Samsung Bespoke wächst weiter: Vorstellung des erweiterten Line-Ups für Bespoke Home 2022

20.06.2022
Share open/close
URL kopiert.

Zum zweiten Mal präsentierte Samsung in einer Key Note Speech die internationalen Neuheiten des Bespoke-Portfolios. Das Event stand in diesem Jahr im Zeichen der Erweiterung der Bespoke-Philosophie hin zum Zusammenspiel von Raum, Erlebniswelten und Verlängerung der Produktlebensdauer. Das Bespoke Home Portfolio soll Menschen die Möglichkeit geben, in den eigenen vier Wänden ein neues Lebensgefühl zu erschaffen, das über die bisherige Nutzung von Hausgeräten hinausgeht.

 

Neues Bespoke-Portfolio für den europäischen Markt mit bunten Backöfen und KI-gesteuerten Waschmaschinen und Trocknern

 

„Die positive Resonanz auf Bespoke Home im letzten Jahr hat uns gezeigt, dass unsere Vision eines besseren Lebens in den eigenen vier Wänden durch inspirierendes Design, Personalisierung und intelligente Vernetzungslösungen bei Menschen auf der ganzen Welt Anklang findet“, sagte JaeSeung Lee, President und Head of Digital Appliances Business bei Samsung Electronics. „In diesem Jahr werden wir mit einer neuen Bespoke Gerätegeneration diese Vision weiter vorantreiben. Sie kann Verbraucher unterstützen, ihrer eigenen Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen, die Vorteile der Vernetzung zu erleben und nachhaltiger zu leben.“

 

Bespoke Home 2022 wächst weiter

Mit der Erweiterung der Bespoke-Philosophie auf alle Bereiche des Zuhauses bietet Samsung seit diesem Jahr ein erweitertes ganzheitliches Erlebnis. Im Mittelpunkt steht eine neue Generation von Hausgeräten in stilvollen Farben, mit vielen neuen Ausstattungsmerkmalen und hochwertigen Oberflächen. Neu bei diesem Line-Up sind das erweiterte Bespoke-Portfolio für den Einbaubereich, ergänzte Personalisierungs-Optionen sowie mit SmartThings Home Life ein moderner Konnektivitäts-Hub.

 

Zum erweiterten Portfolio für den europäischen Markt gehören die brandneuen Bespoke-Backöfen. Sie kommen in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt und bieten über die SmartThings-App vernetzte Funktionen, die das Kochen nicht nur einfacher und effizienter machen, sondern auch für köstliche Ergebnisse sorgen. Die neuen Backöfen werden in einer Vielzahl verschiedener eleganter Farben erhältlich sein. Diese ermöglichen Händlern und Kunden mehr Möglichkeiten in der individuellen Gestaltung ihrer Küche. Das Portfolio wird in der zweiten Jahreshälfte 2022 zusätzlich um neue Geschirrspüler und Induktionskochfelder erweitert.

 

Bereits im März 2022 stellte Samsung in Deutschland mit dem Akkustaubsauger Bespoke Jet™ ein neues Mitglied der Bespoke-Serie vor, mit dem die Bespoke-Philosophie von Ästhetik, Individualität und Leistung in die Wohnbereiche des Zuhauses Einzug erhielt. Im Rahmen von Bespoke Home 2022 zeigte Samsung außerdem, wie sich Bespoke-Designs durch eine Vielzahl an Designwettbewerben, Künstlerkooperationen und Limited-Edition-Panels weiterentwickelt haben. Sie alle haben dazu beigetragen, den Personalisierungsgedanken der Bespoke-Serie mit Leben zu füllen. Samsung hat außerdem mit namhaften Künstlern wie Andy Rementer und Alex Proba an der Gestaltung von Paneelen in limitierter Auflage zusammengearbeitet.

 

Smart und komfortabel zu Hause

Ein individuell angepasstes, vernetztes Heimerlebnis geht über das Management von Geräten über eine App hinaus. Es geht vielmehr darum, mithilfe von KI-gesteuerter Technologie personalisierte, vernetzte Erlebnisse zu schaffen, die das Leben zu Hause bequemer und besser auf die Bedürfnisse der individuellen Nutzer abstimmen. Um eine solche Erfahrung zu verstärken, plant Samsung im Juni dieses Jahres weltweit SmartThings Home Life – einen Konnektivitäts-Hub, der sechs klassische Home Services gleichzeitig bedienen kann – zu launchen: Kochen, Energie, Waschen, Raumklima, Bodenpflege sowie die Überwachung von Haustieren. Mit SmartThings Home Life kann der automatisierte Betrieb einzelner Geräte so aufeinander abgestimmt werden, dass Synergien sinnvoll genutzt werden können.

 

SmartThings spielt auch eine Schlüsselrolle im Rahmen des Partnerschaftsprogramms mit dem führenden Technologieunternehmen ABB, um eine ganzheitliche Lösung für intelligente Gebäude zu entwickeln. Dabei werden Samsung SmartThings und ABBs free@home® für Wohngebäude kombiniert, um eine nahtlose Verbindung zu den bestehenden Hausverwaltungssystemen der Nutzer herzustellen.  In einem zweiten Schritt wird die Zusammenarbeit es den Nutzern ermöglichen, eine Reihe von Geräten und Apparaten für eine effizientere Stromlastverschiebung über ein zentrales System zu verbinden. Dies hat den Vorteil, dass Energie und Geld gespart und die Kohlendioxidemissionen reduziert werden können, während gleichzeitig der Zugang zu SmartThings und moderner Smart-Home-Technologie weiter ausgebaut wird.

 

Bewusster Ressourceneinsatz über den gesamten Lebenszyklus

Das Bekenntnis zu einem bewussteren Umgang mit den uns zu Verfügung stehenden Materialien steht seit langem im Mittelpunkt des Produktdesigns von Samsung. Das gilt natürlich auch für die neuesten Bespoke-Geräte. Sie wurden von Anfang an mit Blick auf eine lange Produktlebensdauer entwickelt. Bereits im Produktionsprozess achtet Samsung beispielsweise darauf, die zwangsläufig anfallenden Produktionsrückstände, wozu auch Glasfragmente gehören, zu reduzieren und Boden-Kontaminationen zu vermeiden.

 

Im Hinblick auf die Auslieferung von Produkten arbeitet Samsung daran seine Abhängigkeit von natürlichen Ressourcen durch die verstärkte Verwendung von wiederverwendbaren Verpackungen zu verringern. Außerdem bietet Samsung digitale Bedienungsanleitungen über QR-Codes an, um den Papierverbrauch zu reduzieren.

 

Im Alltagsbetrieb verbrauchen Großelektrogeräte Energie, doch auch hier unterstützt Samsung Nutzer im bewussten Umgang mit der Ressource. So wird in den Kühlschränken ein hochmoderner digitaler Inverter-Kompressor verbaut, während die Waschmaschinen unter anderem Technologien wie Schaum Aktiv™ nutzen. Dank dieser modernen Technologien konnte Samsung den Energieverbrauch von Kühl-Gefrierkombinationen im Zeitraum von 2000 bis 2020 um 67 Prozent1 und von Frontlader-Waschmaschinen von 2011 bis 2020 um 53 Prozent2 senken. Dafür erhielten die Geräte Energy Star-Zertifizierungen in den USA. Insgesamt sind alle Frontlader-Waschmaschinen und -Geschirrspüler sowie 91 Prozent der in den USA verkauften Kühlschränke mit dem Energy Star3 zertifiziert. Damit können die Verbraucher nicht nur ihre Energiekosten senken, sondern auch gleichzeitig Treibhausgasemissionen reduzieren.

 

Zudem kann SmartThings Energy beim Energiesparen unterstützen, da Geräte automatisch ausgeschaltet werden, sollten diese nicht in Gebrauch sein, beziehungsweise Jalousien und Klimaanlagen so gesteuert werden können, dass sie möglichst wenig Energie brauchen. Damit kann energiebewusstes Verhalten auch zu Hause gefördert werden.

 

Zu einem bewussten Umgang mit Ressourcen gehören auch eine möglichst lange Lebensdauer sowie die ordnungsgemäße Entsorgung am Ende des Lebenszyklus eines Gerätes. So bietet Samsung ab Juli 2022 eine 20-Jahres-Garantie4 auf Hausgeräte-Komponenten – und gewährleistet somit eine lange Lebensdauer dieser. Es ist die längste Garantiezeit, die Samsung in Europa und den USA für wichtige Gerätekomponenten wie digitale Inverter-Motoren und digitale Inverter-Kompressoren in ihren Bespoke-Produkten anbietet. Dank ihres modularen Designs können die Fronten der Geräte auch ausgetauscht werden, ohne dass gleich ein neues Gerät gekauft werden muss.

 

Auf dem Samsung-Stand der EuroCucina in Mailand in der Fiera Milano, Rho (Italien) wurden die Neuheiten der Bespoke Home 2022 vorgestellt. Am 7. Juni um 16:00 Uhr fand zudem der Bespoke Home Media Day statt. Er ist im Nachgang auf dem globalen Samsung YouTube-Kanal verfügbar.

 

1 Der Stromverbrauch von Samsung-Kühlschränken (Typ Kühl-Gefrierkombination) konnte vom Jahr 2000 (der Markteinführung des Kühlschranks in Europa) bis zum Jahr 2020 um etwa 67 % reduziert werden. Die verglichenen Modelle zur Berechnung des Stromverbrauchs pro Nettoliter Fassungsvermögen (basierend auf dem EU-Energie-Label) sind RB37R5**R** aus dem Jahr 2020.

2 Der Stromverbrauch von Samsung-Waschmaschinen (Trommeltyp) wurde vom Jahr 2011 bis zum Jahr 2020 um 53 % reduziert (nach der neuen überarbeiteten Energieverordnung in Europa). Die verglichenen Modelle zur Berechnung des Stromverbrauchs (basierend auf dem EEI des EU-Energie-Reports) sind WF0704L7W, die im Jahr 2011 verkauft wurden, und WW12R640U0M im Jahr 2020.

3 https://www.energystar.gov/

4 Die 20-Jahres-Garantie für den digitalen Inverter-Motor und den digitalen Inverter-Kompressor gilt für Kühlschränke und Waschmaschinen in Europa und für Waschmaschinen in den USA.

Produkte > Haushalt

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Datei herunterladen

  • Bespoke-Home-2022-1.jpg

  • Bespoke-Home-2022-4.jpg

  • Bespoke-Home-2022-3.jpg

  • Bespoke-Home-2022-2.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse.samsung@ketchum.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben