Neue One UI Watch 4.5-Benutzerfläche sorgt für grossartigen Komfort und ein verbessertes Galaxy Watch-Erlebnis

20/07/2022
Share open/close
URL kopiert.

Samsungs neue Benutzeroberfläche One UI Watch 4.5 steht in den Startlöchern und wird in Kürze für ausgewählte Galaxy Watches1 verfügbar sein. Mit dem Update dürfen sich Besitzer einer Galaxy Watch auf ein noch umfassenderes Galaxy Smartwatch-Erlebnis freuen. Neben der neuesten Version von Wear OS Powered by Samsung bietet die neue Benutzeroberfläche viele neue Funktionen. So wurde beispielsweise das Tippen auf dem Galaxy Watch-Display optimiert und das Anrufen mit der Watch vereinfacht. Mit One UI Watch 4.5 macht Samsung das Bedienen der Galaxy Watch noch komfortabler und sorgt für ein intuitiveres Smartwatch-Erlebnis.

 

Tippen auf der Smartwatch mit QWERTZ-Tastatur jetzt noch komfortabler

Bisher konnten Galaxy Watch-Besitzer Nachrichten diktieren oder Notizen auf dem Display im Handschrift-Modus eingeben. Dank der neuen Benutzeroberfläche kann jetzt jede Nachricht oder Suchanfrage direkt per QWERTZ-Tastatur getippt werden. Mit der neuen Funktion «Swipe to Type» steht die Tastatur mit nur einem Wisch zum Tippen bereit – und macht die Kommunikation via Smartwatch einfacher und komfortabler.2 Dabei müssen sich die Nutzer keineswegs für eine Eingabemethode entscheiden. Mit One UI Watch 4.5 ist der Wechsel zwischen den Eingabemethoden nahtlos und jederzeit möglich.

 

One-UI-Watch4.5_main1_FF-1000x400

Links: «Swipe to Type» auf der neuen QWERTZ Tastatur. Rechts: Nahtloses wechseln zwischen den Eingabemethoden.

 

Dual SIM-Unterstützung sorgt für reibungslose Telefonie

Und auch das Telefonieren mit der Galaxy Watch wird mit der neuen Benutzeroberfläche noch einfacher und reibungsloser.3 Dank der Dual SIM-Unterstützung können Nutzer eine bevorzugte SIM-Karte auf ihrem Galaxy-Smartphone einstellen, die sich dann automatisch mit der Galaxy Watch synchronisiert. Dabei ist auf dem Watch-Display jederzeit erkennbar, welche SIM-Karte gerade auf der Watch verwendet wird.

 

Wer in seinen SIM-Einstellungen auf dem Smartphone die Option «Immer Fragen» gewählt hat, der kann vor jedem Anruf entscheiden, welche SIM-Karte auf der Galaxy Watch verwendet werden soll.

 

One-UI-Watch4.5_main2-1000x400

Unkompliziert anrufen – mit Dual SIM-Unterstützung.

 

Ziffernblatt-Design passend zum Outfit des Tages

Die Galaxy Watch ist nicht nur ein mobiles Kommunikationstool, sondern auch ein echtes Accessoire, das zu jedem Outfit passt. Dafür sorgt auch das individuell anpassbare Zifferblatt-Design. Einfach das bevorzugte Zifferblatt mehrfach zur Favoritenliste hinzufügen, es jedes Mal farblich anpassen, mit unterschiedlichen Komplikationenausstatten und schon hat man die Qual der Wahl.

 

One-UI-Watch4.5_main3_F-1000x401

Einfacher und schneller Zugriff auf beliebte Zifferblätter.

 

Neue Bedienhilfen und Funktionen erhöhen Barrierefreiheit

Das One UI Watch 4.5-Update enthält neue Bedienhilfen und Funktionen, die die Barrierefreiheit erhöhen – sodass jeder das volle Galaxy Watch-Erlebnis geniessen kann. Wer Schwierigkeiten hat, Farben zu unterscheiden, der kann seinen bevorzugten Farbton für das Display einstellen und auch den Kontrast erhöhen, um die Lesbarkeit von Schriften zu verbessern. Das Reduzieren des Transparenz- und Unschärfe-Effekts sowie das Entfernen von Animationen sind weitere Funktionen zur visuellen Unterstützung.

 

One-UI-Watch4.5_main4_FF-1000x400

Links: Visuelle Anpassungen sorgen für Klarheit. Rechts: Hörunterstützung hilft bei der Klangbalance.

 

Für Schwerhörige bietet die neue Benutzeroberfläche eine Hörunterstützung, mit der sie den Klang des linken und rechten Audio-Ausgangs für das angeschlossene Bluetooth-Headset ausgleichen können.5 Wer hingegen Unterstützung bei den Touch-Eingaben benötigt, der kann über die Option «Tippdauer» die Interaktionsdauer mit dem Bildschirm verlängern. Auch die wiederholte Touch-Eingabe lässt sich einfach deaktivieren, um kontrollierter tippen zu können.

 

One-UI-Watch4.5_main5_F-1000x501

Zusätzliche Touch-Einstellungen für einfachere Bedienung.

 

Als zusätzliche Unterstützung können Nutzer einstellen, wie lange temporäre Funktionen wie Lautstärke und Benachrichtigungen auf dem Display angezeigt werden. Und auch die Home-Taste lässt sich so einstellen, dass sie auf die am häufigsten verwendete Funktion umschaltet. Alle Bedienungshilfen sind über ein einziges Menü zugänglich, sodass sich niemand durch sämtliche Einstellungen wühlen muss, um sie zu finden.

 

One-UI-Watch4.5_main6-1000x400

Schneller und einfacher Zugriff auf Einstellungen und Funktionen.

 

Verfügbarkeit

Galaxy One UI Watch 4.5 wird im dritten Quartal ausgerollt, weitere Funktionen werden noch bekannt gegeben.

 

*Alle Funktionen, Merkmale, Spezifikationen und anderen Produktinformationen in diesem Dokument, einschließlich, aber nicht begrenzt auf die Vorteile, das Design, den Preis, die Komponenten, die Leistung, die Verfügbarkeit und die Fähigkeiten des Produkts, können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

 

1One UI Watch 4.5 wird für die Galaxy Watch4, Galaxy Watch4 Classic und die kommende Galaxy Watch-Serie verfügbar sein. Die Verfügbarkeit kann je nach Markt, Modell und dem damit verbundenen Smartphone variieren.
2Die Verfügbarkeit der QWERTZ-Tastatur und „Swipe to Type” kann je nach Sprache variieren.
3Erfordert Koppelung mit einem Dual SIM-fähigen Galaxy Smartphone.
4Die Optionen für die Anpassung von Zifferblättern werden vom Watch Face Creator bereitgestellt. Die Verfügbarkeit kann variieren.
5Keine Unterstützung während Anrufen.

Produkte > Mobile

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier https://www.samsung.com/ch/support/#contact.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse@samsung.com.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben