Drei Visionäre des Generation17-Programms erzählen, wie Technologie ihren Communities hilft

08/06/2021
Share open/close
URL kopiert.

main1_Generation17-Interview_1000

 

In einer Welt, in der mehr als 3,5 Milliarden1 Menschen ein Smartphone besitzen und etwa 4,2 Milliarden2 Menschen soziale Medien nutzen, bieten moderne Technologien und die Plattformen, zu denen sie Zugang gewähren, eine große Chance für positiven Wandel. Fast überall auf der Welt nutzen Menschen diese Möglichkeiten, um sich zu vernetzen, sich zu engagieren und etwas zu verändern.

 

Samsung begleitet die jungen Visionäre der Generation17, die aus einer Kooperation zwischen Samsung und dem United Nations Development Programme entstanden ist, bei ihrer Arbeit für die Global Goals der Vereinten Nationen. Hier schildern Tafara Mazaka, Shomy Chowdhury und Yejin Choi, wie ihnen digitale Technologien dabei helfen, dringend benötigte Unterstützung für benachteiligte Communities in unterschiedlichen Ländern zu organisieren.

 

main2_ Generation17-Interview_1000

 

Seit 2017 arbeitet der Generation17-Teilnehmer Tafara Mazaka an digitalen Plattformen für besseren Geldtransfer, Verkehrsmittel und Netzwerke für Gig-Economy-Arbeiter. Der 24-jährige Jungunternehmer aus Simbabwe sagt, er nutze moderne Technologien, „um so viele Arbeitsplätze und so viele nützliche Hilfsmittel wie möglich zu schaffen – für normale Menschen, die einfach versuchen, ein besseres Leben zu erreichen.“

 

Generation17-Interview_main3

 

Shomy Chowdhury betreibt ein Unternehmen namens Awareness360, das Webinare und Online-Workshops zum Thema Hygiene anbietet. Die 26-Jährige aus Bangladesch sagt: „Wenn wir Tech-Tools effektiv einsetzen, können wir viel verändern und eine Bewegung schaffen, der sich Menschen unabhängig davon, wo sie leben, anschließen können.“

 

Generation17-Interview_main4

 

Die Generation17-Teilnehmerin Yejin Choi hat eine mobile Bildungs-App namens DoBrain entwickelt, die Kindern mit Lernschwierigkeiten und Entwicklungsstörungen mit den Mitteln kognitiver Therapie und Pädagogik helfen soll. Die 27-jährige aus Südkorea hatte die Idee für die App, als sie festgestellt hat, dass „in Communities, in denen es an diagnostischer Betreuung und Bildungsressourcen mangelt, das Lernen der Kinder leidet. Deshalb nutzen wir KI für einen Algorithmus, der die Entwicklung eines Kindes ähnlich beurteilen kann, wie es Therapeuten tun.“

 

1Oberlo, 2021
2Statista, veröffentlicht von Joseph Johnson, 2021

Unternehmen > Engagement & Verantwortung

Produkte > Mobile

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier https://www.samsung.com/ch/support/#contact.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an media.swiss@samsung.com.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben

Verwalten Sie Ihre Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihr Kundenerlebnis auf unserer Website zu verbessern.
Verwalten Sie Ihre Cookie-Einstellungen im Bereich unten.

Essenzielle Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, um die Website und angeforderte Dienste bereitzustellen. Diese Kategorie kann nicht deaktiviert werden.

Cookie Domain Aufgabe
AWSALBCORS news.samsung.com AWS Application Load Balancer Cookie. Load Balancing Cookie: wird verwendet, um die Sitzung der Instanz zuzuordnen. Hat die gleiche Bedeutung wie AWSALB.
AWSALB news.samsung.com Application AWS Load Balancer empfängt zunächst eine Anfrage von einem Client, leitet die Anfrage an ein Ziel weiter, generiert ein Cookie mit dem Namen AWSALB, das Informationen über das ausgewählte Ziel kodiert, verschlüsselt das Cookie und fügt es in die Rückmeldung an den Client ein.
PHPSESSID news.samsung.com Das PHPSESSID-Cookie ist PHP-eigen und gehört damit der Open-Source-Skriptsprache „Hypertext Preprocessor“ an, die insbesondere bei der Webprogrammierung verwendet wird. Das Cookie ermöglicht es Websites, serialisierte Zustandsdaten zu speichern. Auf der vom Nutzer besuchten Website wird es für den Aufbau einer Nutzersitzung und die Übergabe von Zustandsdaten mithilfe eines temporären Cookies verwendet, das allgemein als Sitzungs-Cookie bezeichnet wird. Da das PHPSESSID-Cookie keine Ablaufzeit besitzt, verschwindet es, sobald der Client des Nutzers geschlossen ist – also dieser den Browser schließt oder das Gerät herunterfährt.
COOKIECONSENT news.samsung.com Wird verwendet, um den Cookie-Zustimmungsstatus des Nutzers zu speichern.

Analytische Cookies (optional)

Google Analytics Cookies erfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen, zum Beispiel welche Seiten Sie am häufigsten besuchen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, werden dafür verwendet, die Funktionsweise der Website zu verbessern.

Cookie Domain Aufgabe Ablaufzeit
_ga .samsung.com Dient zur Erkennung der Website-Besucher. Es wird eine eindeutige Identifikation registriert, um statistische Daten darüber zu sammeln, wie ein Besucher die Website nutzt. 1 Jahr
_ga_83HRL14TNK .samsung.com Wird verwendet, um den Session Status fortzusetzen. 1 Jahr