Galaxy A9: Das weltweit erste Smartphone mit Quad-Hauptkamera

17.10.2018
Share open/close
URL kopiert.

Das perfekte Panorama eines Sonnenuntergangs am unberührten, weißen Sandstrandes gelingt ab sofort noch einfacher: Das neue Samsung Galaxy A9 mit Quad-Hauptkamera verfügt über ein 120° Ultra-Weitwinkelobjektiv, das die gesamte Szene mit deutlich weniger Kameraschwenken erfassen kann.

 

Egal, ob Nutzer eine Nahaufnahme oder das Panorama einfangen möchten – das Galaxy A9 ist mit Kamerafunktionen ausgestattet, die sie dabei unterstützen, den Moment wie gewünscht festzuhalten. Während Anwender mit dem 120° Ultra-Weitwinkelobjektiv alles erfassen können, was im Blickfeld liegt, bietet das Teleobjektiv einen optischen Zweifach-Zoom, sodass sie auch weiter entfernte Motive hervorragend in Szene setzen können.

 

Die 24 Megapixel-Hauptkamera sorgt unabhängig von den Lichtverhältnissen für scharfe Fotos. Dank des Pixel-Remosaik-Algorithmus ist die Kamera in der Lage, auch bei schlechten Lichtverhältnissen Spitzenleistungen zu erbringen und klare Bilder mit wenig Rauschen zu erzeugen. Das Objektiv für Bokeh-Effekte ermöglicht es in Kombination mit der Hauptkamera, die Schärfentiefe von Bildern manuell einzustellen, um faszinierende Bokeh-Effekte zu erzielen.

 

In der Infografik das Quad-Kamerasystem des Samsung Galaxy A9 im Detail.

 

Produkte > Mobil

Datei herunterladen

  • Samsung_Galaxy_A9_Kamera-Highlights-165x408.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben