Abschlussstatement zur IFA 2017 von Alexander Zeeh, Director Home Appliances Samsung Electronics GmbH

13.09.2017
Share open/close
URL kopiert.

Vertreten durch Alexander Zeeh, Director Home Appliances Samsung Electronics GmbH, äußert sich Samsung zum Abschluss der IFA 2017.

 

Die IFA 2017 hat unsere Erwartungen weit übertroffen und war ein voller Erfolg für Samsung Hausgeräte: Wir konnten mit QuickDrive eine weitere Innovation nach AddWash vorstellen, die nach unserer Einschätzung den Markt der Waschmaschinen prägen wird. Mit Technologien wie der Spracherkennung des FamilyHub 2.0 zeigten wir unseren Ansatz in punkto Konvergenz und konnten den Besuchern ein interaktives Erlebnis bieten. Neben unseren Produktneuheiten sorgte auch die eindrucksvolle Inszenierung von Samsung Hausgeräten auf der diesjährigen IFA für Begeisterung. Wir verzeichneten über 1.000 Händlerkontakte auf der Messe und konnten damit die von uns gesteckten Umsatzziele zu unserer höchsten Zufriedenheit erfüllen. Für mich zeigen diese Zahlen, dass wir mit unserer 3-Jahresstrategie auf dem richtigen Weg sind und eine relevante Alternative im deutschen Hausgeräte Markt anbieten können.

Produkte > Haushalt

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Pressematerialien > Statements

Unternehmen > Unternehmen & Menschen

Datei herunterladen

  • Samsung_Alexander_Zeeh_Director_Home_Appliances.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben