Samsung auf der it-sa 2018

10.10.2018
Share open/close
URL kopiert.

Auf der it-sa 2018 in Nürnberg stellt Samsung Electronics GmbH, neben der aktuellen Hardware, die Sicherheitsplattform Samsung Knox in den Fokus der Messepräsenz. Als Mitaussteller von Tech Data finden interessierte Besucher das B2B-Portfolio von Samsung zwischen dem 09. und 11. Oktober in Halle 9, am Stand 9-439. Ergänzend zur Ausstellung präsentiert die Bundespolizei im Rahmen zwei verschiedener Fachforen das aktuelle, gemeinsame Projekt: Die Bundespolizei führt Samsung-Geräte für den polizeilichen Einsatz ein. Perspektivisch sollen circa 12.000 vorhandene klassische Mobilfunkgeräte ersetzt werden.
 
Die Plattform Knox von Samsung erfüllt die strengen Sicherheitsanforderungen vieler Regierungen und führenden Unternehmen weltweit. Zurzeit führt auch die deutsche Bundespolizei geschützte Samsung-Geräte für den polizeilichen, immer mobiler werdenden  Alltag ein. Konkret handelt es sich zunächst um die Modelle Galaxy A8 und S8, die in der jeweiligen Enterprise Edition von den Beamten in Betrieb genommen werden. Diese Enterprise Edition stellt stetige Firmware-Updates und Sicherheitspatches für eine Laufzeit von vier Jahren sicher. „Neben polizeitaktischen Anforderungen müssen die Smartphones und die erforderlichen Infrastrukturkomponenten dem hohen Schutzbedarf einer Sicherheitsbehörde gerecht werden“, sagt Tuncay Sandikci, Director Enterprise Business, Samsung Electronics GmbH. „Mit Samsung Knox bedienen wir diesen Anspruch. Wir freuen uns daher sehr, dass die Bundespolizei unsere Smartphones in Verbindung mit der Enterprise Edition bei ihrer täglichen Arbeit nutzen will.“
 

Sicherheit im mobilen Alltag mit Samsung Knox


 

Vorträge zur it-sa: Mobile Endgeräte der Bundespolizei in sicherer Betriebsumgebung

Im Rahmen der it-sa stellt die Bundespolizei am 10. Oktober in zwei Vorträgen vor, welche Ansprüche sie an mobile Endgeräte haben – und welche Lösungsvorschläge Samsung hier anbietet. Ralf Böhr, Projektleiter MDM bei der Bundespolizei, geht in seinem Vortrag von 11:45 bis 12 Uhr im Forum T9 – Technik auf die technischen und betrieblichen Herausforderungen und Lösungsansätze ein, die die Umstellung mit sich bringt. Von 14 bis 14:15 Uhr stellt Stefan Hollensteiner, Referatsleiter IT-Infrastruktur bei der Bundespolizei im Forum M9 – Management dar, welche Faktoren bei der Entscheidung für den Einsatz von Android Smartphones in Kombination mit dem Samsung Knox Workspace aus Sicht der Bundespolizei entscheidend waren.
 

Über Samsung Knox

Mit der Knox-Plattform hat Samsung eine mehrschichtige Sicherheitsarchitektur für Android entwickelt, die selbst komplexe Anforderungen von Unternehmen an Datenschutz und Informationssicherheit erfüllen kann. Die mehrfach zertifizierte Plattform1 bildet die Grundlage für die Knox Produktfamilie sowie einer Reihe von Business Tools. Diese bieten Unternehmen neben hoher Sicherheit die Möglichkeit, kompatible mobile Geräte einfach zu verwalten und individuell an die Bedürfnisse der Branche anzupassen. Auf dem Fundament der Knox-Plattform hat Samsung außerdem smarte Lösungen für den mobilen Arbeitnehmer entwickelt. Mit der Knox Platform for Enterprise Premium Edition können Unternehmen ihre geschäftlichen Informationen ganz einfach von den privaten Daten ihrer Mitarbeiter trennen. Knox Mobile Enrollment ermöglicht es IT-Administratoren, eine große Anzahl an mobilen Endgeräten von Samsung mit nur wenigen Klicks in ein MDM-System auszurollen und diese für Mitarbeiter bereitzustellen. Dank Knox Configure können große Stückzahlen an kompatiblen mobilen Endgeräten schnell und effizient per Fernzugriff für den Business-Einsatz eingerichtet und passgenau für spezifische Arbeitsvorgänge konfiguriert werden. Dadurch ergänzt Knox Configure bestehende EMM-Systeme durch tiefgreifende Konfigurationsmöglichkeiten.
 
Knox Manage – ein EMM-System von Samsung – ermöglicht IT-Abteilungen eine weitreichende Verwaltung ihrer Galaxy-, aber auch verschiedener anderer Android-, iOS-, und Windows-10-Endgeräte. Dank Samsung Enterprise Firmware-Over-The-Air Service (E-FOTA) lassen sich Firmware-Updates für Samsung-Galaxy-Endgeräte selektiv und auf vielen Geräten gleichzeitig installieren und Updates gezielt steuern. Ein Komplettpaket für den geschützten mobilen Arbeitsalltag bietet Samsung in Form der Enterprise Editionen: Bei diesen Smartphones sind bereits wichtige Business-Services und Softwarelösungen im Paket inkludiert.

1 https://www.samsungknox.com/de/knox-platform/knox-certifications

Produkte > B2B

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse.samsung@ketchum.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben