Samsung auf der didacta 2016

11.02.2016
Share open/close
URL kopiert.

Von außerschulischen Projekten, über das „Digitale Klassenzimmer“ bis hin zur Digitalisierung von Ausbildungsberufen – auf der diesjährigen didacta in Köln präsentiert Samsung Electronics sein vielfältiges Engagement im Bildungsbereich. Auf dem Samsung Stand (Halle 6.1, Stand D050 E051) stellen sich der Code Week Award, die Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN und WorldSkills Germany vor.

 

Ein Stand, drei Initiativen und jede Menge Programm: Unter dem Motto „Digitale Helden von morgen“ können die Besucher der didacta in Köln alles über das Bildungsengagement von Samsung Electronics und die Relevanz digitaler Kompetenz erfahren. An fünf Tagen stellen die Partnerinitiativen Code Week Award und WorldSkills Germany sowie die eigene Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN ihre Aktivitäten vor, bieten den Besuchern anschauliche Vorführungen und geben allen Interessierten ausführliche Informationen.

 

„Mit unserem Engagement vermitteln wir Kindern und Jugendlichen digitale Kompetenz und machen sie fit für die digitale Zukunft. Denn der reflektierte und kompetente Umgang mit neuen Technologien wird zur entscheidenden Qualifikation für die Arbeitswelt von morgen und die gesellschaftliche Teilhabe. Wir setzen dabei gezielt auf verschiedene Formate und fördern daher neben einer Initiative für Schulen und Hochschulen auch Projekte der beruflichen Bildung und im außerschulischen Bereich“, sagt Steffen Ganders, Head of Corporate Affairs Samsung Electronics.

 

 

Der Code Week Award

Der Code Week Award wurde gemeinsam von Samsung, der Technologiestiftung Berlin und dem Design Research Lab der Universität der Künste Berlin ins Leben gerufen und im vergangenen Jahr das erste Mal vergeben. Schirmherrin ist Gesche Joost, die Internetbotschafterin der Bundesregierung. Der Preis wird an Projekte verliehen, die Kinder und Jugendliche auf spielerische Weise an die Welt der digitalen Codes heranführen und den Tüftlergeist in ihnen wecken. Die zehn prämierten Projekt-Formate haben im vergangenen Jahr deutschlandweit über 700 Kinder und Jugendliche in die Grundlagen des Programmierens eingeführt. Auch 2016 fördert Samsung den Award und unterstützt erstmals 15 Projekte – Anfang März werden die Gewinner in Berlin bekanntgegeben. Auf der didacta stellt sich der Code Week Award vor und demonstriert den Besuchern bei Live-Hackings und in interaktiven Workshop-Modulen, wie sie zu kreativen Gestaltern der digitalen Welt werden.

 

Am Dienstag, 16.02., und am Mittwoch, 17.02., zeigt das Team des Code Week Award jeweils von 15:00 bis 15:30 Uhr Projekte des vergangenen Jahres und gibt einen Ausblick auf 2016. Beim Live-Hacking zeigt es zudem, wie mithilfe von Tablets, Obst, Knete und Kabeln elektronische Pianos und Spiele-Controller spielerisch programmiert werden können. Besucher sind herzlich dazu eingeladen, diese anschließend zu testen und können den Mikrocontroller Makey Makey gewinnen.

 

 

Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN

Wie digitale Medien und moderne Technologien in den Lehr- und Lernalltag integriert werden können, zeigt die Samsung Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN auf der Kölner Messe. Sie fördert die Weiterentwicklung digitaler Möglichkeiten sowie Perspektiven für das Lehren und Lernen in Schule wie Hochschule. Die Initiative präsentiert dabei prämierte Unterrichtsprojekte aus ihrem Schulwettbewerb IDEEN BEWEGEN und gewährt Einblicke in langfristige Evaluierungsprojekte. Neben dem Schulprogramm IDEEN BEWEGEN liegt der Fokus in diesem Jahr auf der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften im Rahmen des Programms PERSPEKTIVEN ERWEITERN. Neben Live-Unterricht, Lehrerworkshops und technischen Vorführungen bietet die Initiative darüber hinaus interessante Talkrunden mit Experten aus der Politik, Bildung und Wirtschaft sowie Impulsvorträge für die Besucher an.

 

Am Dienstag, 16.02., findet von 14:15 bis 14:45 Uhr eine Diskussionsrunde zum Thema „Bildung im Jahr 2020 – welche Veränderungen und Anforderungen hat die Digitalisierung ermöglicht?“ mit Christian Lindner (Bundesvorsitzender der FDP), Reinhard Koslitz (Geschäftsführer des Didacta Verbands), Steffen Ganders (Head of Corporate Affairs Samsung Electronics) und Benjamin Seelisch (Lehrer am Neuen Gymnasium Rüsselsheim) statt.

 

 

WorldSkills Germany e.V.

Für die digitale Exzellenz im Beruf und die zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Ausbildung setzt sich Samsung gemeinsam mit seinem Partner WorldSkills Germany, einer Förderinitiative für nicht-akademische Ausbildungsberufe, ein. Ziel der Zusammenarbeit ist es, junge Talente auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt vorzubereiten und ihnen digitale Kompetenz zu vermitteln. WorldSkills Germany präsentiert am Stand unterschiedliche Berufe und lädt Besucher bei Mitmach-Aktionen dazu ein, diese kennenzulernen.

 

Wie wichtig die Vorbereitung junger Menschen auf die digitale Arbeitswelt ist, zeigt eine noch unveröffentlichte Studie zur digitalen Kompetenz in der Berufswelt, die TNS Infratest im Auftrag von Samsung durchgeführt hat. Fast jedes zweite Unternehmen gibt an, dass digitale Kompetenz mittlerweile ein wichtiges Einstellungskriterium bei neuen Mitarbeitern ist. Zudem gibt die Mehrheit der befragten Unternehmen an, dass sie nur wettbewerbsfähig bleiben können, wenn sie die digitale Kompetenz ihrer Mitarbeiter stärken. Mehr als zwei Drittel (69%) der befragten Entscheider ist darüber hinaus der Meinung, dass das Ausbildungssystem nicht mehr zeitgemäß ist und sich stärker der Digitalisierung anpassen muss.

 

Vom 16.02. bis zum 20.02. finden Mitmach-Aktionen zu den Berufen junger WorldSkills Champions statt. Besucher werden in praktischen Übungen in die Tätigkeiten des Stuckateurs, Maurers und Malers eingeführt und erfahren beim Austesten von Anwendungen, inwiefern klassische Ausbildungsberufe von neuen Technologien profitieren können.

 

 

Programmhighlights und Informationen

Sie finden Samsung in der Halle 6.1 am Stand D050 E051.

 

An allen Messetagen finden auf dem Samsung Stand Präsentationen, Diskussionen und Mitmach-Module vom Code Week Award, der Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN und WorldSkills Germany statt. Das vollständige Programm finden Sie hier.
Weitere Informationen zu den Initiativen und Projekten finden Sie unter:

 

Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN: www.i-dbnd.de
Code Week Award: www.award.codeweek.de
WorldSkills Germany: www.worldskillsgermany.com

 

 

Das Bildungsengagement von Samsung Electronics

Samsung Electronics GmbH setzt sich mit seinen Technologien dafür ein, Bildungslücken zu schließen und die Menschen dazu zu inspirieren, sich frei zu entfalten und ihr Potenzial auszuschöpfen. Durch maßgeschneiderte Bildungsprogramme schaffen wir neue Lernmöglichkeiten, fördern Talente und vermitteln notwendige Fähigkeiten für die digitale Arbeitswelt. Entdecken Sie mehr auf http://www.samsung.com/de/aboutsamsung/samsung/projekte.html.

Unternehmen > Citizenship

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse.samsung@ketchum.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben