Pressematerialien > Pressemitteilungen

Fit durch Herbst und Winter: Gear Sport im Handel

26.10.2017
Teilen

 

Die Samsung Gear Sport ist ab morgen zum Preis von 349 Euro (UVP) in den Farben Schwarz und Blau im Handel erhältlich. Die Gear Sport ist eine vielseitige Smartwatch für einen aktiven Lebensstil. Beim Training erkennt sie viele Aktivitäten automatisch – und ist sogar zum Schwimmen geeignet1. Dank der intuitiven Bedienung über die drehbare Lünette und das Touch-Display erfassen Nutzer ihre Fitness-Werte und eingehende Nachrichten auf einen Blick. Für die Motivation beim Joggen oder im Fitness-Studio sorgt der integrierte MP3-Player.

 

Auf der Gear Sport können Nutzer sich übersichtlich Aktivitätsempfehlungen und Ernährungshinweise anzeigen lassen. So haben sie ihre Fitness-Ziele schnell im Blick. Mit der Schwimm-App Speedo On erfasst die Smartwatch auch Werte wie Schwimmzüge, geschwommene Bahnen, Geschwindigkeit und verbrannte Kalorien2. Sportartübergreifend bietet die Gear Sport Zugang zu den Apps Under Armour Record™, MyFitnessPal®, MapMyRun® und Endomondo™3. Das Training wird zum Beispiel beim Laufen, Radfahren und Wandern automatisch aufgezeichnet. Darüber hinaus kann die Smartwatch Situps und Kniebeugen, Pilates und Yoga sowie Training an Rudermaschine, Stepper und am Ellipsen- und Heimtrainer erfassen. Mithilfe des Pulssensors können Nutzer zudem kontinuierlich ihren Puls prüfen.

 

Sportliches Design

Die Gear Sport macht mit ihrer minimalistischen Fassung sowohl bei Freizeitaktivitäten als auch im Arbeitsalltag eine gute Figur. Mit ihrer schlanken, ergonomischen Form, passt sie genauso ins Sportstudio wie ins Büro oder Restaurant. Darüber hinaus kann der Look der Gear Sport einfach an den persönlichen Geschmack oder verschiedene Anlässe angepasst werden. Die Zifferblattdesigns lassen sich beispielsweise unkompliziert anpassen. Neben vorinstallierten Designs stehen viele Zifferblätter zum Download über Samsung Galaxy Apps bereit4. Aber auch die Hardware ist wandlungsfähig: Die mitgelieferten Silikon-Armbänder können problemlos durch Standard-20-mm-Armbänder ausgetauscht werden.

 

Übersichtliche Bedienung

Dank des 1,2-Zoll (3,05 cm) Super AMOLED-Displays lassen sich Informationen auch in Bewegung gut erfassen. Die Bedienung erfolgt intuitiv über die drehbare Lünette, die das runde Display einfasst, sowie über den Touchscreen und die seitlichen Bedienknöpfe. Das Display gibt einerseits einen Überblick zu aufgezeichneten Sportdaten, andererseits lassen sich auch Nachrichten, die auf einem verbundenen Smartphone eingegangen sind, ablesen. Für eine Rückmeldung stehen vordefinierte Schnellantworten, Emojis sowie eine Texteingabe über den Touchscreen zur Verfügung.

 

Die Gear Sport verfügt über einen integrierten MP3-Player und 4 GB Speicher (davon 1,5 GB frei verfügbar). Alternativ können Nutzer ihre Spotify-Wiedergabelisten vom Smartphone auf die Gear Sport übertragen und auch ohne Internetverbindung oder Smartphone offline anhören5.

 

Darüber hinaus kann die Gear Sport auch als Fernbedienung für die Samsung Gear 360, PowerPoint-Präsentationen auf einem Computer oder Samsung IoT-Geräten, die per Samsung Connect verbunden sind, dienen6. Die Samsung Gear Sport ist mit vielen Galaxy, Android- und iOS-Smartphones kompatibel7.

 

Für jede Sportart die richtige App

Durch eine Kooperation mit Under Armour ist die Gear Sport auch für Einsätze abseits des Schwimmbeckens bestens gerüstet. Mit der beliebten App Under Armour Record™ können Nutzer Schlaf, Sport, Aktivität und Ernährung erfassen. Mit MyFitnessPal® haben Nutzer die Möglichkeit, auch weiterhin schnell und einfach ihre Kalorien zu zählen, ihre Lieblings-Laufstrecke via MapMyRun® zu teilen oder sich mit Endomondo™ zum Laufen motivieren zu lassen3.

 

1 Wasserschutz bis 5 bar nach ISO-Standard 22810. Geeignet unter der Dusche und im flachen Wasser. Nicht geeignet für Aktivitäten wie Springen ins Becken, Sporttauchen, Wasserski oder ähnliche Wasseraktivitäten mit hoher Geschwindigkeit und/oder Aktivitäten in tiefem Wasser.

2 Die Verfügbarkeit der Speedo-On-App variiert je nach Land und Region. Die Speedo-On-App auf dem Smartphone kann u.U. Funktionen anbieten, die für bestimmte Geräte nicht geeignet sind.

3 MapMyRun, Endomondo und Under Armour Record werden in Bahrain und Saudi-Arabien nicht unterstützt, MyFitness Pal in Bahrain, Saudi-Arabien und Kuwait.

4 Hierbei können Kosten entstehen.

5 Die Nutzung der Funktion setzt ein kostenpflichtiges Spotify-Premium-Konto voraus. Die Offlinefunktionalität kann in verschiedenen Ländern nicht verfügbar sein.

6 Die Verfügbarkeit kompatibler Samsung IoT-Geräte kann je nach Land variieren.

7 Bitte beachten Sie, dass proprietäre Samsung Galaxy-Funktionen von anderen Smartphones gegebenenfalls nicht unterstützt werden. Kompatibel zu Smartphones mit Android™ 4.4 und mindestens 1,5 GB RAM sowie mit dem iPhone 5 oder neueren Modellen mit iOS 9.0 oder höher. Verwenden Sie für die Samsung Gear App (Android) oder die Samsung Gear S App (iOS), um Ihr Wearable mit Ihrem Smartphone zu verbinden.

Teilen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier (http://www.samsung.com/de/info/contactus.html).
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Seiteninhalt

Top