Samsung Wallet: Unsere App für digitale „Wertsachen“

16.06.2022
Share open/close
URL kopiert.

Mobiles Bezahlen ist für Samsung-Nutzer einfach und sicher. Zukünftig steht Samsung-Nutzern hierfür Samsung Wallet zur Verfügung. In der kostenlosen App führt Samsung die beiden Apps Samsung Pay und Samsung Pass zusammen. Als digitale Brieftasche bietet Samsung Wallet den Nutzern die gewohnten Services von Samsung Pay und Samsung Pass – und vereint sie mit der Möglichkeit, wichtige Unterlagen wie Corona-Impfzertifikate sowie perspektivisch weitere digitale Assets zu integrieren.

Die Samsung Wallet vereint Samsung Pay und Samsung Pass zu einer “digitalen Brieftasche”.

Viele Dinge, die sonst in einer physikalischen Brieftasche untergebracht sind, können in digitaler Form einen sicheren Platz in einer einzigen, einfach zu bedienenden und übersichtlichen App finden. Der Zugang zur Wallet funktioniert über drei verschiedene komfortable Wege: Mit dem Finger nach oben swipen, das Wallet-Icon auswählen oder die Seitentaste doppelt drücken.

 

Ob Zahlungsfunktion, Passwörter oder andere wertvolle persönliche Informationen – alle Daten in der Wallet sind durch die biometrische Identifikation per Fingerabdruck und die Sicherheitsplattform Samsung Knox, die fest im Chip des Smartphones integriert ist, geschützt.
Für die Anwender bedeutet das: hohe Sicherheit für ihre digitalen „Wertsachen“. Und kein langes Suchen auf dem Bildschirm oder in der physikalischen Brieftasche. Die neue App vereint hohe Sicherheitsansprüche und komfortable Bedienbarkeit.

 

“Mit Samsung Wallet ist die Nutzung alltäglicher Funktionen des Smartphones ganz komfortabel – vom Bezahlen bis zum Boarding bei Flugreisen”, sagte Gerrit Povel, Vice President Direct to Consumer (D2C) bei Samsung Electronics Germany. Boarding Passes via Samsung Wallet gibt es zunächst nur bei Koreanischen Partnerairlines 1 , weitere sollen zügig folgen. “Wir planen zukünftig gemeinsam mit unseren Partnern weitere Features hinzuzufügen, um den Nutzerinnen und Nutzern einfachen und sicheren Zugang zu Technologien anbieten zu können, etwa zu Krypto-Währungen“, erklärt Povel weiter.

 

Zur Einführung verfügt Samsung Wallet in Deutschland über folgende Funktionen:

  • Samsung Pay: mobiles Bezahlen sicher, einfach und bequem mit dem Smartphone 2
  • Samsung Pass: einfacher und sicherer Zugriff auf Apps und Services durch biometrische Identifizierung
  • Mitglieds- und Kundenkarten, Gutscheine und Voucher (teilnehmende Partner): einfach gespeichert und schnell zur Hand
  • Corona-Impfnachweis: sichere und übersichtliche Aufbewahrung digitaler Impfnachweise
  • Bordkarten 1 : für bequemes Reisen im digitalen Zeitalter

 

Plattform bietet Wachstumspotenzial
Samsung plant die Wallet gemeinsam mit seinen Nutzern und Partnern schrittweise zu erweitern und so eine zentrale App für den Alltag schaffen zu können. Digitale Schlüssel (für Autos, aktuell beispielsweise für einige Modelle von BMW 3 , Eingangstüren, Hotelzimmer, etc.) sind eine Funktion, die die App bereits abbilden kann und die sowohl für die Eigentümer von Smart Home Lösungen als auch für Unternehmen relevant sein könnten. Daneben könnte die Wallet perspektivisch als sicherer Aufbewahrungsort für Identifikationsdokumente, wie den digitalen Personalausweis (eID) oder Führerschein, digitale Tickets, Fahrkarten und auch für Krypto-Währungen dienen.

Als Plattform mit zahlreichen Features kann Samsung Wallet nicht nur ihren Nutzern, sondern auch Unternehmen viele Möglichkeiten bieten: Sie könnten ihren Kunden einfachen Zugriff auf ihre Produkte und Dienstleistungen bieten und sich neue Zielgruppen erschließen.

 

Was ändert sich für Samsung Pay- und Samsung Pass-Nutzer?
Bis zum Download der Samsung Wallet können Samsung Pay und Samsung Pass wie gewohnt weiter genutzt werden. Sobald die Wallet App im jeweiligen Markt verfügbar ist, werden Nutzer beim Öffnen von Pay- oder Pass-App darauf hingewiesen, dass Wallet verfügbar ist und folgen für die Inbetriebnahme der Wallet einfach den Anweisungen zur Installation und erneuten Anmeldung, um bestehende und neue Services nutzen zu können.

 

Wann wird Samsung Wallet in Deutschland verfügbar?
Um allen Samsung Pay App Nutzern ein reibungsloses Update zu ermöglichen, erfolgt der Start der Samsung Wallet App stufenweise. Ab dem 17. Juni 2022 können täglich zufällig ausgewählte Nutzer das Update ausführen. Ab dem 24. Juni 2022 steht das Update dann allen Nutzern zur Verfügung.

 

1 Zum Launch von Samsung Wallet ist die Ticketfunktion zunächst nur für Korean Air, Jin Air und Jeju Air verfügbar. Das Ticketangebot von Korean Air steht Nutzenden in Südkorea, USA, UK, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien zur Verfügung, Tickets von Jin Air und Jeju Air gelten zunächst nur auf Inlandsflügen in Südkorea.
2 Samsung Pay wird in Kooperation mit der Solarisbank angeboten und funktioniert überall dort, wo kontaktloses Bezahlen mit Visa akzeptiert wird. Die Nutzung setzt ein kompatibles Smartphone, ein kompatibles Bankkonto sowie die erfolgreiche Registrierung eines Samsung Pay Accounts voraus. Nähere Informationen hierzu unter www.samsung.com/de/apps/samsung-pay/
3 Digitale Autoschlüssel aktuell für folgende Modelle und nur in bestimmten Märkten verfügbar: BMW 1,2,3,4,5,6,8 Serie, X5, X5 M, X6, X6 M, X7, Z4, iX3, iX, und i4 Modelle, die nach Juli 2020 hergestellt wurden

Produkte > Mobil

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Datei herunterladen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse.samsung@ketchum.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben