Bestens gerüstet für mobiles Arbeiten: Samsung launcht Galaxy S20 Enterprise Edition in Deutschland

27.03.2020
Share open/close
URL kopiert.

Samsung erweitert sein Portfolio an mobilen Endgeräten für Geschäftskunden: Mit dem Galaxy S20+ 5G Enterprise Edition (EE) bringt die Samsung Electronics GmbH zum ersten Mal ein Smartphone für den Business-Einsatz auf den Markt, welches 5G unterstützt. Auch das Samsung Galaxy S20 ist ab sofort in der Enterprise Edition verfügbar. Dank leistungsstarker Prozessoren, einem langlebigen Akku und Samsung DeX lässt sich mit den Smartphones der neuesten Generation noch besser außerhalb des Büros produktiv arbeiten.

 

Dank Samsung DeX lässt sich das Galaxy S20 Enterprise Edition im Handumdrehen in ein mobiles Büro verwandeln.

 

Es wird immer wichtiger, jederzeit und von überall aus produktiv zu arbeiten. Damit steigt die Bedeutung zuverlässiger, schneller und sicherer Smartphones für den Business-Einsatz. „Unternehmen haben spezielle Anforderungen in Bezug auf Performance, Service und Support mobiler Geräte. Mit dem Samsung Galaxy S20 und S20+ 5G in der Enterprise Edition bieten wir hierfür nun noch leistungsstärkere Endgeräte kombiniert mit einem vollumfänglichen Lösungspaket: Die Enterprise Edition vereint ein zentrales Gerätemanagement mit dem umfassenden Schutz durch Samsung Knox“, sagt Sascha Lekic, Director IM B2B bei Samsung Electronics GmbH.

 

Hohe Übertragungsraten dank 5G und Wi-Fi 6

Das Galaxy S20+ 5G EE ist das erste Business-Smartphone von Samsung in Deutschland, das den Mobilfunkstandard der fünften Generation unterstützt. Die neue Technologie erlaubt Übertragungen von Daten in enorm hohen Geschwindigkeiten.1 Dies eröffnet neue Möglichkeiten für das mobile Arbeiten: Große Dateien können blitzschnell geteilt sowie heruntergeladen werden und Videokonferenzen problemlos auch außerhalb des Büros stattfinden. Sowohl das Galaxy S20+ 5G EE als auch das Galaxy S20 EE unterstützen zudem Wi-Fi 6. Dies ermöglicht eine schnelle Internetverbindung und hohe Sicherheit, auch bei Access Points. Ob im Büro oder in stark frequentierten öffentlichen Bereichen wie Flughäfen sorgt Wi-Fi 6 für eine stabile Verbindung mit geringer Latenzzeit.

 

Im Handumdrehen zum mobilen Arbeitsplatz

Nicht nur von unterwegs, auch im Büro oder im Home Office sind die Geräte der Samsung Galaxy S20 EE Serie smarte Helfer: Mit der integrierten Samsung DeX-Funktion und einem Samsung Multiport-Adapter oder einem USB-C auf HDMI-Kabel lassen sich die Smartphones mit einem Monitor, einer Maus und einer Tastatur koppeln. Darüber hinaus sind viele Apps wie Microsoft Office, Google Chrome oder Adobe Photoshop für den Gebrauch auf einem großen Display optimiert, so dass mit den Smartphones ein vollwertiger Arbeitsplatz entsteht. OneDrive-, Outlook- und Office Mobile-Apps von Microsoft sind in die Galaxy S20-Reihe bereits integriert. Darüber hinaus sorgt „Link zu Windows“ in der Schnelleinstellungsleiste für eine nahtlose Verbindung mit Windows-Systemen. So können Daten schnell abgerufen oder eingehende Anrufe vom Computer empfangen werden.

 

Für Kunden mit höchsten Sicherheitsanforderungen

Je sensitiver Daten und Applikationen auf mobilen Endgeräten sind, umso wichtiger ist der Schutz vor fremden Zugriffen. Vom E-Mail-Abruf und Online-Zahlungen bis hin zum digitalen Ersatz für Schlüssel und Ausweiskontrollen bieten smarte Geräte immer mehr Anwendungen, die mit strengen Sicherheitsmaßstäben einhergehen. Samsung verwahrt vertrauliche und kryptografische Daten separat von gewöhnlichen mobilen Speichermedien, in einem embedded Secure Element (eSE). So werden beispielsweise Pin-Nummern, Passwörter und Kryptowährungszugänge wie in einem speziell gegen Manipulation geschützten Tresor gespeichert. Die mit CC EAL (Common Criteria Evaluation Assurance Level)2 5+, der höchsten Stufe für mobile Geräte, zertifizierte Lösung kombiniert einen neuen Sicherheitschip (S3K250AF) mit optimierter Software. Dieser Chipsatz findet erstmalig Anwendung in Geräten der Galaxy S20-Serie. Für den gewohnten Schutz sorgt außerdem die Sicherheitsplattform Samsung Knox. Diese ist sowohl hardware- als auch softwareseitig integriert und bietet ab dem ersten Einschalten aktiven Schutz auf mehreren Ebenen. So können Informationen mit Kollegen und Kunden sicher geteilt werden – im Büro oder von unterwegs aus. Mit Quick Share funktioniert das sogar ohne Netzwerkverbindung mit bis zu fünf Kollegen in der Nähe.3

 

Mobiles Lösungspaket für den Business-Einsatz

Mit der Enterprise Edition bietet Samsung ein Gesamtpaket für Geschäftskunden, das einen reibungslosen Betrieb der mobilen Geräte sicherstellt und die IT-Abteilungen bei der Verwaltung entlastet. Mit Knox Configure und Knox E-FOTA on MDM können die Geräteflotten zentral konfiguriert, gesteuert und auf dem neuesten Stand gehalten werden. Regelmäßige Sicherheitsupdates über einen Zeitraum von vier Jahren und eine garantierte Marktverfügbarkeit für zwei Jahre zeichnen die Enterprise Edition zudem aus.4

Das Galaxy S20 EE (UVP 909,- Euro) und das Galaxy S20+ 5G EE (UVP 1.109,- Euro) sind in Deutschland ab sofort bei Gerätefachhändlern sowie autorisierten Mobilfunkpartnern erhältlich. Für eine automatisierte Geräteregistrierung ist der Bezug der Enterprise Edition bei einem Knox Deployment Program (KDP)-Partner notwendig. Weitere Informationen finden Sie hier.

1 5G wird in Deutschland noch nicht flächendeckend unterstützt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Netzanbieter/Vertragspartner über die zur Verfügung stehende Abdeckung. Die maximale 5G Geschwindigkeit ist abhängig von Region, Anbieter und Software des Geräts/Anbieters.
2 Der Begriff EAL-Stufe bezeichnet eine Stufe der Vertrauenswürdigkeit (Evaluation Assurance Level) in eine Sicherheitsleistung. Weitere Infos unter https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ZertifizierungundAnerkennung/Produktzertifizierung/ZertifizierungnachCC/ITSicherheitskriterien/CommonCriteria/eal_stufe.html
3 Diese Funktion ist nach dem Verkaufsstart des Galaxy S20 auch auf älteren Geräten der Galaxy-Serie mit Android 10 verfügbar.
4 Die genannten Zeiträume beziehen auf die Zeit ab globaler Markteinführung. Die bei Enterprise Editionen enthaltenen Lizenzen sind nur auf Enterprise Edition Geräten anwendbar. Zur Lizenzaktivierung ist ein Samsung Account und eine Registrierung auf http://www.samsungknox.com mit einer geschäftlichen E-Mail-Adresse (Business Domain) notwendig.

Produkte > B2B

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Datei herunterladen

  • 03_optimized_02_samsungdex_1440-1000x389.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben