[Infografik] Der bisher beste S Pen

19.08.2019
Share open/close
URL kopiert.

Das Galaxy Note10, Note10+ und das Galaxy Tab S6 sind die neuesten leistungsstarken Mitglieder der Galaxy Note- und Tablet-Familie von Samsung. Sie ermöglichen es Nutzern besonders produktiv zu leben, zu arbeiten und zu spielen. Der bei beiden Serien integrierte S Pen bietet dabei den Schlüssel für ein kreatives Nutzungserlebnis.
Der S Pen wurde erstmals 2011 bei dem ersten Modell der Galaxy Note-Serie eingeführt und kürzlich auch bei der Galaxy Tab-Serie integriert. Der Eingabestift hat sich im Laufe der Jahre zum ultimativen Werkzeug entwickelt, durch das die Kreativität und Benutzerfreundlichkeit stetig verbessert werden konnten. Beim neuen Galaxy Note10 wurde er abermals optimiert.
Der neueste S Pen zeichnet sich durch sein schlankes, aber extrem stabiles Unibody-Design aus. Dank der Lithium-Titanat-Batterie mit einer Kapazität von 350 uAh ist eine Nutzungsdauer von bis zu zehn Stunden mit nur einer Ladung möglich. Darüber hinaus unterstützt der S Pen mit der S Pen Air-Funktion nun auch die intuitive Gestenerkennung, sodass Nutzer ihr Smartphone auf vielfältige Weise bedienen können. Dank des 6-Achsen-Sensors (der aus drei Geschwindigkeitssensoren und drei Gyrosensoren besteht) können Nutzer mit der S Pen Air-Funktion Bilder mit einer einfachen Geste aufnehmen, rein- und rauszoomen und die Kameraperspektive wechseln. Außerdem können Inhalte in Multimedia-Anwendungen mühelos geändert und angepasst werden.
Ein Blick auf die untenstehende Infografik zeigt einen genaueren Einblick über die Möglichkeiten des neuen S Pen in Kombination mit dem Galaxy Note10, Note10+ oder dem Galaxy Tab S6.

Pressematerialien > Infografiken

Produkte > Mobil

Datei herunterladen

  • Infographic_Galaxy-Note10_S-Pen.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben