Sicher mobil kommunizieren, arbeiten und ausweisen: Samsung auf der it-sa 2021

14.10.2021
Share open/close
URL kopiert.

Samsung Electronics zeigt auf der Fachmesse für IT-Sicherheit it-sa sein Portfolio an sicheren mobilen Lösungen für Behörden und Unternehmen. Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Samsung steht dieses Jahr die Smart-eID. Einen Grundstein für diese legt Samsung zusammen mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), der Bundesdruckerei, der Deutschen Telekom Security und Governikus. In Halle 7A am Stand 7A-618 präsentiert Samsung außerdem smarte Produkte wie das Galaxy Fold3 und das Galaxy Flip3. Die it-sa findet vom 12. bis 14. Oktober im Messezentrum Nürnberg statt.

 

Vor dem Start der Smart-eID im Winter: Online-Ausweisfunktion im Fokus des Samsung Messeauftritts in Nürnberg.

 

Hoheitliche Dokumente wie den Personalausweis sicher in digitaler Form auf dem Smartphone verwahren und sich schnell und unkompliziert damit ausweisen können – die Smart-eID soll das möglich machen. An der digitalen Ausweislösung arbeitet Samsung seit vielen Jahren eng mit Partnern und Sicherheitsbehörden wie dem BMI, dem BSI, der Bundesdruckerei, der Deutschen Telekom Security und Governikus. Die gemeinschaftlich entwickelte, hardwarebasierte Sicherheitsarchitektur entspricht den strengen Sicherheitsanforderungen des BSI.1 Das Samsung Galaxy S20 ist als erstes Smartphone bereits mit dem entsprechenden Secure Element ausgestattet. Neuere Geräte-Generationen wie das Galaxy Note 20, Galaxy S21 sowie Galaxy Fold2, Galaxy Fold3 und Galaxy Z Flip3 5G durchlaufen aktuell die technischen und sicherheitsbehördlichen Prozesse und sollen schnellstmöglich nachgezogen werden.

 

Die Smart-eID soll nicht nur Verwaltungsdienstleistungen vereinfachen. Mit der Möglichkeit, nicht nur den Ausweis, sondern auch andere wichtige Dokumente wie Studentenausweis oder die Auto- und Wohnungsschlüssel auf dem Mobiltelefon zu hinterlegen, sind weitere Szenarien und Anwendungsfälle denkbar: mit dem Smartphone auf medizinische Unterlagen zugreifen oder ein Bankkonto eröffnen.

 

Mobil arbeiten, aber sicher

Mobiles Arbeiten nimmt zu und damit auch das Bedürfnis von Behörden und Unternehmen nach sicheren mobilen Lösungen. Neben der Smart-eID stellt Samsung auf der it-sa seine mehrstufige Sicherheits- und Managementplattform Samsung Knox vor. Diese schützt Daten auf mehreren Ebenen. Außerdem ermöglicht Knox IT-Administratoren eine einfache Geräteverwaltung: Knox Suite ist eine Lösung, die auf ein einfaches und zuverlässiges Management während des gesamten Gerätelebenszyklus ausgerichtet ist und Knox Platform for Enterprise, Knox Mobile Enrollment, Knox Manage sowie Knox E-FOTA One umfasst.

 

Speziell für Geschäftskunden hat Samsung die Enterprise Edition im Angebot, die neben Knox Suite auch zwei Jahre garantierte Marktverfügbarkeit und vier Jahre Sicherheitspatch-Updates ab globaler Markteinführung des jeweiligen Produktes bietet.

 

Sichere Lösungen für Mobile-Only-Strategen und raue Umgebungen

Einen mobilen Arbeitsplatz mit verschiedenen wichtigen Funktionalitäten ermöglichen die mobilen Endgeräte von Samsung in Kombination mit Samsung DeX. Mit der integrierten Software-Lösung lassen sich kompatible mobile Geräte über einen HDMI-Adapter, ein USB-C-Dock oder kabellos via Miracast mit einem Bildschirm und dieser wiederum mit einer Maus sowie einer Tastatur verbinden. Wie sich eine Mobile-Only-Strategie sicher umsetzen lässt, erfahren Besucherinnen und Besucher am Messestand.

 

Neben Galaxy Fold3 und dem Galaxy Flip3 stellt Samsung weitere Geräte wie beispielsweise Ruggedized Devices auf dem Messestand aus: Das Galaxy XCover 5, Galaxy XCover Pro und Galaxy Tab Active3 ermöglichen nicht nur sicheres mobiles Arbeiten, sondern sind auch besonders robust und widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse wie Staub oder Feuchtigkeit2. Damit eignen sie sich insbesondere für raue Arbeitsbedingungen wie Baustellen, Industrieanlagen oder die Logistik.

 

Mitaussteller und Vorträge auf der it-sa 2021

Konkrete Anwendungsszenarien der Sicherheitsplattform stellt Samsung gemeinsam mit dem Partner Secusmart vor, der Sicherheitslösungen für die mobile Kommunikation und Datenfernübertragung entwickelt. Partner am Stand ist blackned, Anbieter für hochsichere und endnutzerorientierte Kommunikationsnetzwerke im Bereich missions- und businesskritischer Anwendungen. Mit blackned hat Samsung 2019 auf der it-sa ein sicheres Betriebssystem auf Android-Basis für die Bundeswehr vorgestellt.

 

Folgende Vorträge von Samsung stehen im Rahmen der Messe auf dem Programm:
• 12.10.2021, 11:15 – 11:30 Uhr: Sichere mobile Kommunikation auf Regierungsniveau (VS-NfD)
• 13.10.2021, 09:45 – 10:00 Uhr: Mit Samsung Smartphone und DeX zum sicheren PC Arbeitsplatz
• 14.10.2021, 09:45 – 10:00 Uhr: Smart-eID: die Online-Ausweisfunktion – direkt auf dem Smartphone

 

Weitere Informationen zur Smart-eID unter https://news.samsung.com/de/digital-ausweisen-mit-dem-online-ausweis-auf-dem-smartphone .

1 https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Unternehmen-und-Organisationen/Standards-und-Zertifizierung/Technische-Richtlinien/TR-nach-Thema-sortiert/tr03159/tr03159_node.html.
2 IP68: Schutz bei dauerhaftem Untertauchen bei 1,5 m Wassertiefe für 30 Minuten und ausschließlich in klarem Wasser. Kein Schutz bei Salzwasser und anderen Flüssigkeiten, insbesondere Seifenlauge, Alkohol und/oder erhitzter Flüssigkeit. Der SIM-Karten-/ Speicherkartenhalter muss stets vollständig mit dem Gerät abschließen, so dass durch ihn kein Wasser eindringen kann.

Produkte > B2B

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben