präsentiert Samsung drei Modelle – darunter erstmals eine Ultra-Version. Das Tab S8, S8+ und S8 Ultra überzeugen durch ihre Videoqualität und Sprachübertragung. Der verbesserte Prozessor liefert Leistung für jeden Anwendungsbereich. Auch äusserlich kann sich die Galaxy Tab S8 Serie sehen lassen. Das Gehäuse ist schmaler und robuster als je zuvor.

 

Samsung stellte heute die Galaxy Tab S8 Serie mit dem Galaxy Tab S8 und S8+ und dem Galaxy Tab S8 Ultra vor. Die Tablets enthalten fortschrittliche Hardware, erstklassige Features und verbinden sich nahtlos mit dem breiten Samsung Galaxy Ökosystem.

 

Tablets werden für Videocalls und Streaming immer häufiger benutzt. Auf dieses veränderte Nutzungsverhalten wurde die Galaxy Tab S8 Serie ausgerichtet . Dafür sorgen die Ultraweitwinkel-Frontkamera, drei Mikrofone zur Sprachübertragung und die intelligente Auto-Framing[1] Technologie. Die neuen Tablets überzeugen mit Multitasking-Features, wie zum Beispiel dem verbesserten Multi-Active Windows[2] und Samsung DeX. Ausserdem ermöglichen sie eine sichere und einfache Datenübertragung mit passwortgeschütztem Quick Share[3]. Auch die Leistung ist dank einem 4nm Prozessor stärker. Verpackt ist alles im bisher dünnsten und stärksten Armor Aluminum Gehäuse[4]. Das Galaxy Tab S8 verbindet sich dank praktischen Funktionen wie Second Screen und Buds Auto Switch[5] mit dem breiten Ökosystem der Galaxy Devices.

 

«Im Alltag schauen wir zunehmend Videos. Die Pandemie hat den Trend noch verstärkt. Wir bleiben mit anderen Menschen über Videocalls in Verbindung und geniessen zwischendurch angenehme Online-Unterhaltung. Deswegen sind die wichtigsten Features eines Tablets ein grosses Display und ein portables Design», sagt Dario Casari, Country Manager bei Samsung Schweiz. «Auf unseren Innovationen konnten wir aufbauen und jede Komponente für die Galaxy Tab S8 Serie optimieren. Mit dem ersten Galaxy Tab S8 Ultra überwinden wir sogar die Grenzen des bisher Machbaren

 

 

Das erste Ultra-Modell der Galaxy Tab S8 Ultra eröffnet neue Sichtweisen

Das Galaxy Tab S8 Ultra bietet ein neues Tablet-Erlebnis. Das Tablet punktet mit einem 14,6 Zoll Super AMOLED Display und einer Bildwiederholungsrate von 120 Hz. Der bisher dünnste Rahmen misst nur 6,3 mm und bietet ein maximales Bildschirm-zu-Rahmen-Verhältnis. Das Display ist in das schmalste, leichteste und gleichzeitig stärkste Gehäuse eingebettet. Ein Armor Aluminum Rahmen schützt das Gehäuse. Dieser ist deutlich kratzfester und noch weniger anfällig für Biegungen als das Galaxy Tab S7.

 

Das Tab S8 Ultra verfügt über eine 12 MP Dualfrontkamera und 4K Videoqualität für fortschrittliche Videotelefonie[6]. Moderne Hardware trifft mit Samsungs Auto-Framing Technologie auf smarte Software. Dabei wird der Fokus auf die Nutzerin oder den Nutzer ausgerichtet. So zoomt die Kamera des Galaxy Tab S8 Ultra bei mehreren Personen im Hintergrund automatisch hinaus. Damit nehmen alle am Gespräch teil. Drei präzise Mikrofone mit verbesserter Geräuschreduktionstechnologie minimieren störende Hintergrundgeräusche. Für satten, kristallklaren Sound sind alle drei Galaxy Tab S8 Modelle mit Dolby Atmos® Quad Speakers ausgestattet.

 

Schnelles Internet und grosser Arbeitsspeicher

Die Galaxy Tab S8 Serie präsentiert sich als idealer Begleiter für jede Nutzungsweise. Alle Modelle arbeiten mit einem 4 nm Chip. Das ist der schnellste Prozessor, der jemals in ein Galaxy Tablet eingebaut wurde. Das Galaxy Tab S8 und das Galaxy Tab S8+ liefern ausreichend Arbeitsspeicher und Speicherplatz für jede Anforderung. Reicht dieser Platz nicht aus, stehen mit dem Tab S8 Ultra bis zu 16 GB RAM und bis zu 512 GB Speicherplatz zur Verfügung. Alle drei Modelle können mit einer microSD-Karte um bis zu 1 TB Speicherplatz[7] erweitert werden.

 

Mit der Galaxy Tab S8 Serie präsentiert Samsung die ersten Tablets, die WiFi 6E[8] unterstützen. Das bedeutet eine doppelt so hohe Bandbreite[9] und maximale Geschwindigkeit von WiFi 6. Nutzerinnen und Nutzer teilen ihren Content schnell und sicher über Galaxy 5G.[10] Diese Netzwerkverbindung bildet die Grundlage für mehr Effizienz und Mobilität im Alltag.

 

Herausragende Akkuleistung und mehr Raum für Kreativität

Der intelligente Ganztagesakku[11] ermöglicht eine stundenlange Videowiedergabe[12]. Er unterstützt schnelles 45 W-Aufladen mit einem 100%-Akku in nur 80 Minuten[13]. Benötigt unterwegs ein anderes Device Akkuenergie, hilft das Galaxy Tab S8 aus. Das Galaxy S22 Smartphone wird über USB-C mit dem Tablet verbunden, dann funktioniert der Tablet-Schnelllade-Akku als Ladegerät[14].

 

Das Galaxy Tab S8 Ultra und das Tab S8+ sind mit einem neuen, weiterentwickelten S Pen ausgestattet. Mit einem Vorhersage-Algorithmus weist er niedrige Latenzzeiten[15] auf. Der S Pen vermittelt ein Schreibgefühl wie mit Stift auf Papier. Dank Clip Studio Paint[16] verwandelt sich das Smartphone in eine digitale Farbpalette, der S Pen in einen Pinsel und das Galaxy Tablet in eine Leinwand.

 

Mit der Hauptkamera auf der Rückseite und der Ultraweitwinkel-Frontkamera hält das Galaxy Tab S8 Ultra gestochen scharfe 4K Videos fest. Der integrierte Samsung Screen Recorder lässt Selfie-Videos[17] gestalten. Bald wird die Galaxy Serie mit LumaFusion[18] erweitert. Damit lassen sich 4K Videos mit dem Galaxy Tab S8 und dem S Pen professionell nachbearbeiten.

 

Nutzerinnen und Nutzer müssen nicht mehr zwischen unterschiedlichen Fenstern wechseln. Auf dem Tablet-Display ist genügend Platz für effizientes Multitasking.

 

Samsung kooperiert mit Google für bessere Videocalls und Live-Sharing[19]. Google Duo[20] ermöglicht das gemeinsame Schauen von Videos, das Teilen des Browsers oder das Entwickeln von Ideen auf dem Jamboard[21], dem interaktiven Google Whiteboard.  

 

Ein neues Level an Effizienz und Produktivität

Die Galaxy Tab S8 Serie fügt sich in das gesamte Galaxy Ökosystem ein. Diese Verbindung erweitert die Möglichkeiten für Nutzerinnen und Nutzer und bietet mehr Flexibilität zur Gestaltung des mobilen Alltags. Das Samsung One UI Tab 4 User Interface sorgt für ein einheitliches, intuitives Benutzererlebnis. Das bietet nahtlose Interaktionen zwischen Galaxy Tab S8, Smartphone und PC.

 

Mit Quick Share, der Galaxy Tab S8 Serie und dem Galaxy S22 Ultra können Fotos, Videos und andere Daten doppelt so schnell[22] geteilt werden. Die Galaxy Buds verbinden sich über Auto Switch mit dem Galaxy Tab S8 und dem Galaxy S22, sodass Nutzerinnen und Nutzer zwischen beiden Devices wechseln und ohne Unterbrechung Musik weiterhören können. Erstmals ist Samsung Health auch auf Galaxy Tablets verfügbar.

 

Nutzerinnen und Nutzer haben mit dem Galaxy Tab S8 einen zweiten Monitor[23] dabei. Denn das verbesserte Samsung DeX[24] verwandelt das Galaxy Tab S8 in einen Desktop. Apps und DeX-Mirroring werden übersichtlich dargestellt, wenn der Screen des Tablets mit einem externen Display geteilt wird.

 

Ein Tablet, mit dem man sich sicher fühlt

Sicherheit spielt eine immer grössere Rolle. Alle drei Modelle der Galaxy Tab S8 Serie sind mit neuen Sicherheits-Features ausgestattet. Sie erkennen, wann die Kameras und die Mikrofone des Tablets aktiv sind. Die Features ermöglichen eine sofortige Sperre aller Apps, um unerwünschte Aufnahmen zu verhindern. Die Samsung Knox Vault Plattform bietet zusätzlichen Schutz: Sie verschlüsselt persönliche Daten und isoliert gespeicherte Daten und Informationen vom Hauptbetriebssystem. Die Tablets verfügen über einen Fingerabdruckscanner[25], mit dem sich das Gerät mit nur einer Berührung entsperren lässt.

 

Die Galaxy Tab S8Serie ist auf bis zu vier Generationen Android OS Upgrades ausgelegt[26]. Damit erhöht sich die Lebensdauer der Tablets, ohne auf die neuesten Sicherheits- und Produktivitätsfunktionen zu verzichten.

 

Ein intelligentes Keyboard für effizientes Arbeiten

Samsung bringt mit den Tablets ein neues Tab S8 Ultra Book Cover Keyboard[27] auf den Markt. Es enthält breitere, beleuchtete Tasten, anpassbare Tastenkombinationen und flexible Standmöglichkeiten. Antimikrobielles Polyurethan-Leder schützt die Premium Book Cover Tastatur. Ein glasbeschichtetes Touchpad sorgt für ein flüssiges und reaktionsschnelles Tippen. Über Wireless Keyboard Share[28] verbindet sich die Tastatur auch mit Galaxy Smartphones.

 

Das transparente Note View Cover ermöglicht handschriftliche Notizen mittels S Pen auch bei geschlossenem Cover. Mit dem Strap Cover richtet man das Tab S8 bequem aus[29].

 

Engagement für die Umwelt

Das Galaxy Tab S8 besteht zum Teil aus Plastikkomponenten von ausrangierten Fischernetzen. Samsung setzt mit dieser Produktionsweise ein starkes Signal in der Industrie. Zudem wurde für ein Galaxy Tablet noch nie weniger Verpackungsmaterial verwendet. Samsung nutzt ausschliesslich nachhaltig produziertes Papier. Das Unternehmen senkt damit seine Emissionen und produziert weniger Abfall.

 

Verfügbarkeit der Galaxy Tab S8 Serie in der Schweiz

Die Galaxy Tab S8 Serie kann ab dem 9. Februar 2022 vorbestellt werden und ist offiziell ab dem 25. Februar 2022 in der Schweiz verfügbar.

Bei Vorbestellung des Galaxy Tab S8 Ultra, S8+ oder S8 bis zum 24. Februar 2022 gibt es ein Book Cover Keyboard[30] kostenlos dazu geliefert.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie folgende Webseiten:
https://www.samsung.com/ch/tablets/galaxy-tab-s8/buy

 

Weiteres Bildmaterial finden Sie hier.

 

 

[1] Aktuell verfügbar auf Samsung Kamera: BlueJeans, Google Duo, Meta Messenger, Google Meet, New Knox Meeting, Microsoft Teams, Cisco Webex Meet und Zoom. Auto-Framing nur für Ultraweitwinkel-Frontkamera verfügbar. Auto-Framing erkennt nur Gesichter und unterstützt möglicherweise bestimmte Auflösungen und Bildverhältnisse nicht. Bestimmte Funktionen können bei gleichzeitiger Nutzung von Auto-Framing nicht verwendet werden.

[2] Möglicherweise sind nicht alle Applikationen mit diesem Feature kompatibel.

[3] Quick Share kann mit allen Galaxy Smartphones und Tablets mit Android OS Version 10.0(Q) oder One UI 2.1 und höher verwendet werden. Bluetooth Low Energy und WiFi-Verbindung sind für die Nutzung von Quick Share erforderlich. Möglicherweise sind nicht alle Applikationen mit dieser Funktion kompatibel.

[4] Alle Metallkomponenten sind mit Armor Aluminum geschützt, exklusive Display, Side Keys und SIM-Fach.

[5] Auto Switch kann mit allen Galaxy Smartphones und Tablets mit One UI 3.1 oder höher verwendet werden. Möglicherweise unterstützen bestimmte Devices und Applikationen Auto Switch nicht. Galaxy Devices müssen bei einem Samsung Account eingeloggt sein und Auto Switch zulassen.

[6] Bestimmte Auflösungen und Verhältnisse werden möglicherweise nicht unterstützt. Bestimmte Funktionen stehen möglicherweise nicht zur Verfügung, wenn Auto-Framing aktiviert ist.

[7] MicroSD-Karte separat erhältlich. Die Verfügbarkeit und besondere Features (wie zum Beispiel Speicherplatz und Prozessor) können abhängig von Markt und Anbieter variieren.

[8] Die Verfügbarkeit des WiFi 6E Netzwerks kann abhängig von Markt, Netzwerkanbieter und Benutzerumgebung variieren. Optimale Verbindung erforderlich. WiFi 6E Router erforderlich. 

[9] Doppelte Geschwindigkeit von WiFi 6E bei Devices, während der Nutzung von Quick Share gemessen. Im Vergleich zur Geschwindigkeit des Galaxy Tab S7 (WiFi 6). Die tatsächliche Bandbreite und Geschwindigkeit kann abhängig von Markt, Anbieter und Benutzerumgebung variieren. Verfügbar für Devices mit One UI 2.1 oder aktueller inklusive Galaxy Tab S8, Tab S8+ und Galaxy Tab S8 Ultra, S22, S21 Ultra und Z Fold3.

[10] Optimale 5G Verbindung erforderlich. Tatsächliche Geschwindigkeit kann abhängig von Markt, Anbieter und Benutzerumgebung variieren.

[11] Die tatsächliche Akkulaufzeit kann je nach Netzwerkumgebung, Nutzungsmuster und anderen Faktoren variieren.

[12] 15 Stunden Videowiedergabe mit dem Tab S8, 13 Stunden Videowiedergabe mit dem Tab S8+ und 14 Stunden mit dem Tab S8 Ultra. Das Tab S8 Ultra und Tab S8+ benötigt 82 Minuten, um sich vollständig aufzuladen. Diese Ergebnisse basieren auf interne Labortests zur Bestimmung der lokalen Videowiedergabezeiten, die von Samsung durchgeführt wurden. Bei den Testergebnissen handelt es sich um geschätzte Werte eines Akku-Samples einer Vorabversion, die mit Standardeinstellungen (Lautstärke und Helligkeit) ohne Verbindung zu WiFi oder Mobilfunknetz getestet wurde. Die Akkulaufzeit variiert erheblich abhängig von Einstellungen, Nutzung und anderen Faktoren. 

[13] Das Tab S8 und Tab S8+ sind in 80 Minuten vollständig aufgeladen. Das Galaxy Tab S8 Ultra braucht 90 Minuten, um vollständig aufgeladen zu werden. Die tatsächliche Ladegeschwindigkeit kann abhängig von Nutzungsweisen, Ladebedingungen und anderen Faktoren variieren. Ladegeräte sind separat erhältlich.

[14] 15 Watt Schnelladefunktion wird unterstützt, wenn das Tab S8 Ultra ausgeschalten ist und mit ausgewählten Smartphones – inklusive Galaxy S22– über ein USB-C-Kabel verbunden ist. Abhängig vom Markt kann das Kabel separat verkauft werden. Nicht kompatibel mit Wireless Charging. Die Ladegeschwindigkeit kann abhängig von Ladebedingungen und anderen Faktoren variieren. 

[15] Im Vergleich zum Galaxy Tab S7. Latenzzeit von 2,8 ms beim Tab S8 Ultra (14,8”) und Tab S8+ (12,4”) bei Verwendung von Samsung Notes gemessen.

[16] 6 Monate Testversion von Clip Studio Paint EX für Erstnutzer auf Galaxy Devices. Es sind sowohl die PRO als auch die EX Version von Clip Studio Paint erhältlich. Preload wird in ausgewählten Märkten unterstützt. Clip Studio Paint für Galaxy kann im Galaxy Store heruntergeladen werden. Unterstützte Sprachen für die Software-Einstellungen: Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch und traditionelles Chinesisch. Für die Texteingabe werden Arabisch, Hebräisch und Urdu derzeit noch nicht unterstützt. Die Fernbedienungsfunktion “Companion Mode” werden von Galaxy Tablets und Smartphones mit Android 9 oder aktueller unterstützt. Für den „Companion Mode“ müssen Host und Fernbedienungsdevice mit demselben WiFi-Netzwerk verbunden sein. Die Konnektivität kann abhängig vom WiFi-Netzwerk variieren. Nutzungsbedingungen können marktabhängig variieren.

[17] Selfie Video mit Screen Recorder unterstützt Full HD Videoaufnahme und Videowiedergabe.

[18] LumaFusion für Android wird als Download im Galaxy Store im ersten Halbjahr 2022 erhältlich sein. Der genaue Zeitpunkt der Verfügbarkeit kann abhängig von der Bereitschaft von LumaTouch variieren. Die Verfügbarkeit kann marktabhängig variieren. Android OS 11 oder aktueller erforderlich. Unterstützte Sprachen für Software-Einstellungen: Chinesisch (vereinfacht), Niederländisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und amerikanisches Englisch.

[19] Aktuelle Apps, die während eines Google Duo Videocalls geteilt werden können: Google Arts & Culture, Google Maps, Jamboard, Samsung Notes, Samsung Gallery und YouTube.

[20] Google Duo ist eine Handelsmarke von Google LLC. Der Live-Sharing-Host steht Usern der Galaxy S22 Serie und der Galaxy Tab S8 Serie zum Zeitpunkt der Markteinführung zur Verfügung und kann auch von anderen Usern von Galaxy Devices mit Android 12 zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden. Dafür müssen Teilnehmer möglicherweise ein Upgrade der letzten Google Duo App Version vornehmen, um Live-Sharing nutzen zu können. Optimale Netzwerkverbindung erforderlich. Jamboard muss separat heruntergeladen werden. Zusätzliche Funktionen sind möglicherweise kostenpflichtig.

[21] Jamboard muss separat heruntergeladen werden. Zusätzliche Funktionen müssen möglicherweise erworben werden.

[22] Im Vergleich zum Galaxy Tab S7 (WiFi 6). Für eine doppelte Geschwindigkeit müssen beide Devices Quick Share und WiFi 6E nutzen und mit einem WiFi 6E Router verbunden sein. Quick Share ist verfügbar für Galaxy Smartphones und Tablets mit Android OS Version 10.0 (Q) und One UI 2.1 oder höher. Quick Share benötigt Bluetooth Low Energy und WiFi-Verbindung. Möglicherweise sind nicht alle Applikationen mit diesem Feature kompatibel.

[23] Wireless-Display-fähige Windows 10 PC Modelle und Windows 10 v.2004 oder spätere Versionen erforderlich. (Windows Update: September 2020 oder später)

[24] Samsung DeX von ausgewählten Galaxy Smartphones und Tablets unterstützt. Zusätzliche Features verfügbar für kompatible Devices – und zwar nur für Galaxy S22, Galaxy Tab S und Devices mit One UI 4.1 oder höher. Kompatible Apps können möglicherweise variieren und auf Samsung DeX angepasst werden. Accessoires für eine externe Bildschirmverbindung separat erhältlich. 

[25] Galaxy Tab S8+ und Tab S8 Ultra mit integriertem Fingerabdruckscanner auf dem Bildschirm. Galaxy Tab S8 mit Fingerabdruckscanner auf der Seitentaste. 

[26] Verfügbarkeit und Zeitpunkt der Android OS Updates können abhängig von Modell und Markt variieren. Devices, die für vier Generationen von Android OS Updates derzeit in Frage kommen: Galaxy S22 Serie (S22/S22+/S22 Ultra), S21 Serie (S21/S21+/S21 Ultra/S21 FE), Z Fold3, Z Flip3 und Tab S8 Serie (Tab S8/Tab S8+/Tab S8 Ultra).

[27] Book Cover Keyboard separat erhältlich. Book Cover Keyboard Produktdesign kann abhängig von Modell variieren. Verfügbarkeit kann abhängig von Markt und Anbieter variieren.

[28]  Wireless Keyboard Sharing ist für Galaxy Tab S8/S8+/S8 Ultra und ausgewählte Galaxy Smartphones mit One UI 4 oder höher verfügbar. Das Smartphone sollte Bluetooth HID Profil unterstützen. Beide Devices müssen im selben Samsung Account eingeloggt sein. Die Leistung kann abhängig von der Benutzernetzwerkumgebung variieren.

[29] Die Verfügbarkeit von Cover und Accessoires kann abhängig von Modell und Markt variieren. Cover und Accessoires separat erhältlich.

[30] Es gelten bestimmte Bedingungen. Kauf bei einem teilnehmenden, autorisierten Fachhändler, im Samsung Experience Store oder auf www.samsung.com. Verfügbarkeit und Details des Vorbestellung-Bundle-Angebots kann abhängig von Markt und Anbieter variieren.

Medien > Mitteilungen

Produkte > Mobile

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier https://www.samsung.com/ch/support/#contact.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse@samsung.com.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben