Pressematerialien > Pressemitteilungen

Unternehmen

CES 2019: Samsung C-Lab präsentiert acht neue KI-Projekte

02.01.2019
Teilen

http://bit.ly/2GRy9Rr

Samsung präsentiert neue Innovative C-Lab-Projekte aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz sowie acht Start-ups, die neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen.

Vom 8. bis zum 11. Januar 2019 stellt Samsung Electronics auf der Consumer Electronics Show (CES) im Eureka-Park in Las Vegas acht innovative neue Projekte aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) vor, die im Rahmen des C-Lab (Creative Lab) Programms von Samsung entwickelt wurden. Darüber hinaus präsentieren acht Start-ups aus dem Samsung C-Lab ihre Produkte auf der CES, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen.

 

Zu den acht neuen C-Lab-Projekten gehören der virtuelle In-Video-Anzeigenservice „Tisplay“, die ASMR-Audioaufnahmelösung „aiMo“, der Videoproduktionsdienst „MEDEO“, der KI-basierte Nachrichtenanalysedienst „PRISMIT“, ein individueller Parfümkreationsservice „Perfume Blender“, der automatisch einstellbare Monitorständer „Girin Monitor Stand“, die KI-Tischleuchte „alight“ und die Hörassistenzlösung „SnailSound“. Auf der CES 2019 wird das C-Lab die bislang größte Anzahl von Projekten seit dem CES-Debüt im Jahr 2016 vorstellen. Die Ausstellung der Projekte auf der CES wird dazu beitragen, die Ideen weiter zu verfeinern und Prototypen zu entwickeln, die vielleicht schon bald zu marktreifen Produkten werden könnten.

 

„Wir stellen vielversprechende C-Lab-Projekte vor, die KI-Technologie im Bereich der Erstellung von Videoinhalten, der Parfumherstellung und vielem mehr einsetzen. Die Projekte adressieren konkrete Bedürfnisse aus dem täglichen Leben und wir hoffen, dass sie die Augen der Messebesucher auf sich ziehen“, sagte Inkuk Hahn, Vice President und Leiter des Creativity & Innovation Center bei Samsung Electronics.

 

Zusätzlich zu den acht Projekten werden acht Start-ups, die aus dem Samsung C-Lab ausgegliedert wurden – MOPIC, LINKFLOW, lululab, WELT, Cooljamm Company, MONIT, BLUEFEEL und analog plus – an der CES 2019 teilnehmen, um ihre neuen Produkte zu präsentieren und Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen.
Drei dieser C-Lab-Ausgründungen wurden als Gewinner des CES 2019 Innovation Awards ausgezeichnet. So etwa die tragbare Kamera FITT360 von LINKFLOW, die nun bereits zwei Jahre in Folge in der Kategorie Digital Imaging ausgezeichnet wurde. MOPIC und lululab wurden zudem in den Kategorien Portable Media Players and Accessories sowie Biotech ausgezeichnet. Bereits sechsmal wurden C-Lab Spin-off-Unternehmen seit 2016 zu Siegern gekürt und konnten so ihre Marktfähigkeit unter Beweis stellen.

 

Das Samsung C-Lab wurde im Dezember 2012 gegründet und ist ein internes Ideen-Inkubationsprogramm, das eine kreative Unternehmenskultur und innovative Ideen von Samsung Mitarbeitern fördert. Das Programm unterstützt die Entwicklung von Ideen aus allen Unternehmensbereichen. Die im Jahr 2015 eingeführte C-Lab-Ausgründungsrichtlinie unterstützt Samsung Mitarbeiter bei der Gründung eigener Start-ups, die C-Lab-Projekte erfolgreich abgeschlossen haben. Samsung unterstützt die Spin-off-Unternehmen durch Seed Money Investment und Business Consulting, um ihr Wachstum zu beschleunigen und gleichzeitig ein unabhängiges Management zu gewährleisten.

 

Für weitere Informationen zu den C-Lab Projekten besuchen Sie vom 8. bis 11. Januar 2019 den Stand #52102~#52118 in Sands, Halle G (Eureka Park Marketplace).

 

Neue C-Lab-Projekte auf der CES 2019

1. Tisplay

 

 

Tisplay ist ein virtueller In-Video-Anzeigenservice, den Videoproduzenten während Live-Streams nutzen können. Tisplay erkennt die Oberfläche von Kleidungsstücken im Video und platziert Anzeigen durch Computer Vision und Grafiktechnologie so, als ob sie tatsächlich auf die Kleidung gedruckt wären. Dadurch können Kreative nicht nur Anzeigen, sondern auch verschiedene Bilder, die sich auf den Videoinhalt beziehen, so platzieren, dass sie mit den Zuschauern in Echtzeit kommunizieren können. Darüber hinaus können Zuschauer Videos ohne Pausen genießen – im Unterschied dazu wirkt herkömmliche Popup-Werbung in der Mitte eines Videos oft wie Spam.

 

2. aiMo

 

 

aiMo ist eine ASMR-Tonaufzeichnungslösung, die ein Smartphone- und eine zugehörige Abdeckschale verwendet, die das menschliche Ohr simuliert. Bei der Aufnahme von ASMR-Inhalten mit dieser Lösung erhalten die Entwickler nicht nur räumlich verbesserte Klänge in Bezug auf die Klangdurchlässigkeit, sondern produzieren auch lebendige, realistische ASMR-Klänge mit KI-Klangerzeugungssoftware ohne professionelle Aufnahmegeräte. Jeder kann problemlos hochwertige ASMR-Soundinhalte erstellen – auch im Freien.

 

3. MEDEO

 

 

MEDEO ist ein Videoproduktionsdienst, mit dem Benutzer gleichzeitig aufnehmen und bearbeiten können. MEDEO analysiert die Szene und den Kontext mithilfe von KI-Technologie, integriert automatisch visuelle Effekte und Hintergrundmusik und ergänzt die Aufnahme mit bereits vorhandenem Videomaterial – sogar während eines Live-Streams. Darüber hinaus bietet es ein vollautomatisches 1-Klick-Video-Rendering auf Expertenebene, das nur die Hauptszenen des gespeicherten Videos extrahiert.

 

4. PRISMIT

 

 

PRISMIT ist ein KI-Nachrichtenanalysedienst, der themenzentrierte Zeitstrahlen erstellt, um den Lesern zu helfen, eine Thematik auf einen Blick zu verstehen. Wenn der Benutzer nach einem Thema oder einer Veranstaltung sucht, kuratiert PRISMIT automatisch die fünf wichtigsten Artikel, die unter den zahlreichen verfügbaren Artikeln mit Hilfe der Issue Clustering-Technologie am repräsentativsten sind. Dies hilft dem Leser, den Kontext und die Geschichte des Problems zu verstehen, während viele andere Dienste einfach nur die am häufigsten gelesenen oder neuesten Artikel anbieten.

 

5. Perfume Blender

 

 

Perfume Blender ist ein Service zur Herstellung von Parfüms, der es den Nutzern ermöglicht, mit einem kompatiblen Gerät einen individuellen Duft zu kreieren und das Rezept über die App zu teilen. Macht der Nutzer mit der App ein Foto von seinen Lieblingsparfüms, analysiert sie die gängigen Inhaltsstoffe und empfiehlt Duftrezepte, die dem Anwender gefallen könnten. Der Nutzer kann das Parfüm direkt mit diesen Rezepten herstellen oder ein Parfüm kreieren, indem er das Verhältnis von bis zu acht Inhaltsstoffen über das Gerät verändert. Darüber hinaus können Nutzer weitere Düfte dazukaufen.

 

6. Girin Monitor Stand

 

 

Der Girin Monitor Stand ist ein automatisch einstellbarer Monitorständer, der sicherstellt, dass die Benutzer während der Arbeit am Computer die richtige Haltung einnehmen. Ein in den Ständer integrierter Sensor verfolgt die Körperhaltung des Benutzers, insbesondere in Bezug auf Hals und Kopf, in Echtzeit. Sobald der Nutzer eine ungesunde Haltung vor dem Bildschirm einnimmt, bewegt der Ständer den Monitor, ohne dass dies vom Nutzer wahrgenommen wird. So wird der Nutzer auf natürliche Weise dazu bewegt, eine gesunde Haltung einzunehmen.

 

7. alight

 

 

alight ist eine KI-Tischleuchte, die für eine optimale Umgebungsbeleuchtung sorgt und so zur Steigerung der Konzentration beiträgt. alight erkennt Benutzeraktionen durch die eingebettete Kamera und ändert je nach Nutzungssituation wie „Studium“, „Entspannung“ und „Fokussierung“ automatisch die Lichtverhältnisse. Die Lampe wird mit einem Controller geliefert, der den Nutzer darauf aufmerksam macht, wenn dieser sich gerade nicht auf die eigentliche Aktivität konzentriert und etwa durch das Smartphone abgelenkt ist. Mit alight ist es zudem möglich, den Studienverlauf und das eigene Lernverhalten per Zeitraffer-Video über die zugehörige App zu verfolgen.

 

8. SnailSound

 

 

SnailSound ist eine Hörgeräteakustiklösung für Menschen, die Probleme beim Hören von Geräuschen haben. Sie besteht aus einer App und einem Hörer. Die App analysiert den vom Benutzer bevorzugten Klang aus Rückkopplungen durch einfache Hörtests und kalibriert dann den Klang, der klarer gehört werden soll. Mit einer intelligenten nichtlinearen Verstärkung und KI-basierten adaptiven Rauschunterdrückungsalgorithmen verstärkt SnailSound unhörbaren Schall und unterdrückt gleichzeitig Hintergrundgeräusche, um den Hörgeschädigten ohne teure Hörgeräte ein besseres Hörerlebnis zu verschaffen.

 

C-Lab Spin-offs


1. MOPIC (www.mopic3d.com): brillenfreie 3D-Lösung für alle Anzeigegeräte
2. LINKFLOW (www.linkflow.co.kr): tragbare 360-Kamera in Halsbandform
3. lululab (www.lulu-lab.com): KI-basierter Hautpflegeassistent
4. WELT (www.weltcorp.com): intelligenter Gesundheitsgürtel
5. Cooljamm Company (www.soundsup.io): automatisierter Musikproduzent
6. MONIT (www.goodmonit.com): intelligenter Baby-Monitor
7. analog plus (www.analogue-plus.com): intelligente Kommunikationsvorrichtung für Helmbenutzer
8. BLUEFEEL (www.bluefeelcorp.com): tragbarer Luftreiniger und Mini-Kopfventilator

http://bit.ly/2GRy9Rr

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier (http://www.samsung.com/de/info/contactus.html).
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Seiteninhalt

Top