Produkte > B2B

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Das neue Samsung Galaxy Tab Active Pro zeigt Größe unter extremen Arbeitsbedingungen

05.09.2019
Teilen

http://bit.ly/2MVazoS

Ab Oktober 2019 ist das Samsung Galaxy Tab Active Pro für Geschäftskunden in Deutschland erhältlich. Mit dem robusten Tablet antwortet der Hersteller auf den steigenden Bedarf an mobilen Endgeräten für den Einsatz unter schwierigen Bedingungen. Ob in der Logistik, der Produktion oder auf dem Bau, drinnen wie draußen bleibt das Galaxy Tab Active Pro dank IP681-zertifiziertem Schutz gegen Staub und Wasser leistungsfähig. Zudem bietet Samsung DeX die Möglichkeit das Tablet im Dual Mode zu betreiben, sodass die Arbeit am Bildschirm mit Tastatur und Maus fortgeführt und der Touchscreen des Mobilgerätes parallel verwendet werden kann.

 

Das Samsung Galaxy Active Pro eignet sich für vielfältige Anwendungsgebiete dank 10″ Display und S Pen.

 

Durch die Digitalisierung und Industrie 4.0 erobern mobile Devices viele Einsatzgebiete und sind in den unterschiedlichsten Industriezweigen als nützliches Werkzeug hinzugekommen. Während sie in Fabrikhallen und auf Baustellen die Arbeit erleichtern und die Effizienz steigern können, sind gleichzeitig die Anforderungen an ihre Widerstandsfähigkeit stark gestiegen. „Gerade in rauen Arbeitsumgebungen braucht es stabile Geräte, um eine hohe Produktivität zu schaffen“, so Sascha Lekic, Director IT & Mobile Communications B2B bei Samsung Electronics GmbH. So zeigt eine Studie der International Data Corporation IDC2, dass sich die Investition in robuste Endgeräte auszahlt: Neben den anfallenden Reparaturkosten sind es vor allem die Aufwände für das Gerätemanagement, die bei einem Servicefall die IT-Abteilung als auch das Budget belasten. Zudem bringt jeder Geräteausfall ein Leck an Produktivität mit sich – Geräte im Feldeinsatz sind davon am häufigsten betroffen. Das Samsung Galaxy Tab Active Pro ist davor optimal geschützt, gemäß IP68-Schutzklasse auch vor Wasser und Staub. Darüber hinaus bietet das mitgelieferte Protective Cover Schutz vor Stürzen und Stößen aus bis zu 1,2 Metern Höhe nach dem US-amerikanischem Militärstandard MIL-STD-810G3.

 

10“ Display für viel Information und hohe Produktivität

„Wenn wir an Produktivität denken, geht es nicht einzig darum, dass ein Gerät den Einwirkungen von außen zuverlässig Stand halten muss. Das Galaxy Tab Active Pro enthält zudem hard- und softwareseitige Features, die die Arbeit auch unter schwierigen Bedingungen komfortabel und effizient gestalten“, so Lekic. Das Galaxy Tab Active Pro wurde speziell für den Einsatz in Verwaltung, Transport und Logistik, Produktion, Bau, den Handel oder das Gesundheitswesen entwickelt. Während Samsung mit dem Galaxy Tab Active2 mit 8“ vor allem auf ein handliches Format und Mobilität setzt, bietet das 10“ Display zusätzlichen Platz, um Informationen anzuzeigen und zu bearbeiten. Der größere Bildschirm des Galaxy Tab Active Pro erleichtert das Handling von Daten und Erstellen von Dokumenten. Zudem bietet es im DeX-Modus die Möglichkeit, einen Monitor anzuschließen. Es eignet sich daher für vielfältige Einsatzzwecke: Ob Augmented Reality Ansichten, hochauflösende Karten, bei der Inventur, beim Transport oder NFC-basierte Tabletkasse am Point of Sale – Informationen lassen sich bequem erfassen und in Echtzeit austauschen. Durch die Robustheit des Gerätes lassen sich auch im Feldeinsatz papierbasierte Workflows durch digitale ablösen. Der Bildschirm lässt sich auch mit Handschuhen per Touch bedienen. Bei dickeren Schutzhandschuhen ermöglicht der S Pen eine einfache Bedienung. Genutzt werden kann dieser auch für Aufschriebe per Hand oder elektronische Unterschriften. „Egal wie letztlich mit dem Galaxy Tab Active Pro gearbeitet wird, Samsung Knox kann für Schutz vor Missbrauch und Verlust sensibler Daten sorgen“, so Lekic über die Sicherheitsplattform von Samsung, die sowohl auf Hard- als auch auf Softwareebene unterhalb des Betriebssystems mit dem Tablet verschmolzen ist.

 

Das Galaxy Tab Active Pro ist in Deutschland ab 1. Oktober für 599 € (UVP) bzw. als LTE-Version für 679 € (UVP) für geschäftliche Endkunden verfügbar. Für beide Versionen gibt es für vier Jahre Software-Updates ab Produktlaunch.

 

1 Schutz bei dauerhaftem Untertauchen bei 1,5 m Wassertiefe für 30 Minuten und ausschließlich in klarem Wasser. Kein Schutz bei Salzwasser und anderen Flüssigkeiten, insbesondere Seifenlauge, Alkohol und/oder erhitzter Flüssigkeit. Der SIM-Karten-/ Speicherkartenhalter muss stets vollständig mit dem Gerät abschließen, so dass durch ihn kein Wasser eindringen kann.

2 IDC’s Rugged Device Survey, 2016

3 MIL-STD-810G ist eine Militärnorm, die standardisierte Prüfmethoden festlegt, um die Widerstandsfähigkeit von Endgeräten zu testen (z.B. gegen Stürze, Vibration, Eindringen von Mikropartikeln). Weitere Informationen unter: https://www.atec.army.mil/publications/Mil-Std-810G/MIL-STD-810G.pdf

http://bit.ly/2MVazoS

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier (http://www.samsung.com/de/info/contactus.html).
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Seiteninhalt

Top