In den Top 5 der Best Global Brands: Markenwert von Samsung wächst zweistellig

on 04/11/2022
Share open/close
URL kopiert.

Im zweiten Jahr nacheinander erzielt Samsung im Interbrand Report zweistellige Wachstumsraten für den Wert der Marke: Der Markenwert von Samsung wächst um 17 Prozent auf 87,7 Milliarden US-Dollar. Bereits zum dritten Mal in Folge erreicht Samsung den stabilen fünften Platz, basierend auf erstarkter finanzieller Performance und hoher Speichernachfrage. Neben smarten Produkten haben auch die Entwicklung und Investitionen in neue Technologien, wie Künstliche Intelligenz (KI), 5G, Automotive und Robotik, zum Wachstum von Samsung beigetragen.

Interbrand_thumb1000F.jpg

 

Samsung Electronics wurde im aktuellsten Interbrand Best Global Brands 2022 Report als eine der fünf Top-Marken weltweit bewertet1. Im jährlich erscheinenden Bericht veröffentlicht Interbrand eine Liste mit den 100 am besten bewerteten Marken der Welt. Der Markenwert von Samsung wurde mit 87,7 Milliarden US-Dollar angegeben. Im vergangenen Jahr lag dieser Wert noch bei 74,6 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Wachstum von 17 Prozent im Vergleich zu 2021. Damit belegt das Unternehmen das dritte Jahr in Folge den fünften Platz.

 

Dieses Ergebnis basiert auf der wieder erstarkten finanziellen Performance, die sich fast auf Vor-Pandemie-Niveau befindet, sowie einer höheren Nachfrage nach Speicherkapazitäten. Im Jahr 2021 erzielte Samsung einen Markenwertzuwachs von 20 Prozent im Vergleich zu 2020, womit sich das zweistellige Wachstum in diesem Jahr fortgesetzt hat. Samsung tauchte erstmals 2012 in der Top-10-Liste auf. Damals belegte das Unternehmen den neunten Platz. In jedem Jahr bis 2020 rückte Samsung im Report weiter nach vorne und erreichte 2017 den sechsten und 2020 schließlich den fünften Platz.

 

„Samsung Electronics konnte in zwei aufeinanderfolgenden Jahren dank der Unterstützung durch unsere weltweiten Kunden ein zweistelliges Wachstum für seinen Markenwert erzielen“, sagt YH Lee, Executive Vice President und Chief Marketing Officer von Samsung Electronics. „Im Gegenzug arbeiten wir im gesamten Unternehmen als Team daran, noch bessere Kundenerlebnisse zu generieren.”

 

Faktoren für den Markenwert

Mit dem Zusammenschluss seiner SET-Division Ende 2021 entstand die Device eXperience Division. Deren Ziel ist es, die Synergien zwischen den Produkten zu erhöhen und die Kunden-Experience auf ein neues Level zu heben. Darüber hinaus hat Samsung ein Customer eXperience Multi Device Experience Center gegründet, um die geräteübergreifende Konnektivität im Sinne der Kunden weiter zu verbessern.

 

Außer diesen Maßnahmen hat Samsung SmartThings in seine Produktkategorien integriert, um ein umfassendes Ökosystem aufzubauen und ein geräteübergreifendes Produkterlebnis zu ermöglichen. Weiterhin hat Samsung das Future Generation Lab ins Leben gerufen, um wichtige und fundierte Diskussionen über die Vorstellungen und Wünsche der nächsten Generation zu führen. Die daraus resultierenden Erkenntnisse fließen in die Produkte und das Marketing ein.

 

Neben smarten Produkten haben auch die Entwicklung und Investitionen in neue Technologien, wie Künstliche Intelligenz (KI), 5G, Automotive und Robotik, zum Wachstum von Samsung beigetragen.

 

Beeindruckende Ergebnisse aus den verschiedenen Produktbereichen

Mobile

 

  • Kamerafunktionen der Galaxy S22-Serie, basierend auf Kundenfeedback, Ausspielen der Nightography-Kampagne und Festigung der Position in der Kategorie der faltbaren Mobiltelefone
  • Partnerschaft mit Google und Microsoft für bessere Konnektivität
  • Sicherheit und Schutz der Daten durch Samsung Knox

 

Netzwerke  

 

  • Netzwerkinnovation im Bereich Virtualisierung und Offenheit bei der Kommerzialisierung
  • Treiber für 5G mit 5G-Portfolio von RAN und Core bis hin zu Automatisierungstools
  • Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung durch intelligente Netzwerklösungen für Energieeffizienz

 

Visual Display

 

  • Kontinuierliche Weiterentwicklung bei Premium-TVs, einschließlich Micro LED, Neo QLED 8K/4K
  • Stärkung des Produktportfolios passend zu angesagten Lifestyles, wie The Frame, The Freestyle
  • Neue Gaming-Experience mit dem Samsung Gaming Hub und dem Odyssey Ark

 

Hausgeräte  

 

  • Ausweitung der Bespoke-Produktlinie auf das gesamten Haushaltsportfolio, einschließlich Kleider- und Bodenpflege sowie Luft-Filterung
  • Vermittlung von Bewusstsein über Produkte (hohe Energieeinsparung bei wichtigen Produkten, Garantien für digitale Inverter-Kompressoren, reduzierte Mikroplastik-Emissionen bei Waschmaschinen in Kooperation mit Patagonia)

 

Halbleiter  

 

  • Investitionen in neue Technologien und Produktionskapazitäten für eine stabile Versorgung der Kunden mit modernen Anwendungen (Bau einer neuen Fertigungslinie in Texas mit einem Investitionsvolumen von 17 Milliarden US-Dollar, Neubau eines Forschungs- und Entwicklungskomplexes in Giheung für 20 Billionen Won)
  • Entwicklung von Halbleiter-Technologien, um die Performance von Produkten und ihre Energieeffizienz zu verbessern (branchenweit erste 3nm-GAA-Massenproduktion)
  • Entwicklung von Speicherlösungen, um das Wachstum datenintensiver Aufgaben in Bereichen wie KI und ML (CXL-Speicher, HBM-PIM, SmartSSD der zweiten Generation) zu bewältigen sowie der Ausbau strategischer Partnerschaften
  • Entwicklung weiterführender Logic-Lösungen für eine bessere User-Experience (5G Exynos Modem, Exynos 2200, 200MP ISOCELL HP3)

 

Über Interbrand Best Global Brands

Die Best Global Brands von Interbrand werden nach der Bewertung einzelner Markenwerte aufgelistet. Sie sind das Ergebnis einer umfassenden Analyse der finanziellen Performance des Unternehmens, des Einflusses der Marke auf die Kundenkäufe sowie der Wettbewerbsfähigkeit.

 

https://interbrand.com/best-global-brands/

Unternehmen > Unternehmen & Menschen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse@samsung.at.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben