Schlank, robust und bestens gerüstet: Samsung stellt Smartphone Galaxy XCover Pro für Unternehmen vor

16.01.2020
Share open/close
URL kopiert.

Samsung Electronics stellt das Galaxy XCover Pro in der Enterprise Edition vor. Das robuste Smartphone wurde speziell für Branchen entwickelt, in denen die Mitarbeiter täglich unter erschwerten, teils rauen Bedingungen ihre Arbeit verrichten. Das Galaxy XCover Pro setzt auf ein gleichsam belastbares wie ansprechendes Design und nutzt bewährte Funktionen der Samsung Galaxy-Serie. Dazu zählen ein randloses 6,3-Zoll-FHD+ Infinity-Display mit verbessertem Touchscreen, ein langlebiger 4.050-mAh-Wechselakku und bewährter Schutz durch die Samsung Knox-Sicherheitsplattform. Integrierte Lösungen starker Partner – wie beispielsweise die kürzlich angekündigte Walkie-Talkie-Funktion in Microsoft Teams – ermöglichen zahlreiche Anwendungsszenarien.

 

Robustes Design und starke Partnerlösungen vereint das Samsung Galaxy XCover Pro.

 

“Das Galaxy XCover Pro ist ein Sinnbild der zunehmenden Investitionen und des Engagements von Samsung auf dem B2B-Markt”, sagt DJ Koh, Präsident und CEO der IT & Mobile Communications Division von Samsung Electronics. “Wir glauben, dass der mobile Geschäftskundenmarkt im Jahr 2020 reif ist für eine Transformation. Wir möchten Vorreiter sein bei der Entwicklung einer offenen, kollaborativen mobilen Plattform für die nächste Generation digitaler Arbeitskräfte.”

 

“Microsoft und Samsung haben eine lange Tradition, wenn es darum geht, die beste Hard- und Software zusammenzubringen, um die Herausforderungen unserer Kunden zu lösen”, sagt Satya Nadella, CEO von Microsoft. “Die leistungsstarke Kombination aus Microsoft Teams und dem neuen Galaxy XCover Pro baut auf dieser Partnerschaft auf und bietet den Mitarbeitern an vorderster Front überall genau die Technologie, die sie für eine bessere Zusammenarbeit, Produktivität und Sicherheit benötigen.”

 

Starker Kern in schöner Hülle

Das Galaxy XCover Pro wurde für eine breite Palette von Branchen optimiert, wie den Einzelhandel, die Fertigung, das Gesundheitswesen und die Logistik. Dabei setzt es neben inneren auch auf äußere Werte: Mit seinem dünnen, leichten Formfaktor und dem eleganten Design agiert das Galaxy XCover Pro als verlässlicher Alltagsbegleiter im ansprechenden Gewand. Es ist wasser- und staubdicht nach IP68 und hält Stürzen aus bis zu 1,5 m dank dem robusten, fest integrierten Gehäuse stand. Die MIL-STD-810G-Zertifizierung bietet zuverlässigen Schutz beim Einsatz bei extremen Temperaturen, Feuchtigkeit und anderen rauen Umgebungsbedingungen.

 

Die Unterstützung für das Aufladen über POGO-Pins und die Kompatibilität mit Ladestationen von Drittanbietern stellen sicher, dass das Gerät bequem geladen werden kann und stets ausreichend mit Strom versorgt ist. Dank des 4.050-mAh-Akkus auch noch lange nach Feierabend. Und im Falle eines Falles lässt sich der Akku ganz einfach austauschen.1

 

Der Verzicht auf den Home-Button sorgt für ein zeitgemäßes, vereinfachtes Design und erhöht gleichzeitig die Widerstandskraft des Geräts. Funktionen, die im täglichen Einsatz besonders oft gebraucht werden, lassen sich bei Bedarf auf zwei programmierbaren Tasten speichern – die langwierige App-Suche und das Scrollen durch Menüs entfällt.2 Das Galaxy XCover Pro bietet ein klares, randloses 6,3-Zoll-FHD+ Infinity-Display mit verbessertem Touchscreen, der unter extremen Bedingungen – einschließlich Regen und Schnee – funktioniert. Im entsprechenden Modus lässt sich das Galaxy XCover Pro mit Handschuhen verwenden. Neue Funktionen bei den Sprach- und Textnachrichten bieten unter anderem Echtzeitdiktate und -nachrichten und vereinfachen damit die Kommunikation.3

 

Umfangreiches Ökosystem dank starker Partner

In der täglichen Anwendung profitieren die Nutzer vom etablierten Netzwerk an Partnern, mit denen Samsung ein Ökosystem geschäftsrelevanter Funktionen geschaffen hat. So bietet das Galaxy XCover Pro unter anderem die Push-to-Talk-Funktionen aus Microsoft Teams. Mithilfe von Software- und Hardwarelösungen von Infinite Peripherals, KOAMTAC, Scandit und Visa bietet Samsung branchenübergreifend mobile Lösungen, mit denen Anwender ihre täglichen Aufgaben erledigen können.

 

Das Smartphone kann mit Hilfe von Knox Configure in ein Spezialgerät umgewandelt werden und so zum Beispiel als klassischer Barcode-Scanner im Einzelhandel eingesetzt werden, um Bestände zu erfassen oder Preisangaben zu überprüfen. Auch Samsung POS wird auf dem Galaxy XCover Pro nutzbar sein. Die POS-Lösung für mobile Geräte wurde vom Pilotprogramm „Tap to Phone“ von Visa genehmigt. Kunden können in Sekundenschnelle Zahlungen tätigen, indem sie ihre kontaktlose Bankkarte an das Galaxy XCover Pro halten, um mittels NFC (EMV L1) eine Transaktion auszulösen.

 

“Das Samsung Galaxy XCover Pro ist eine robuste POS-Plattform für eine echte digitale Transformation des Einzelhandels”, sagte Mary Kay Bowman, Leiterin Seller Solutions bei Visa. “Geschäftliche Anwendungen im Gesundheitswesen, bei Fluggesellschaften und in Restaurants sind ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Visa zusammen mit Samsung den Zugang zu Zahlungsmöglichkeiten verbreitet, die Verbraucher zunehmend erwarten, egal wo sie sich befinden.”

 

Sicherheit auf Verteidigungsniveau trifft auf umfangreiche Geräteadministration

Zusätzlich zu seiner Robustheit wurde das Galaxy XCover Pro auch unter Berücksichtigung der Datensicherheit entwickelt und ist durch Samsungs mehrschichtige Knox-Plattform geschützt. Mit Samsung Knox können IT-Admins erweiterte Sicherheitsfunktionen wie hardwaregestützten Schutz, Datenisolierung und -verschlüsselung sowie Boot- und Laufzeitschutz nutzen, um sicherzustellen, dass geschäftskritische Informationen vor Eindringlingen, Malware und anderen Bedrohungen geschützt sind. Das Gerät verfügt über einen Fingerabdruckscanner und eine Gesichtserkennung für berührungslose Zugänglichkeit im Feld.

 

Mit den in der Enterprise Edition enthaltenen Softwarelizenzen4 können große Unternehmen das Gerät schnell und einfach einrichten sowie Firmware-Versionen und Software-Updates verwalten. So können IT-Administratoren die Verwaltung und Aktualisierung ihrer Geräteflotte über Knox Configure und Knox E-FOTA per Fernzugriff steuern. In ausgewählten Märkten wird das Galaxy XCover Pro als Enterprise Edition erhältlich sein, die zwei Jahre Marktverfügbarkeit und vier Jahre Sicherheitsupdates bietet.

 

In Deutschland wird das XCover Pro Ende Januar 2020 verfügbar und ausschließlich in der Enterprise Edition für private und geschäftliche Endkunden erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) liegt bei 509 Euro.

 
1 Zusätzlicher Akku separat erhältlich.
2 Programmierbare Tasten erfordern den separaten Erwerb einer Knox-Lizenz.
3 Voice-to-SMS ist derzeit nur mit muttersprachlichen SMS in den Sprachen Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch verfügbar.
4 Die bei Enterprise Editionen enthaltenen Lizenzen sind nur auf Enterprise Edition-Geräten anwendbar. Zur Lizenzaktivierung ist ein Samsung Account und eine Registrierung auf http://www.samsungknox.com mit einer geschäftlichen E-Mail-Adresse (Business Domain) notwendig. Für eine automatisierte Geräteregistrierung zur Nutzung von Knox Configure ist ein Bezug der Endgeräte über Knox Deployment Program(KDP)-Partner notwendig.

Produkte > B2B

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Datei herunterladen

  • XCover-Pro_Front_Black-612x408.jpg

  • XCover-Pro_L_Perspective_Black-612x408.jpg

  • XCover-Pro_Front_Black-612x408.jpg

  • XCover-Pro_L_Side_Black-612x408.jpg

  • XCover-Pro_R_Side_Black-612x408.jpg

  • XCover-Pro_Back_Black-612x408.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben