Samsung Electronics präsentiert ‘C-Lab Inside’ und ‘C-Lab Outside’ Start-ups auf der CES 2021

13.01.2021
Share open/close
URL kopiert.

Auf dem weltgrößten Technologie-Event präsentiert Samsung über 20 Start-ups, vier aus dem C-Lab Inside-Programm sowie 17 des C-Lab Outside-Programms.

 

Samsung Electronics präsentiert auf der CES 2021 vom 11. bis 14. Januar Projekte der Förderprogramme C-Lab Inside und C-Lab Outside. Dabei werden vier spannende Projekte vorgestellt, an denen aktuell im firmeninternen C-Lab Inside gearbeitet wird. Insgesamt nehmen 17 von Samsung durch das Förderprogramm C-Lab Outside unterstützte Start-ups an der CES 2021 in Las Vegas teil.

 

2020 gab es Pandemie-bedingt keine physischen Messen und Ausstellungen, an denen Start-ups ihre Ideen präsentieren konnten. Um den wichtigen Kontakt zu potenziellen Investoren und Käufern zu ermöglichen, unterstützt Samsung diverse Start-ups bei der virtuellen Teilnahme an der diesjährigen CES. Erstmalig bei der CES dabei sind lokale Start-ups, die in Kooperation mit dem Daegu Center for Creative Economy & Innovation und dem Gyeong-buk Center for Creative Economy & Innovation gefördert wurden.

 

C-Lab Inside: Vier Projekte für unterschiedlichste Kundenanforderungen

C-Lab Inside ist ein 2012 gestartetes, firmeninternes Ideen-Inkubationsprogramm, das spannende Ideen von Samsung-Mitarbeitern unterstützt und fördert. Es ist bereits das sechste Jahr, in dem das C-Lab an der CES teilnimmt. Die vorgestellten Projekte aus dem Programm C-Lab Inside umfassen Produkte und Dienstleistungen für unterschiedlichste Kundenanforderungen. Die CES dient dazu, die Vermarktungschancen und Kundenreaktionen auszuwerten und die Projekte so weiter voran zu treiben.

 

Die vier C-Lab Inside Projekte sind:

 

  • EZCal, eine automatische Bildkalibrierungs-Applikation für TV-Bildqualität auf Kino-Niveau
  • Air Pocket, ein tragbarer Sauerstoff-Behälter
  • Scan&Dive, eine Smart-Home-Lösung, die Stoffe und Gewebe erkennt und optimale Pflegeanweisungen gibt
  • Food&Sommelier, ein Dienst der die perfekte Kombination aus Essen und Wein finden soll

 

C-Lab Outside: von KI über Gesundheit zu Unterhaltung – 17 Start-ups sind bereit für den Weltmarkt

Das im Oktober 2018 gegründete C-Lab Outside wurde als Start-up Accelerator Programm gestartet, um Südkoreas Start-up-Ökosystem zu beleben. Lokale Start-up Inkubations-Programme des Daegu Center und Gyeong-buk Center for Creative Economy & Innovation werden ebenfalls als Teil des C-Lab Outside geführt.

 

Start-ups im C-Lab Outside-Programm erhalten neben finanzieller Unterstützung zusätzliche Hilfe in Form von Büroräumen und Experten-Beratung durch Samsung-Mitarbeiter. Zusätzlich haben die Start-ups die Möglichkeiten, an globalen IT-Messen und -Ausstellungen teilzunehmen.

 

Siebzehn im C-Lab Outside geförderte Start-ups nehmen an der CES 2021 teil. Unter den vorgestellten Technologien sind:

 

  • KI-basierte Anonymisierung persönlicher Daten durch Deeping Source
  • Lebensechte Avatar-Erstellung durch 3D-Scans und VR/AR Inhalte mit Flux Planet
  • Smarte Gewichts- und Körpergrößenmessung für Kinder von Magpie Tech
  • Mode Design mit künstlicher Intelligenz von Designovel

 

C-Lab Outside Start-ups nehmen mit der CES 2021 den Weltmarkt ins Visier, treffen internationale Investoren und Käufer und möchten so neue Märkte und Chancen ausloben.

 

Drei ehemalige C-Lab Inside Start-ups als CES 2021 Innovation Honorees gewürdigt

Samsung Electronics unterstützt seit 2015 C-Lab Inside-Projekte mit besonders großem Potenzial dabei, sich als eigenständige Unternehmen zu etablieren. Drei dieser Start-ups – Luple, Bluefeel und Pixelro – stellen sich im Rahmen der CES 2021 internationalen Partnern und Konsumenten vor.

 

Der Veranstalter der CES, die CTA (Consumer Technology Association), würdigt die Arbeit von Samsung in der Förderung innovativer Start-ups und hat drei Projekte des C-Lab Inside in der Kategorie Gesundheit & Wellness als Innovation Honorees ausgezeichnet.

 

Die Ausgezeichneten Projekte sind:

 

  • Luple, Entwickler eines tragbaren Tageslicht-Geräts
  • Breathings, Hersteller eines smarten Geräts, das die Atemwegsgesundheit überwacht
  • Linkface erhält die Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge für ein Wearable, das Atmung und Herzfunktion überwacht

 

„Wir hoffen, dass die Start-ups unseres Programms C-Lab Outside ihre technologische Kompetenz und Wettbewerbsfähigkeit auf der globalen Bühne der CES unter Beweis stellen können und so neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen“, erklärt Inkuk Hahn, Corporate VP and Head of Creativity & Innovation Center bei Samsung Electronics. „Zusätzlich freuen wir uns darüber, die Projekte von C-Lab Inside einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Konsequente Förderung innovativen Denkens und Handels sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens und die Schaffung von Möglichkeiten der Zusammenarbeit sind maßgeblich, um erfolgreiche Synergien zu erzielen, wovon am Ende alle profitieren.“

 

Samsung Electronics hat bereits 2018 angekündigt, 300 koreanische Start-ups durch C-Lab Outside und 200 Projekte im C-Lab Inside für die kommenden 5 Jahre zu fördern.

 
 

Anhang 1. C-Lab Inside Projekte

 

Projektname Beschreibung
EZCal Automatische TV-Bild-Kalibrierung für Bildqualität auf Kino-Niveau
Air Pocket Ein tragbarer Sauerstoff-Behälter
Scan&Dive Ein Gerät, das Textilien erkennt und optimale Pflegehinweise gibt
Food&Sommelier Ein Dienst, der die perfekte Kombination aus Wein und Essen finden will

 

Anhang 2. C-Lab Outside Start-ups

 

Firmenname Beschreibung Webseite
Medipresso Lösung, die Gesundheit überwacht und persönliche Tee-Kapsel-Empfehlungen gibt www.medipresso.com
Deeping Source Lösung, um Daten für die Verarbeitung durch künstliche Intelligenz zu anonymisieren www.deepingsource.io
Dabeeo Sichtbasierte Positionierungs-Technologie für Innenräume www.dabeeo.com
Bitbyte Eine App, bei der ein virtueller Charakter auf den getippten Text reagiert plkey.app
Classum Eine interaktive Lernplattform mit Kommunikations- und Management-Tools www.classum.com
Flexcil Digitale Notizen zur Bearbeitung von PDF-Dokumenten mit Stift-Gesten www.flexcil.com
Catch It Play Ein Sprachentrainer, der durch Gamification motiviert catchitenglish.com/en
42Maru Eine Plattform für maschinelles Lesen und Verstehen, die mit natürlicher Sprache Fragen beantwortet www.42maru.ai
Flux Planet Lebensechte Avatare erstellen durch 3D-Scans und VR/AR-Technologie fluxplanet.com
Thingsflow Wahrsagen und mentale Unterstützung durch einen Chatbot www.thingsflow.com
CounterCulture Company Online K-Pop Trainings-Dienst www.bekpopidol.com
Salin ‘EpicLive’, eine auf 5G und XR basierte Online-Plattform für Lernen und Zusammenarbeit www.salin.co.kr
Lillycover Personalisierte Hautpflege www.lillycover.com
SIDHub Luftreiniger ‘Waven’ gegen Viren und Feinstaub www.waven.link
Magpie Tech Wachstums-Management für Kinder: ‘kiko‘ (smarte Gewichts- und Körpergrößenmessung) www.magpie-tech.com
WATA Hochpräziser Positionierungsdienst über Smartphone-Sensoren www.watanow.com
Designovel Modedesign durch künstliche Intelligenz www.designovel.com

Datei herunterladen

  • Flux_Planet.jpg

  • Designovel_Fashion_design_creation_using_image_AI.jpg

  • Innovation_Honoree_Luple.jpg

  • Air_Pocket_A_portable_oxygen_storage_device.jpg

  • FoodSommelier_A_service_to_find_optimal_foodwine-pairing.jpg

  • EZCal.jpg

  • ScanDive_An_IoT_device_for-fabric_classification_and-optimal_care_recommendation.jpg

  • Magpie_Tech.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben