BSI veröffentlicht Leitfaden für sicheres Android mit Samsung Knox

09.02.2017
Share open/close
URL kopiert.

Sicherheitsempfehlungen zur Konfiguration von Samsung Android-Geräten mit Knox für Wirtschaft, Verwaltung und Privatpersonen.

 

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat Sicherheitsempfehlungen zur Konfiguration von Samsung Android-Geräten mittels Knox herausgegeben. Der Leitfaden zeigt konkrete Ansätze, wie mobile Android-Geräte von Samsung mit den umfangreichen Knox Funktionen konfiguriert und abgesichert werden können.

 

Samsung Knox ist eine mehrfach zertifizierte Sicherheitsplattform1, um Daten umfassend zu schützen. Mit dem Leitfaden richtet sich das BSI an Administratoren in Wirtschaft und Verwaltung, die Knox bereits nutzen oder dies planen. Zudem finden auch private Nutzer und kleinere Unternehmen Hinweise zum Schutz mobiler Endgeräte.

 

„Wir begrüßen die Initiative des BSI ausdrücklich. Die Sicherheitsempfehlungen bereiten die umfassenden Funktionen von Samsung Knox praxisnah für Unternehmen und Anwender auf und zeigen, dass Android nicht gleich Android ist: Mit Samsung Knox haben wir eine robuste und umfangreiche Sicherheitslösung für Android geschaffen, die nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch bei sicheren mobilen Lösungen für Behörden zum Einsatz kommen kann,“ sagt Sascha Lekic, Director IM B2B Samsung Electronics GmbH.

 

Daten- und Informationssicherheit stellt für Unternehmen aktuell eine der Top-Prioritäten dar und wird oft als Schlüssel zur digitalen Transformation gesehen. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach Samsung Knox: „2016 hat haben wir im deutschen Markt über 200 Prozent mehr Knox Lizenzen verkauft, als noch im Vorjahr“, betont Sascha Lekic. „Weil sich die Plattform seit 2013 im Markt bewährt hat, haben wir sie über die mobilen Geräte hinaus erweitert und nutzen Samsung Knox künftig als Basis für alle Lösungen und Services im Enterprise-Bereich.“

 

Der BSI-Leitfaden „Sicherheitsempfehlungen zur Konfiguration von Samsung Knox“ steht unter dem nachfolgenden Link kostenlos zum Download bereit: https://www.bsi.bund.de/DE/Publikationen/Studien/Samsung_Knox/samsung_knox.html

 

 

Über Samsung Knox

Mit der Knox Plattform hat Samsung eine robuste Sicherheitsarchitektur geschaffen, die auch komplexe Anforderungen von Unternehmen an Daten- und Informationssicherheit erfüllen kann. Auch im behördlichen Umfeld ist Knox bereits im Einsatz: Secusmart liefert den deutschen Bundesbehörden mit dem SecuTABLET ein verschlüsseltes Tablet auf Basis des Samsung Galaxy Tab S2. Knox ist zudem die einzige Plattform, die von Gartner im „Mobile Device Security“-Report 2016 in der Kategorie „Corporate-Managed Security“ mit „strong“ bewertet wurde2. Seit Mai 2016 basieren nicht mehr nur die mobilen Endgeräte, sondern ein breites Spektrum an Samsung Geräten auf der Plattform. Künftig werden alle Enterprise-Lösungen und -Services von Samsung auf Knox aufbauen.

 

Knox basiert auf einer mehrschichtigen Technologie, die in die Hardware und Software aktueller Samsung Endgeräte integriert ist. Sie überprüft den Zustand des Geräts fortlaufend, sichert mobile Endgeräte bereits während des Boot-Vorgangs ab und schützt vor unautorisiertem Code sowie bösartigen Root-Zugriffen. Die mehrfach zertifizierte Sicherheitsplattform für Android bildet die Grundlage für die Knox Produktfamilie sowie eine Reihe von Business Tools. Neben hoher Sicherheit bieten sie Unternehmen die Möglichkeit, mobile Geräte einfach zu verwalten und individuell anzupassen. Samsung Knox wurde mit klarem Fokus auf einfache Anwendung entwickelt und fügt sich in die meisten bestehenden IT-Umgebungen ein. Aktuell hat Samsung die Interoperabilität erweitert, so dass Samsung Knox neben dem Android Betriebssystem auch das Samsung Tizen-Betriebssystem umfasst. Damit ist die Sicherheitsplattform zum Beispiel auch auf Samsung Wearables verfügbar.

 

 

1 Für einen Überblick über alle Sicherheitszertifizierungen für Samsung Knox: www.samsungknox.com/de/knox-technology/security-certifications

2 Der vollständige Report „Mobile Device Security: A Comparison of Platforms“ kann hier eingesehen werden: https://www.gartner.com/doc/3276422?ref=AnalystProfile&srcId=1-4554397745

Produkte > B2B

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben