It’s getting smart in here: Samsung zeigt auf der IFA seine Vision vom smarten Alltag der Zukunft

01.09.2022
Share open/close
URL kopiert.

Samsung Electronics hat heute auf der IFA 2022 seine Vision vom smarten Alltag der Zukunft vorgestellt. Auf seiner Pressekonferenz im Rahmen der IFA 2022 stellte das Unternehmen seine überarbeitete SmartThings in den Mittelpunkt. Diese bietet erweiterte Möglichkeiten zur Vernetzung unterschiedlicher Gerätegruppen, individualisierbare Smart Home-Steuerung und schafft nicht zuletzt Angebote für Menschen, die einen umwelt- und gesundheitsbewussten Lebensstil pflegen oder einfach nur Unterhaltung suchen. Auf seiner Pressekonferenz zur IFA 2022 stellte das Unternehmen die überarbeiteten Samsung SmartThings vor, die neue Möglichkeiten für Konnektivität, Anpassbarkeit und Nachhaltigkeit in allen Produktkategorien von Samsung eröffnen.

 

 

Während der Keynote-Präsentation stellte Samsung seine neuesten Geräte und Services in den Bereichen Haushaltsgeräte, TV, Mobile und Wearable Technology vor, die Menschen in ihrem bunten Alltag unterstützen können – entsprechend ihres individuellen Lebensstils.

 

Umfassendes vernetztes Wohnen mit SmartThings

Samsung hat SmartThings in nahezu all seine Produktkategorien1 integriert, um ein umfassendes Ökosystem und ein intuitives Zusammenspiel der Geräte zu schaffen. SmartThings ermöglicht es Menschen, ihre Samsung-Geräte sowie kompatible Produkte anderer Marken miteinander zu vernetzen und somit möglichst umfassend und effizient zu nutzen.

 

Dadurch entstehen für Kund*innen vielfältige Möglichkeiten, die Geräte in ihrem Zuhause an ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen und neue Nutzungsszenarien zu erkunden.

 

„Mithilfe der Weiterentwicklung unserer Technologien stellt Samsung offenere, verbundenere und smartere Erlebnisse für alle zur Verfügung“, sagte Benjamin Braun, Chief Marketing Officer bei Samsung Europe. „Wir verfolgen auch weiterhin das Ziel, wegweisende Lösungen auf den Markt zu bringen, die den Lebensstil unserer Kunden unterstützen, neue Möglichkeiten des Entertainments bieten und dabei immer auch ein Auge darauf haben, wie wir aufs Wohl unseres Planeten achten können.“

 

Entscheidungshilfen für bewusstes Leben

Samsung hat sich zum Ziel gesetzt, seine vernetzten Haushaltsgeräte im Hinblick auf Ressourcenschonung zu optimieren. So sollen Kund*innen immer wieder aufs Neue inspiriert werden, Routinen zu überdenken, neue zu entwickeln und idealerweise auch Geld dabei zu sparen. Mit SmartThings Energy lässt sich der Energieverbrauch von Geräten über das Smartphone kontrollieren und steuern, wenn diese mit der SmartThings App verbunden sind. Darüber hinaus gibt SmartThings Energy auf der Basis individueller Gewohnheiten Empfehlungen zur kostensparenden Nutzung der Geräte. Der kostenlose Service ist am 30. August 2022 in Deutschland gestartet. Samsung hat es sich zum Ziel gesetzt, dass bis 2023 alle Wi-Fi-fähigen Produkte von Samsung den SmartThings Energy-Service anbieten.

 

Außerdem stellt Samsung das Entwicklungsprojekt „Netto-Null-Energie-Haus“ vor, das in Partnerschaft mit Qcells umgesetzt wird. Damit sollen Nutzer*innen überwachen und steuern können, wie ihr Haushalt Energie aus Solarmodulen erzeugt, diese in Energiespeichern speichert und im Anschluss von Geräten, die mit SmartThings verbungen sind, optimiert verbraucht. Samsung arbeitet zudem mit ABB zusammen, einem internationalen Anbieter von Gebäude- und Heimautomatisierung sowie von Ladegeräten für Elektrofahrzeuge.

 

Die Bespoke AI Waschmaschine bietet die Funktion AI Ecobubble, die Waschmittel in Blasen verwandelt, welche wiederum schneller in die Wäsche einziehen. Dies sorgt für das gleiche Maß an Sauberkeit, kann aber den Energieverbrauch um bis zu 70 Prozent reduzieren.2 Auch mit dem AI-Waschzyklus können Benutzer*innen den Energieverbrauch reduzieren: Dieser erkennt die optimale Menge an Wasser und Waschmittel und passt die Einweich-, Spül- und Schleuderzeiten entsprechend an.

 

Der Digital Inverter Motor in den Bespoke AI Waschmaschinen und Trocknern hat eine Garantie3 von 20 Jahren – die längste Garantie, die das Unternehmen je angeboten hat. Die Garantie soll Kund*innen versichern, dass die Produkte innerhalb der Garantielaufzeit nicht auf eigene Kosten ersetzt werden müssen.4

 

Unterstützung für das Wohlbefinden

Auch für Menschen, die Wert auf einen bewussten Lebensstil legen, bietet Samsung Funktionen an, die sie in ihrem Alltag unterstützen können. Das Spektrum reicht von der Kontrolle der Luftqualität über ausgewogenes Kochen bis hin zu Home Fitness – mit SmartThings können die unterschiedlichen Bedürfnisse im Smart Home bedient werden.

 

SmartThings Home Life zentralisiert alle bestehenden SmartThings-Dienste, einschließlich SmartThings Energy, SmartThings Cooking und SmartThings Clothing Care, in einem über das Smartphone zugänglichen Hub. Dieser ermöglicht es Kund*innen, von überall aus verschiedene Anwendungen in ihrem Zuhause zu steuern. Die Anwendungen können über verbundene Mobilgeräte wie Galaxy Smartphones oder die neueste Galaxy Watch5-Serie bedient werden.

 

Mit dem bahnbrechenden BioActive-Sensor von Samsung können Galaxy Wearables, wie die Galaxy Watch5-Serie, verschiedene Aspekte des Körpers überwachen, um Nutzer*innen ein ganzheitliches Verständnis ihrer Vitalwerte zu vermitteln, egal ob bei der Arbeit oder beim Training. Durch die SmartThings-Integration können Nutzende beispielsweise automatisch die Beleuchtung, Klimaanlage und den Fernseher entsprechend einstellen, dass sie für eine angenehme Schlafumgebung sorgen. Samsung wird für seine Mobilgeräte ab Anfang September Softwareupdates zur Verfügung stellen, die dafür sorgen werden, dass Vorgängergenerationen der Foldables und Smartwatches die gleichen Funktionen bieten können, wie das Galaxy Z Fold4, das Galaxy Z Flip4 und die Galaxy Watch5. Auf diese Weise können Besitzer*innen von Galaxy Geräten Zugriff auf die neuesten Weiterentwicklungen erhalten. Denn die faltbaren Smartphones von Samsung sind im Mainstream angekommen. Im Vergleich zum Vorjahr sind mehr als doppelt so viele Einheiten in Europa ausgeliefert worden.5 Ab September bringt Samsung die neuesten Innovationen zu noch mehr Nutzer*innen. Die neue Software auf dem Z Fold4, Flip4 und der Watch5 wird auch auf frühere Generationen ausgeweitet.

 

Personalisierte Unterhaltung und Gaming

SmartThings kann aber auch einfach nur Spaß machen. Bei Samsung haben Kund*innen die Wahl, ob sie in die Welt großer Bildschirme eintauchen wollen – wie die der wandfüllenden MicroLED Screens oder der 8K Neo QLED TV. Oder ob sie Unterhaltung-to-Go wählen mit dem mobilen Lifestyle-Projektor The Freestyle. Wer es besonders stylisch möchte, dem bietet The Frame 2022 nicht nur eine große Auswahl an Rahmen passend zum Interieur, sondern auch eine weiter verbesserte Anti-Reflexionsoberfläche, die Kunstwerke auf dem Lifestyle TV noch besser zur Geltung bringt. Der Samsung TV Plus Service ermöglicht Fernsehen von überall und einen nahtlosen Wechsel von Screen zu Screen. So kann die Lieblingsserie auf dem Smart TV starten und auf dem Smartphone im Zug weitergeschaut werden.

 

Auch Gamer*innen haben eine große Auswahl, ihr Setup passend zu ihren Vorlieben zusammenzustellen. Der Odyssey Ark bietet ein unfassbar intensives Spielerlebnis. Der Odyssey Neo G8 ist das passende Modell für Vollblut-Gamer*innen, während die Smart Monitore von Samsung Flexibilität für diejenigen bieten, die dasselbe Gerät für Arbeit und Spiel verwenden möchten.

 

Samsung setzt zudem ein Zeichen mit der Solarzellen-Fernbedienung, die sich durch Lichteinfall auflädt. Samsung möchte dadurch den Verbrauch von Einwegbatterien möglichst reduzieren. In diesem Jahr hat Samsung die Lizenz für das Design der Solarzellen-Fernbedienung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, so dass auch andere Hersteller damit arbeiten können.

 

Bessere Erfahrungen durch offene Zusammenarbeit

Offenheit und Zusammenarbeit sind für Samsung Schlüsselelemente der Unternehmens-Philosophie. So hat das Unternehmen mit einigen großen Namen der Technologie- und Unterhaltungsbranche zusammengearbeitet, um seinen Kunden unverwechselbare Erlebnisse zu bieten. Dies gilt auch für den Gaming Hub. Mit ihm können Gaming-Fans ganz ohne PC oder Konsole Spiele direkt am TV streamen6 – mit Zugriff auf große Spielebibliotheken von renommierten Partnern wie auf den Xbox Game Pass. Damit können Spielbegeisterte schnell und unkompliziert in eine bunte Gaming-Welt eintauchen. Das macht das Hobby zugänglich für viele potenzielle Gamer*innen und kann dadurch die Gaming-Community erweitern.

 

Samsung ist auch eine Partnerschaft mit Philips Hue eingegangen, um auf Galaxy-Smartphones und -Tablets ein beeindruckendes Musikerlebnis zu ermöglichen. Wenn Nutzer auf diesen Geräten Musik hören, können ihre Hue-Leuchten automatisch die Farbe ändern oder mit der SmartThings-Musiksynchronisation dimmen.

 

Von Filmen über Spiele bis hin zu Musik – Samsung arbeitet in unterschiedlichen Bereichen, daran Unterhaltungserlebnisse weiterzuentwickeln. Auf der Suche nach frischen Ansätzen im Entertainment hat Samsung in TikTok, der derzeit dynamischsten Community von Content-Creators, einen neuen Partner gefunden. Gemeinsam möchten Samsung und TikTok die Musikindustrie verändern und sie zu einem offeneren und aufregenderen Raum machen. Weitere Details zu dieser Partnerschaft werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Mit SmartThings ist Samsung nicht nur auf der Mission, die Konnektivität von Produkten zu verbessern. Das Unternehmen ermöglicht bereits neue Erfahrungen, ein gesünderes Leben, bessere Unterhaltung und einen nachhaltigeren Lebensstil. Aber das ist erst der Anfang: Zusammen mit Produkten von 300 anderen Marken und 230 Millionen registrierten SmartThings-Nutzenden sind die Möglichkeiten für ein intelligenteres Leben wirklich grenzenlos.

 

1 SmartThings Energy funktioniert derzeit mit rund 40 Samsung-Haushaltsgeräten, die SmartThings-fähig sind. Dazu gehören Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Klimaanlagen, Luftreiniger, Staubsauger, Backöfen, Dunstabzugshauben, Kochfelder, Mikrowellenherde, Fernseher (Modelle, die nach Juni 2022 auf den Markt kommen) und Energiezähler.

2 Getestet nach IEC 60456-2010 / 4kg Waschladung / Super Eco Wash kalt (WF80F5E5U4W) vs. Baumwolle 40°C ohne Ecobubble (WF0702WKU). Individuelle Ergebnisse können variieren.

3 Die 20-Jahres-Garantie gilt nur für digitale Invertermotoren in Waschmaschinen und Trocknern sowie für Kompressoren in Kühlschränken, die ab Juli in der EU verkauft werden, zusätzlich zu den digitalen Invertermotoren in Waschmaschinen, die in den USA verkauft werden.

4 Samsung hält sich an die WEEE-Vorschriften (Waste of Electrical and Electronic Equipment) für die umweltgerechte Sammlung, Behandlung, das Recycling und die Entsorgung von Geräten.

5 Galaxy Z Fold4 und Z Flip4 werden bis zum 31. August 2022 ausgeliefert, während Z Fold3 und Z Flip3 bis zum 31. August 2021 ausgeliefert werden.

6 Der Gaming Hub selbst ist kostenlos. Über den Gaming Hub können Spiele-Streaming-Dienste abonniert werden oder bestehende Accounts durch Login genutzt werden. Für den Gaming Hub ist eine Internetverbindung erforderlich. Der Gaming Hub unterstützt alle beliebten Spiele-Controller.

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Unternehmen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse.samsung@ketchum.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben