Samsung präsentiert auf der CES 2021 die neuesten Innovationen für eine bessere Normalität

on 11/01/2021
Share open/close
URL kopiert.

Mit Produkten wie dem BESPOKE 4-Door Flex-Kühlschrank, dem 110-Zoll MICRO LED-TV und dem Staubsauger JetBot 90 AI+ sorgt Samsung für noch mehr Komfort in den eigenen vier Wänden. Samsung setzt seine Nachhaltigkeitsinitiativen fort und kündigt für 2021 «Galaxy Upcycling at Home» und die Ausweitung seiner «Eco-Packaging» für TV-Produkte an.

 

Samsung präsentierte auf der Consumer Electronics Show (CES) 2021 seine Vision für die Zukunft. Auf seiner virtuellen Pressekonferenz stellte Samsung neue Produkte vor und bewies einmal mehr Innovationskraft mit Lösungen, die flexibel und intelligent vernetzt sind und auf KI setzen, um Kontexte zu verstehen und das tägliche Leben einfacher zu machen.

 

«Unsere Welt hat sich verändert – viele Menschen sind mit einer neuen Realität konfrontiert, in der unter anderem das Zuhause eine größere Bedeutung erlangt hat», sagt Sebastian Seung, President and Head of Samsung Research; damit spricht Seung die Bemühungen des Unternehmens an, das Technologieerlebnis zu Hause zu verbessern. «Unsere Innovationen sind auf persönlichere und intuitivere Erfahrungen ausgelegt, die die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. Wir arbeiten intensiv daran, Innovationen der nächsten Generation bereitzustellen, bei denen KI das Herzstück bildet, um eine bessere Zukunft zu ermöglichen.»

 

Intuitivere und stärker personalisierte User Experiences

Im vergangenen Jahr haben die meisten Menschen mehr Zeit zu Hause verbracht. Dabei spielte Technologie eine entscheidende Rolle. Das Verständnis darüber, dass vernetzte Lösungen das Leben vereinfachen können, wuchs in dieser Zeit, in der viele auf Technik angewiesen waren. Fernsehgeräte beispielsweise lieferten nicht nur Unterhaltungsangebote, sondern auch Fitnessangebote. Chromebooks wurden zu unerlässlichen Tools für das Home-Schooling. Intelligente Kühlschränke halfen, Lebensmittel online einzukaufen und Mahlzeiten vorzubereiten. Smartphones waren nicht mehr wegzudenken.

 

Dank kontinuierlicher Investitionen in Innovationen, die sich an die sich wandelnden Lebensstile anpassen, kann Samsung mit diesen schnellen Veränderungen Schritt halten. Zu den auf der CES 2021 vorgestellten Innovationen gehören:

 

· Samsung Bespoke 4-Door Flex1: Die neueste Version des Bespoke-Kühlschranks verfügt über austauschbare Panele in unterschiedlichen Farben und Materialien, die bereits das Original zum Verkaufsschlager gemacht haben und den Verbraucherinnen und Verbrauchern ermöglichen, ihren Kühlschrank in puncto Form und Funktion an ihre Vorlieben anzupassen. Das neue viertürige Modell – in Nordamerika ab dem Frühjahr erhältlich – ist zudem mit einem brandneuen Beverage Center™ ausgestattet, das den schnellen Zugriff auf einen Wasserspender und einen automatisch befüllten Wasserbehälter bietet. Der Samsung Bespoke 4-Door Flex hat außerdem einen Dual Auto Ice Maker, der nicht nur normale Eiswürfel, sondern auch Crushed Ice herstellt, um allen Vorlieben für gekühlte Getränke gerecht zu werden.

 

· 110-Zoll MICRO LED: Dieser neue Bildschirm verfügt über selbstleuchtende Dioden aus anorganischen Materialien in einem schlanken und nahezu rahmenlosen Infinity Screen-Design, das quasi mit dem Wohnraum verschmilzt. Das Ergebnis ist ein atemberaubend immersives Seherlebnis mit einer exzellenten und gestochen scharfen Bildqualität. Darüber hinaus ist der 110-Zoll MICRO LED mit der Multi View-Funktion «4Vue» (Quad View) ausgestattet, über die mehrere Sportevents gleichzeitig verfolgt, ein Tutorial gestreamt und gleichzeitig ein Video-Game gespielt werden kann. MICRO LED wird ab dem Frühjahr weltweit auf den Markt kommen2.

 

· Lifestyle TV: Zum innovativen Lifestyle-TV-Angebot von Samsung gehören The Frame, The Sero und The Terrace, ein kürzlich eingeführter 4K QLED-Fernseher für den Außenbereich, sowie Samsung The Premiere, ein 4K-Laserprojektor in Kinoqualität.

 

· SmartThings Cooking: Ein neuer Service von Samsung SmartThings, mit dem Kochen noch einfacher wird. Ein automatischer Mahlzeitenplaner, unterstützt von der künstlichen Intelligenz Whisk Food AI, empfiehlt Mahlzeiten für die ganze Woche, erstellt Einkaufslisten mit den benötigten Zutaten und vernetzt sich mit Lebensmitteleinzelhändlern, sodass direkt über den Family Hub™3

Kühlschrank oder den mobilen Bildschirm eingekauft werden kann. Rezepte können direkt an synchronisierte Samsung Küchengeräte gesendet werden, um Aufwand und Fehler zu minimieren4.

 

KI und Roboter für den Alltag und den Haushalt

Samsung gehört seit Langem zu den Vorreitern bei KI- und Robotik-Innovationen und nutzt seine sieben globalen KI-Forschungszentren, um die Technologie voranzutreiben. Durch die Einbettung von KI in seine Produkte schafft Samsung neue Erlebnisse für das Zuhause – von Waschmaschinen, die Wasserverbrauch, Waschmittel und Waschzyklen optimieren, bis hin zu Fernsehern mit einem Quantum-KI-Prozessor, der HD-Inhalte auf eine unverfälschte 8K-Auflösung hochskalieren kann.

 

Zu den wichtigsten Technologien, die auf der Pressekonferenz von Samsung vorgestellt wurden, gehören:

 

· JetBot 90 AI+™5: Dieser neue Staubsauger, der im ersten Halbjahr 2021 in den USA auf den Markt kommt, nutzt die Technologie der Objekterkennung, um Gegenstände zu identifizieren und zu klassifizieren und so den besten Reinigungsweg zu bestimmen. Dank LiDAR und 3D-Sensoren kann der JetBot 90 AI+ Kabeln und kleinen Objekten ausweichen und selbst schwer zugängliche Ecken in der Wohnung reinigen. Mit zusätzlicher Kamera und Integration in die SmartThings-App kann der Staubsauger zudem helfen, das Zuhause zu überwachen.

 

· Samsung Bot™ Care6: Die neueste Entwicklung im wachsenden Robotik-Angebot von Samsung, kann menschliches Verhalten mithilfe von KI erkennen und darauf reagieren. Die Technologie dient als Roboterunterstützung und Assistent und kümmert sich um bestimmte Aspekte im Alltag. Sie speichert Tagesplanungen und Gewohnheiten ab und sendet Erinnerungen, um einen durch den Tag zu lotsen.

 

· Samsung Bot™ Handy7: Die ebenfalls in der Entwicklung befindliche Samsung Bot™ Handy-Technologie nutzt KI, um Objekte von unterschiedlicher Größe, Form und Gewicht zu erkennen und zu erfassen. Samsung Bot™ Handy kann die Materialbeschaffenheit verschiedener Gegenstände unterscheiden und den richtigen Kraftaufwand einsetzen, um Haushaltsgegenstände und Objekte zu greifen und zu bewegen. Die Lösung ist eine zuverlässige Hilfe bei der Hausarbeit, z. B. beim Aufräumen unordentlicher Zimmer oder beim Wegräumen des Geschirrs nach dem Essen.

 

Mit Blick auf die Zukunft entwickelt Samsung auch andere konkrete Einsatzmöglichkeiten für KI-Technologien im Alltag. Dazu gehören Samsung Bot™ Retail, das Nutzerinnen und Nutzer außerhalb des Zuhauses durch Einzelhandelsumgebungen lotst, sowie GEMS, das gesundheitsorientierte Exoskelett, das als Mobilitätshilfe dient. Diese Innovationen ermöglichen es Robotern und robotischen Geräten, mit Menschen zu interagieren, deren Leben zu vereinfachen und sich an eine Vielzahl von Lebensstilen und unterschiedlichen Umgebungen anzupassen.

 

 

Technologie für eine bessere Zukunft

Zum Abschluss der Pressekonferenz auf der CES 2021 vermittelte Samsung mehr über die Vision der Marke, darüber, wie Technologie Fortschritt ermöglichen und eine bessere Zukunft für alle schaffen kann. Das Unternehmen ist überzeugt, dass es nicht die eine, allumfassende Lösung gibt, sondern dass eine nachhaltige Zukunft Investitionen in einem breiten Spektrum erforderlich macht. Deshalb konzentriert sich Samsung auf drei Schlüsselbereiche, die am meisten von technologischen Innovationen profitieren werden: Nachhaltigkeit, Bildung und Barrierefreiheit.

 

«Bei Samsung suchen wir immer nach Möglichkeiten, eine bessere, nachhaltigere Zukunft zu schaffen», erklärt Sandeep Rana, Senior Manager, Environmental Sustainability Specialist bei Samsung. «Wir konzentrieren uns auf Umwelt, Mensch und Gesellschaft – damit können wir unseren Kundinnen und Kunden auch weiterhin verantwortungsvolle Tools und Technologien zur Verfügung stellen, um unsere heutigen Herausforderungen zu meistern und eine bessere Zukunft für alle zu ermöglichen.»

 

Im Rahmen seines Engagements für die Schaffung einer Kreislaufwirtschaft entwickelt Samsung Programme und Verpackungslösungen, die einen durchweg nachhaltigen Produktlebenszyklus fördern:

 

· Galaxy Upcycling at Home: Bei der Veranstaltung gab Samsung ein Update seines Galaxy Upcycling-Programms bekannt: Galaxy Upcycling at Home. Das neue Programm entwirft den Lebenszyklus von älteren Galaxy-Smartphones neu und bietet Verbraucherinnen und Verbrauchern Optionen, wie sie ihr Altgerät in die unterschiedlichsten, praktischen IoT-Tools umfunktionieren können.

 

· TV Eco Packaging: Weiter kündigte Samsung an, sein Eco-Packaging im Jahr 2021 auf Neo QLED TV-, QLED-, UHD-TV-, Bildschirm- und Audioprodukte auszuweiten. Im Rahmen seiner fortlaufenden Verpflichtung zu mehr Umweltschutz schafft Samsung Produkte und Lösungen, bei denen der Nachhaltigkeitsaspekt im Mittelpunkt steht. Die neue Solarzellen-Fernbedienung beispielsweise, die teilweise aus recyceltem Kunststoff hergestellt wird, kann über Solarenergie oder Innenbeleuchtung aufgeladen werden, was den Batterieabfall reduziert.

 

In der Überzeugung, dass künftige Generationen eine entscheidende Rolle beim Aufbau einer nachhaltigen Zukunft spielen werden, hat Samsung außerdem die Technologieausbildung durch Samsung Solve for Tomorrow priorisiert, die junge Menschen ermutigt, Technologie kreativ zu nutzen, um gemeinschaftliche Herausforderungen zu lösen, sowie den Samsung Innovation Campus, auf dem Studierende technische und persönliche Fähigkeiten für ihren zukünftigen Job erlernen können.

 

Bei der Pressekonferenz betonte Samsung auch, seine Produkte noch inklusiver und zugänglicher für alle zu machen. So bietet die SeeColors-Anwendung zum Beispiel Menschen mit Farbsehschwäche die Möglichkeit, die Einstellungen an den 2021 QLED-Fernsehern für ein besseres Seherlebnis anzupassen. Und die Sign Language Zoom-Funktion sorgt dafür, dass auch Nutzerinnen und Nutzer mit Behinderung modernste Technologie problemlos genießen können.

 

Um die Herausforderung zu meistern, ein sinnvolles Gleichgewicht zwischen digitalem und analogem Leben zu finden, präsentierte Samsung die Funktion Digital Wellbeing, die Menschen dabei helfen soll, die Kontrolle zu behalten und die digitale Zeit besser zu managen, um Technologie so zu nutzen, dass sie das Leben vereinfacht und den eigenen Handlungsspielraum erweitert.

 

 

Weitere Informationen, Bilder oder Videos zu den von Samsung auf der CES 2021 präsentierten Produkten finden Sie unter http://news.samsung.com.

 

 

1 Samsung Bespoke 4-Door-Flex voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte 2021 in Österreich verfügbar.

2 Die Verfügbarkeit von MICRO LED TV wird je nach Region variieren..

3 Genaues Datum für die Verfügbarkeit des Family Hub™ in Österreich noch nicht bekannt.

4 Verfügbar auf Android- und iOS-Geräten. WLAN-Verbindung und Samsung Konto erforderlich.

5 Genaues Datum für die Verfügbarkeit des JetBot 90 AI+™ in Österreich noch nicht bekannt.

6 Samsung Bot™ Care ist derzeit nicht käuflich erhältlich. Die beschriebenen Funktionen und technischen Features wurden in einer Testumgebung präsentiert.

7 Samsung Bot™ Handy ist derzeit nicht käuflich erhältlich. Die beschriebenen Funktionen und technischen Features wurden in einer Testumgebung präsentiert.

Produkte > Haushalt

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse@samsung.at.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben