Samsung lädt zur virtuellen Developer Conference 2021 ein

18/10/2021
Share open/close
URL kopiert.

Entwicklerinnen und Entwickler entdecken in verschiedenen Sessions das weitreichende, technische Ökosystem von Samsung.

 

Die Samsung Developer Conference 2021 (SDC21) findet dieses Jahr am 26. Oktober 2021 ab 19 Uhr virtuell statt. Samsung stellt auf der Konferenz tausenden von Entwicklerinnen und Entwicklern die neuesten Software-, Service- und Plattform-Updates vor. Diese ermöglichen eine intelligentere und nahtlosere Konnektivität über alle Geräte hinweg und ermöglicht den Teilnehmenden, mithilfe von Samsungs umfassendem Ökosystem innovative Lösungen für Millionen von Menschen zu entwickeln.

Samsung hat die Hauptrednerinnen und -redner und das Programm des Events bekannt gegeben. DJ Koh, President und CEO der Mobile Communications Business Division bei Samsung, wird die SDC21 eröffnen. Er spricht darüber, in welche Richtung Samsungs Strategie gehen wird, um Innovationen für die Nutzerinnen und Nutzer zu schaffen. Die Themen reichen von Sicherheit und Datenschutz bis hin zu verschiedenen Plattformen wie Bixby, SmartThings und Tizen. Die folgenden Hauptrednerinnen und -redner präsentieren Samsungs Strategien für Plattformen und Ökosysteme:

 

  • Daniel Ahn, Senior Vice President, Mobile Platform Center
  • Samantha Osborne, Vice President, SmartThings Inc.
  • Jeongsook Lee, Vice President, Customer Experience Office
  • Yongjae Kim, Senior Vice President, Visual Display Software R&D
  • Bill Mandel, Vice President, Visual Solution Lab, Samsung Research America
  • Janghyun Yoon, Executive Vice President, Mobile Software R&D

Die Highlights in drei Themenbereichen

 

  • Der erste Themenbereich,Platforms Designed For Connected Experiences, befasst sich mit der geräteübergreifenden Erfahrung von Bixby und SmartThings. Wir gehen der Frage nach, wie Samsung die Vision des zukünftigen Smart Home in die Tat umsetzen will.
  •  Im zweiten Themenbereich,Innovating Mobile Experience Across Samsung Galaxy Ecosystem, werfen wir einen Blick auf die Innovationen der One UI 4 und den Designprozess für faltbare Geräte. Damit unterstützen wir Entwicklerinnen und Entwicklern, ihre eigenen Apps für die wachsende Zahl faltbarer Geräte zu optimieren.
  • Der dritte Themenbereich,The Evolution of Tizen and Innovative Screen Experiencesermöglicht einen Einblick in die neuen Smart-TV-Dienste von Samsung und demonstriert, wie sich das Ökosystem mit Tizen 6.5 verbessert hat.

 

Tech-Talk-Sitzungen und remotes Codieren

 

Ein Besuch imDigital Tech Hubder SDC21 lohnt sich: Dabei handelt es sich um eine digitale Ausstellung der Samsung-Technologien mit leicht zugänglichen Ressourcen. Entwicklerinnen und Entwickler, die sich für die neuesten Trends und Technologien der Branche interessieren, finden in den Tech-Talk-Sitzungen von Samsungs Top-Expertinnenen und -Experten hilfreiche Informationen.

 

DasCode Labbietet Entwicklerinnen und Entwicklern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten durch praktische Kodierungserfahrung mit Beispielanwendungen zum Testen einfacher Szenarien zu verbessern. Sie können ihre Codes per Fernzugriff auf Geräten wie dem Galaxy Z Fold3 und dem Galaxy Z Flip3 testen.

 

Im Rahmen der SDC21 werden zudem die Gewinnerinnen und Gewinner derBest of Galaxy Store Awards 2021bekannt gegeben. Die Content-Entwicklerinnen und -Entwickler werden für ihre herausragenden Leistungen in den Bereichen Design, Innovation, Qualität und Leistung ausgezeichnet.

 

Die SDC21 wird imSamsung Newsroomund auf derSDC-Websiteam 26. Oktober ab 19:00 Uhr übertragen.

 

Nähere Informationen zur SDC21 finden Sie mit folgendemLink.

 

Weitere Informationen gibt es auch auf Twitter (@samsung_dev) und Facebook(@samsungdev) unter dem Hashtag#SDC21.

Medien > Mitteilungen

Unternehmen > Technologie

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier https://www.samsung.com/ch/support/#contact.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse@samsung.com.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben