Samsung bietet hochwertiges HDR-Gameplay mit HDR10+ Gaming

28/12/2021
Share open/close
URL kopiert.

Samsung gab bekannt, dass ausgewählte 4K- sowie 8K-Fernseher sowie Gaming-Monitore des Modelljahres 2022 den HDR10+ Gaming-Standard unterstützen werden, um Gamern ein immersives, reaktionsschnelles HDR-Gaming-Erlebnis zu ermöglichen. Die neueste Version des HDR-Gameplay wird auf der CES 2022 zusammen mit einer Reihe von 4K- und 8K-Spielen vorgestellt, die alle von NVIDIA-GPUs beschleunigt werden.

 

„Wir sind sehr stolz darauf, ab dem Jahr 2022 den HDR10+ Gaming-Standard mit unserer Samsung Neo QLED-Produktlinie ab der Q70 TV-Serie aufwärts sowie für Gaming-Monitore anbieten zu können. Moderne Visualisierungsmöglichkeiten und eindrucksvolle, lebensnahe Bilder sind dabei ein buchstäblicher ‚Game Changer‘ fürs Spielerlebnis“, sagt Dario Casari, Country Manager bei Samsung Schweiz. „Samsung wird auch weiterhin in das visuelle Erlebnis für Nutzer investieren, da sich die Technologien ständig weiterentwickeln und neue Funktionen und Möglichkeiten mit sich bringen.“

 

Fortschrittliche HDR-Technologie bewahrt die künstlerische Intention der Spieleentwickler

Der von HDR10+ Technologies, LLC entwickelte Standard gibt Spielentwicklern die Werkzeuge an die Hand, um Gamern ein beeindruckendes und konsistentes HDR-Gaming-Erlebnis bieten zu können. Eine manuelle Kalibrierung über eine Vielzahl von Display-Technologien für verschiedene Eingangsquellen, einschliesslich Konsolen, PCs und mehr, kann damit überflüssig sein.

 

Samsungs TV- und Gaming-Monitor-Produktreihen ab 2022 werden den HDR10+ Gaming-Standard unterstützen und damit eine automatische HDR-Kalibrierung ermöglichen. Das Ergebnis ist eine beeindruckende Bildqualität, die reaktionsschnelle und präzise Spielerlebnisse liefert.

 

Da beim Laden von Spielen keine manuellen Einstellungen mehr erforderlich sind, was bisher nur bei Film- und Fernsehinhalten möglich war, passt die „Game Engine“ Videospielinhalte automatisch an. Diese Funktion kann für Details in dunklen Schattenbereichen sorgen und helle Lichter wiedergeben, damit Spieler nahezu alle Details auf dem Bildschirm sehen und darauf reagieren können. Ausserdem wird der Screen über den „True Reference Mode“ automatisch eingestellt – er passt die Farbdarstellung an, ohne dass der Spieler zusätzliche Zeit mit Spieleinstellungen verbringen muss.

 

Vorstellung kompatibler Spiele auf der CES 2022 erwartet

Auf der anstehenden CES im Januar wird von mehreren Spieleherstellern, darunter Saber Interactive, erwartet, dass sie ihre HDR10+ kompatiblen Gaming-Titel vorstellen werden: „Wir freuen uns sehr, dass wir dazu beitragen können eine neue Ära der Bildqualität von Videospielen einzuläuten. Durch die Einführung von HDR10+ Gaming kommen Spieler aller Altersgruppen in den Genuss einer hochmodernen Grafik für ein optimales Spielerlebnis“, so Todd Hollenshead, Head of Publishing bei Saber Interactive. „Der HDR10+ Gaming-Standard legt die Messlatte deutlich höher. Wir sind stolz darauf, mit Spielen wie Redout 2, dem bisher schnellsten 8K-Anti-Gravitations-Rennspiel, und mit Pinball FX, dem König des digitalen Flipperns, das auf brandneue Weise zum Leben erweckt wird, an vorderster Front dabei zu sein.“

 

Game Mechanic Studios stellt ausserdem ihren HDR10+ Gaming-Titel „Happy Trails and the Kidnapped Princess“ vor, der 2022 erhältlich sein wird.

 

Unterstützung der Industrie von Premium-HDR-Erlebnissen

HDR10+ sorgt für eine hervorragende Bildqualität, indem Helligkeit und Kontrast Szene für Szene oder Bild für Bild angepasst werden und die Farbwiedergabe präziser wird.

 

Seit seiner Einführung vor vier Jahren hat HDR10+ eine weitreichende Unterstützung in der gesamten Branche gefunden, mit 128 Partnern und über 4.000 unterstützten Geräten, einschliesslich Fernsehern, Projektoren, Smartphones und Tablets von mehr als 28 Herstellern1. Die HDR10+-Metadaten bieten ausserdem eine flexible Definition von Referenztönen und Mapping-Kurven für Ersteller von Inhalten.

 

Darüber hinaus werden die NVIDIA-Grafikprozessoren der Serien GeForce RTX 30, RTX 20 und GTX 16 den HDR10+ Gaming-Standard unterstützen – die Veröffentlichung der Treiber ist für 2022 geplant.

 

„NVIDIA GeForce-Gamer können dank der Unterstützung des neuen HDR10+ GAMING-Standards ein helleres, lebendigeres und konsistentes HDR-Gaming-Erlebnis auf ihren Monitoren oder Fernsehern geniessen“, sagt Vijay Sharma, Director of Product Management bei NVIDIA.

 

Weitere Informationen über Samsungs kommendes Produktportfolio für das Jahr 2022 und dessen Funktionen finden Sie unter www.samsung.com.

Medien > Mitteilungen

Produkte > TV & Audio

Datei herunterladen

  • HDR10-GAMING_1.jpg

  • HDR10-GAMING_2.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier https://www.samsung.com/ch/support/#contact.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse@samsung.com.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben