Gaming auf dem nächsten Level mit Samsung QLED TVs

15.07.2020
Share open/close
URL kopiert.

Ein Blick hinter die Kulissen der QLED Gaming-Features mit dem Entwickler-Team

 

Spätestens mit der Einführung des Auto-Game-Modus für Samsung Fernseher im Jahr 2018 ist klar, dass das Gaming-Erlebnis auf Samsung QLED TVs eine Schlüsselpriorität bei der TV-Entwicklung darstellt. Die Fortschritte in diesem Bereich sorgten für drei aufeinanderfolgende “Best of Innovation”-Awards beim jährlichen Innovationspreis der CES.

 

Die neuesten QLED TVs von Samsung bauen auf diesem Erbe auf und bieten den Nutzern immer eindrucksvollere Gaming-Erlebnisse. Um besser zu verstehen, wie QLED TVs das Konsolen-Gaming verändern, hat sich das Samsung Newsroom-Team mit den verantwortlichen Produktplanern und Entwicklern zusammengesetzt.

 

Tiefer im Spiel durch weniger Ablenkungen

Für ein noch immersiveres Spielgefühl ist es wichtig, sich das Thema Eingabeverzögerungen (Input Lag) am TV anzuschauen und stetig zu optimieren. Der Input Lag beschreibt die Zeitspanne zwischen dem Moment, in dem ein Befehl auf einem Controller eingegeben wird und dem Moment, in dem er auf dem Bildschirm sichtbar wird. Je kürzer die Eingabeverzögerung ist, desto unmittelbarer wird das Gameplay.

 

„Die Eingabeverzögerung hängt davon ab, wie schnell das Bildsignal verarbeitet und auf dem Bildschirm angezeigt werden kann”, so Produktplanerin Jessica BeomEun Kim. „Wir haben die Bildverarbeitung verbessert, was auch die Videoverarbeitungszeit reduziert. Das bedeutet beim Gaming dementsprechend auch einen deutlich geringeren Input Lag.”

 

 

Auf QLED TVs laufen selbst Rennspiele, die für ihre aufwendige Grafik und blitzschnelles Gameplay bekannt sind, ohne Ruckeln des Bildes oder Verzögerungen. Dafür sorge die FreeSync™ Technologie, wie der Entwickler Youngho Jung erläutert. Über FreeSync passt der TV seine Bildwiederholfrequenz der wechselnden Framerate von Spielen für ein flüssiges Spielerlebnis an. Auch das Feature Game Motion Plus, das Bewegungsunschärfe und Halo-Effekte minimiert, trägt zu einem flüssigeren Gameplay bei. “Wir verhindern, dass das Bild verzerrt wird, indem wir die Leistung der Grafikkarte mit der Ausgabe des Displays synchronisiert haben”, so Jung.

 

Der Dynamic Black Equalizer des QLED TVs erleichtert es Gamern, Gegner und Objekte im Dunkeln zu erkennen. Diese innovative Technologie passt mithilfe des AI-Quantum-Prozessors das Bild in Echtzeit an. Der TV analysiert die dunklen Szenen eines Spiels und optimiert anschließend die Schwarzwerte, damit Spieler Dinge sehen können, die vorher im Verborgenen lagen.

 

Fürs Gaming gemacht

QLED TVs enthalten noch weitere spielspezifische Funktionen, die es den Spielern erleichtern, voll ins Geschehen einzutauchen.

 

 

Eine dieser Funktionen ist beispielsweise Multi View. Hier können Gamer ihr Spiel auf dem großen Bildschirm spielen und von ihrem Smartphone in einem kleineren Fenster Gaming Tutorials, Let’s Plays oder Videochats mit Freunden spiegeln – alles auf einem Bildschirm, alles auf einen Blick. Die Funktion kann sogar erkennen, wenn das Telefon im Querformat genutzt wird und spiegelt diese Ausrichtung in Echtzeit wider.

 

Der Auto Game Mode ist eine weitere clevere eingebaute Funktion, mit der QLED TVs angeschlossene Geräte automatisch erkennen und die Einstellungen entsprechend optimieren. Die Meldung “Game Mode” erscheint automatisch auf dem Bildschirm, wenn eine Konsole eingeschaltet und auf dem TV angewählt wird. „Damit signalisiert der TV, dass er sich – sobald eine Konsole angeschlossen ist – in ein Gaming-Gerät verwandelt und alle speziell fürs Gaming ausgelegten Funktionen aktiviert sind“, erklärt Kim.

 

 

Der Sound ist ein weiteres wesentliches Element, das ein Spiel zu einem spannenden Erlebnis macht. Ein realistischer Ton macht Spiele nicht nur unterhaltsamer, er kann auch den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen. Um den Benutzern ein möglichst immersives Sounderlebnis zu bieten, hat Samsung seine neuesten QLED TVs mit insgesamt sechs Lautsprechern ausgestattet – zwei mehr als bei den Vorgängermodellen. Die eingebaute Object Tracking Sound (OTS)-Technologie lässt Gamer genau hören, woher Töne – und damit auch potenzielle Gefahren – im Spiel kommen.

 

QLED TV + Gaming: Eine Kombination zum Gewinnen

Einst ein einfaches Display, hat sich der Fernseher zum Zentrum des Home-Entertainments entwickelt. „Das Team hat große Anstrengungen unternommen, um Gamern mit den 2020 QLED TVs die unterhaltsamste Erfahrung zu bieten, die man sich vorstellen kann“, erklärt der Software-Ingenieur Sungchang Jang. „Es war von entscheidender Bedeutung, dass unsere QLED TVs 2020 perfekt mit allen Spielgeräten funktionieren, die von den Verbrauchern verwendet werden können”, so Sungchang Jang. „Dazu mussten wir eine völlig neue Technologie entwickeln. Wir haben jede Konsole, die wir finden konnten, einzeln getestet, um sicherzustellen, dass sie gut mit dem Fernseher funktioniert.

 

 

Um ein besseres Gefühl für die Art von Funktionen zu bekommen, die sich Gamer von einem Fernseher wünschen, nutzte das Produktplanungsteam MOSAIC, ein unternehmensweite Austauschplattform, um Vorschläge von rund 15.000 Samsung-Mitarbeitern einzuholen.

 

Alles auf einen Blick

Konsolen halten Einzug in immer mehr Haushalte und verändern damit sowohl die Wahrnehmung als auch die Ansprüche an die TVs zuhause. Daher wollen wir auch in Zukunft die Gaming Features unserer QLED TVs perfekt an die Ansprüche von Gamern anpassen. Nutzer erleben aus erster Hand, dass Faktoren wie hohe Bild- und Tonqualität und geringe Eingabeverzögerung zusammenwirken können, um ihr Spielerlebnis auf das nächste Level zu heben.

 

 

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Produkte > TV & Audio

Datei herunterladen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben