Samsung Galaxy Watch4-Serie dank neuem Update noch persönlicher

08/02/2022
Share open/close
URL kopiert.

Ab sofort ist das neue Softwareupdate für die Samsung Galaxy Watch4-Serie verfügbar. Die neuen Features helfen beim Trainieren, beim Schlafen und beim Überprüfen der Herzaktivität. Zudem erhalten die Nutzerinnen und Nutzer die Möglichkeit, ihre Uhr noch individueller zu gestalten.

 

Samsung hat heute ein neues Update für die Galaxy Watch4 und Galaxy Watch4 Classic bekannt gegeben[1],[2]. Nutzerinnen und Nutzer erhalten Verbesserungen bei den Gesundheits- und Fitnessfunktionen. Dazu gehören ein modernes Intervalltraining, ein Schlaf-Coaching-Programm sowie Einblicke in die körperliche Verfassung. Galaxy Watch4 Nutzerinnen und Nutzer haben mehr Optionen, das Aussehen ihrer Uhr mit Watch-Faces und einer neuen Auswahl an Armbändern zu individualisieren[3].

 
«Wir möchten, dass die Galaxy Watch4 zu einem wichtigen Accessoire im Alltag der Nutzerinnen und Nutzer wird. Mit dem neuen Update hat sich Samsung dazu verpflichtet, die Trägerinnen und Träger in jeder Lebenssituation optimal zu begleiten» so Dario Casari, Country Manager bei Samsung Schweiz. «Die Galaxy Watch4 hilft Gesundheits-, Wellness- und individuelle Ziele erfolgreich umzusetzen. Mit den neuen Funktionen ist es möglich, diese Ziele noch individueller auf die Persönlichkeit abzustimmen, um maximalen Erfolg zu garantieren.»

 
Die Motivation, in Bewegung zu bleiben  

Durch das Body Composition[4] Update behalten Nutzerinnen und Nutzern ihre gesundheitlichen Fortschritte im Blick. Es erstellt Pläne in Bezug auf die körperliche Verfassung und sendet Tipps und Erinnerungsmitteilungen in der Samsung Health App, die von Centr[5] betrieben wird. Diese App wird unter anderem vom Schauspieler Chris Hemsworth kuratiert. Das digitale Fitnessprogramm gibt ebenfalls Einblicke in die körperliche Verfassung. Zusätzlich erhalten Galaxy Watch4 Nutzerinnen und Nutzer für 30 Tage eine gratis Testversion[6] mit einem unbeschränkten Zugang zu Centr.

 

Die neue Intervallzielfunktion von Samsung[7] ermöglicht es Läufern und Radfahrern, Dauer, Distanz und Anzahl der Einheiten für ihr Training vorab einzustellen. Dann leitet die Galaxy Watch4 durch eine massgeschneiderte Intensiv-Einheit und gestaltet das Training wirkungsvoll und zielorientiert.

 
Das neueste Galaxy Watch4 Update ist auf das beste Lauf- und Erholungserlebnis ausgelegt. Läuferinnen und Läufer messen in Echtzeit die Menge der Sauerstoffaufnahme (% von VO2max)[8]. Im Anschluss empfiehlt die Galaxy Watch4 die Trinkmenge. Sie basiert auf dem Schweissverlust[9], der während der Trainingseinheit bestimmt wurde. Die Galaxy Watch4 überwacht den Erholungspuls[10] mit Daten, die bis zu zwei Minuten nach Ende des Trainings festgehalten werden. Dabei setzt die Galaxy Watch 4 die erfolgreiche Zusammenarbeit mit führenden Apps wie Adidas Running und Strava fort, um die Nutzenden in ihrem Training zu unterstützen. 

 
Erfolgreich zu einem besseren Schlaf

Das neue Schlaf-Coaching-Programm[11] der Galaxy Watch4-Serie unterstützt die Nutzerinnen und Nutzer dabei, bessere Schlafgewohnheiten zu entwickeln. Die Smartwatch überwacht Schlafmuster über sieben Tage[12] hinweg. Anschliessend weist das Programm der Nutzerin oder dem Nutzer eines von acht Tier-Schlafsymbolen zu. Dieses repräsentiert den Schlaftyp. Das Programm begleitet dann bei einem fünfwöchigen Trainingspro-gramm, um eine bessere Schlafqualität zu erreichen.

 
Für gesunden Schlaf und erholtes Aufwachen ist eine friedliche und ruhige Umgebung eine wichtige Voraussetzung. Die Galaxy Watch4 erkennt, sobald die Nutzerin oder der Nutzer einschläft und schaltet automatisch Samsung SmartThings aus. Damit schafft die Smartwatch bessere Schlafbedingungen[13].

 
Mehr Details für ein gesünderes Herz

Die Galaxy Watch4 ist mit der fortschrittlichen BioActive Sensortechnologie und der Samsung Health Monitor App[14] ausgestattet. Die Smartwatch misst den Blutdruck[15] (BP) und erstellt ein Elektrokardiogramm[16] (EKG). Nutzerinnen und Nutzern überwachen damit jederzeit und überall ihre Herzgesundheit. Die Samsung Health Monitor App ist heute weltweit in 43 Märkten verfügbar. 

 

Grössere Auswahl an Armbändern und Watch-Faces

Das neue Galaxy Watch4 Update macht das Wearable-Erlebnis auch ästhetisch besser. Nutzerinnen und Nutzer individualisieren ihr Watch-Face mit zusätzlichen Farben und digitalen Schriftarten für das Zifferblatt. Damit wird es unverwechselbar. Es gibt neue Armbandfarben[17], unter anderem Burgundy und Cream, und ein neues Stoff- und Gliederarmband.

 
Mehr Kompatibilität im Android-Ökosystem

Im Jahr 2021 stellten Samsung und Google das gemeinsam entwickelte und von Samsung betriebene Betriebssystem Wear OS™ vor. Es verbindet Android-Geräte flüssiger untereinander und ermöglicht nahtlosen Zugang zu mehr Apps via Google Play[18]. Dank einem kommenden Update können Nutzende ihre Lieblingskünstler beim Training geniessen, ohne das Telefon mit dabei zu haben[19].

 
In den kommenden Monaten wird Google Assistant auf der Galaxy Watch4 Serie verfügbar sein. Nutzerinnen und Nutzer haben dadurch Zugang zu Bixby wie auch zu Google Assistant und erhalten eine moderne Sprachassistenten-Funktion für die unterschiedlichsten Bedürfnisse. 

 

Die bevorzugten Smartphone-Apps[20] installieren Nutzerinnen und Nutzer während der ersten Konfiguration in einem Reiter auf ihrer Galaxy Watch4.

 

Verfügbarkeit des Galaxy Watch4 Software Updates

Das Galaxy Watch4 Software Update wird über die Galaxy Wearable App auf der Galaxy Watch4 und Galaxy Watch4 Classic ab dem 9. Februar verfügbar sein. Die neuen Watch-Armbänder sind ab Ende Februar erhältlich.

 

Weitere Informationen zur Galaxy Watch4 und Galaxy Watch4 Classic finden Sie unter:
Galaxy Watch4: www.samsung.com/galaxy-watch4 
Galaxy Watch4 Classic: www.samsung.com/galaxy-watch4-classic

 


[1] Dieses Gerät und die zugehörige Software sind nicht für die Diagnose von Krankheiten oder anderen Zuständen oder für die Heilung, Milderung, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten vorgesehen.

[2] Kompatibel mit einem Smartphone mit Android 6.0 oder neuer und mit mehr als 1,5 GB RAM. Die Geräteaktivierung ist nur nach Verbindung mit einem Smartphone möglich, das Google Mobile Services unterstützt. Einige Features sind auf Nicht-Samsung-Geräten möglicherweise nicht verfügbar. Kompatible Geräte können je nach Markt, Betreiber oder Gerätemarke variieren. Alle Funktionen, Features, Spezifikationen und andere Produktinformationen in diesem Dokument, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf die Vorteile, das Design, den Preis, die Komponenten, die Leistung, die Verfügbarkeit und die Einsatzmöglichkeiten des Produkts können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. 

[3] Watch-Armbänder sind separat erhältlich. 

[4] Samsung BIA analysiert den Körper mittels bioelektrischer Impedanzanalyse-Technologie (BIA), um die körperliche Verfassung basierend auf Gewicht, Körperfett, Body-Mass-Index (BMI), Skelettmuskel, Körperwasser sowie Grundumsatzmessungen (BMR) zu überwachen. Es ist nicht auf spezielle Diagnosen oder die Behandlung des Gesundheitszustands ausgelegt. Verfügbarkeit der Funktion kann je nach Markt variieren.

[5]Genauere Einblicke durch Centr sind bei der Markteinführung ausschliesslich auf Englisch erhältlich.

[6]Das Angebot der 30-tägigen Testversion von Centr’ ist verfügbar für Samsung Health Nutzerinnen und Nutzer, die ihre Galaxy Watch4-Serie mit dem Handy verbunden haben. Es gilt für alle Nutzerinnen und Nutzer, die sich bei Centr via Samsung Health auf Centr.com angemeldet haben. Dieses Angebot ist ausschliesslich für neue Centr-Kundinnen und -Kunden verfügbar und gilt nicht für bestehende Centr-Mitglieder. Der Centr-Service ist auf der ganzen Welt verfügbar.  Alle Nutzerinnen und Nutzer des Abo-Angebots haben in den ersten 30 Tagen gratis unbegrenzten Zugang zu Centr. Nach 30 Tagen, wenn die kostenlose Testversion endet, wird das Abonnement kostenpflichtig und erneuert sich automatisch nach Ablauf des Abonnementszeitraums.  Nutzerinnen und Nutzer können die automatische Erneuerung jederzeit ausschalten.

[7] Intervalltraining kann auch über die Samsung Health Handy-App eingestellt werden; wählen Sie hierzu in ‹Übung› die Reiter ‹Laufen› oder ‹Radfahren› und stellen Sie Ihre Trainingseinheiten vorab ein. Erfordert die neueste Version der Samsung Health Handy-App (v.6.21).

[8] Richtiges Lesen der VO2 max-Werte erfordert Laufen oder Walken im Freien für mindestens 20 Minuten mit angeschaltetem GPS. Vor Verwendung das Nutzerhandbuch konsultieren. Die VO2 max Software-Funktionen und das Pulsmessgerät sind nicht für die Diagnose von Krankheiten oder anderen Zuständen oder für die Heilung, Milderung, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten vorgesehen.

[9] Um zu messen, wählt man ‹Laufen› auf der Galaxy Watch4 und läuft mindestens 2,5 km bei einem Tempo von mindestens 5 km/h. Ausschliesslich für den Gebrauch beim Laufen im Freien.

[10] Erfordert die neueste Version der Samsung Health Handy-App (v.6.21).

[11] Schlaf-Training ist ausschliesslich auf allgemeine Wellness-Zwecke ausgerichtet. Die Funktion bietet die Schlafanleitung ausschliesslich als persönlichen Anhaltspunkt. Nicht bestimmt für die Erkennung, Diagnose oder Behandlung eines bestimmten Gesundheitszustands oder Schlafstörungen. Für eine Beratung ist ein Arzt zu konsultieren. Verfügbar auf Samsung Health Handy-App: v.6.21 oder neuer. Erfordert Android 8.0 oder neuer.

[12] Es ist erforderlich, dass die Galaxy Watch4 im Schlaf für mindestens 7 Tage (5 Werktage + Wochenende) innerhalb eines Monats getragen wird.

[13] Erfordert die aktuelle Version der Samsung Clock Handy-App (v. 12.1.10.5) und Samsung SmartThings Handy-App (v. 1.7.59.23). Verfügbar auf Smart-Geräten, die bei SmartThings registriert sind.

[14] Erfordert ein Samsung Galaxy Smartphone mit Android 7 oder neuer und die Samsung Health Monitor App, die nur im Samsung Galaxy App Store erhältlich ist. Aufgrund von Länderrestriktionen beim Kauf, Genehmigung/Registration, als Medizinprodukt, kann die Samsung Health Monitor App ausschliesslich auf Watches und Smartphones betrieben werden, die in den Ländern erworben wurden, in denen der Service aktuell verfügbar ist.

[15] Das Blutdruck-Feature ist nur in ausgewählten Märkten und nicht in den USA verfügbar. Um die Genauigkeit zu gewährleisten, sollten Nutzerinnen und Nutzer ihr Gerät alle vier Wochen mit einer herkömmlichen Blutdruckmanschette kalibrieren. Die Blutdruck-App kann keinen Bluthochdruck oder andere Erkrankungen diagnostizieren und auch nicht auf Anzeichen eines Herzinfarkts prüfen. Diese App kann erst ab einem Alter von 22 und älter für Messungen verwendet werden. Sie ist nicht als Ersatz für herkömmliche Diagnose- oder Behandlungsmethoden durch eine qualifizierte medizinische Fachkraft gedacht. 

[16] Die EKG-Funktion ist nur in ausgewählten Märkten verfügbar. Die EKG-App ist nicht als Ersatz für herkömmliche Diagnose- oder Behandlungsmethoden gedacht. Die EKG-App ist nicht für Personen mit bekannten Herzrhythmusstörungen (ausser Vorhofflimmern) oder für Personen unter 22 Jahren geeignet. Die Nutzerinnen und Nutzer dürfen die Ergebnisse des Geräts nicht ohne Rücksprache mit einer qualifizierten medizinischen Fachkraft auswerten oder darauf basierend klinische Massnahmen ergreifen.

[17] Die Verfügbarkeit der separat erhältlichen Teile kann je nach Markt variieren.

[18] Die App-Verfügbarkeit kann bei der Markteinführung variieren. Die Verfügbarkeit kann je nach Markt, Betreiber oder Gerät abweichen. Für einige Apps können Lizenzgebühren anfallen.

[19] LTE-Konnektivität nur bei LTE-Modellen verfügbar.

[20] Beschränkt auf Watch-kompatible Apps, die über den Google Play Store heruntergeladen wurden. Erfordert die neueste Version von Google Play Store auf dem verbundenen Gerät.

Medien > Mitteilungen

Produkte > Mobile

Datei herunterladen

  • Galaxy_Watch4-KV-2-2.jpg

  • Galaxy_Watch4_sleep-symbol-animals.jpg

  • Galaxy_Watch4_new-straps.jpg

  • Galaxy_Watch4-KV-1.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier https://www.samsung.com/ch/support/#contact.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse@samsung.com.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben