Samsung unterstützt IT-Nachwuchs auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

19.09.2017
Share open/close
URL kopiert.

In einer Welt, die immer digitaler wird, sind qualifizierte Fachkräfte aus dem IT-Sektor gefragter denn je. Um digitale Kompetenzen junger Menschen zu fördern und zudem die Attraktivität von Ausbildungsberufen weiter zu erhöhen, engagiert sich Samsung Electronics GmbH auf vielfältige Weise.


Als Partner von WorldSkills Germany hat Samsung die Teilnehmer des „Albert-Einstein-Cup of Development“ in Neubrandenburg mit moderner Technik unterstützt, die nicht nur die Vernetzung erleichtern, sondern auch den kreativen Tüftlergeist weckt.
 
Vom 29. bis zum 31. Mai hat sich die europäische Elite des IT-Nachwuchses im Rahmen des Wettbewerbs mit der Deutschen Nationalmannschaft „IT Software Solutions for Business“ gemessen. Vier Nationen waren bei dem Wettbewerb vertreten, der als Meilenstein auf dem Weg zur nächsten Weltmeisterschaft der Berufe gilt. Die „WorldSkills“ finden im Oktober in Abu Dhabi statt – 42 deutsche Nachwuchs-Fachkräfte werden sich der Herausforderung in den Vereinigten Arabischen Emiraten stellen.
 

Hohe Ansprüche an die IT-Experten von morgen

Als Austragungsort des „Albert-Einstein-Cups“ hat sich das Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) Neubrandenburg angeboten, das als MINT-Profilschwerpunktschule Teil des Netzwerks der MINT-Excellence Center Schulen und offizieller Partner der Beruflichen Schule des Landkreises ist. Wettbewerbsaufgabe war es, innerhalb von anderthalb Tagen eine Software um eine Marathonveranstaltung herum zu programmieren. Die Herausforderung war ebenso groß wie die Erwartungshaltung der Jury: „Die Wettbewerbsaufgabe war ein Teil der letzten WM, der WorldSkills Meisterschaft in Sao Paolo 2015. Zur Bewertung hat die Jury das vorgegebene Punktesystem der internationalen WorldSkills-Organisation genutzt“, sagt Dr. Olaf Kappler, Bundestrainer von WorldSkills Germany.
 

Der Wettbewerb hat gezeigt, wie berufliche Qualifizierung mit großem praktischen Bezug vorangehen und mit hoher Innovationskraft die Digitalisierung gestalten kann. Digitale Kompetenzen werden künftig in nahezu jeder Branche eine Rolle spielen und sind nicht nur entscheidend für beruflichen Erfolg, sondern auch gleichbedeutend mit gesellschaftlicher Teilhabe. „Mit unserem Engagement bei WorldSkills Germany setzen wir uns aktiv für die Förderung der digitalen Fähigkeiten junger Menschen ein und unterstützen sie, ihre Potenziale auszuschöpfen“, betont Peter Höhn, Manager Corporate Citizenship Samsung Electronics GmbH. „Uns geht es in besonderem Maße auch darum, die Bedeutung von Ausbildungsberufen und die berufliche Qualifizierung hervorzuheben, die mit großem praktischem Bezug vorangehen und mit hoher Innovationskraft die Digitalisierung gestalten.“
 

Dass der Umgang mit Datenbanken, Programmieroberflächen und Designvorlagen abwechslungsreich und spannend ist, haben die Teilnehmer des „Albert-Einstein-Cups“ bewiesen. Mit großem Sportsgeist haben sie ihr Können unter Beweis gestellt und beeindruckende Ergebnisse erzielt: Als Siegerin des „Albert-Einstein-Cups“ ist die 21-jährige Russin Anna Derbeneva hervor gegangen, Platz 2 hat sich Manuel Allenspack (21) aus der Schweiz gesichert und Platz 3 hat der 16-jährige Berliner Jonas Wanke belegt, der sich bereits im Februar bei den Deutschen Meisterschaften im „Skill IT Software Solutions for Business“ als Vizemeister für die Nationalmannschaft des Skills qualifiziert hat. Weitere Teilnehmer des „Alber-Einstein-Cups“ waren Johan Händelin (18) aus Finnland, sowie Alexander Dufner (20) und Benedikt Belstler (20) aus Baden-Württemberg.
 
Über den Wettbewerb hinaus unterstützt Samsung im Rahmen seines Corporate Citizenship Engagements weitere Bildungsprojekte und leistet damit einen Beitrag zur Stärkung der digitalen Kompetenz und Qualifikation junger Menschen.

Unternehmen > Citizenship

Unternehmen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben