Software Update bringt innovative Funktionen des Galaxy Note10 zur Galaxy S10-Serie

07.10.2019
Share open/close
URL kopiert.

Das Galaxy Note10 und Note10+ sind mit leistungsstarken Tools ausgestattet, die Nutzern ermöglichen ihre Kreativität zu entfalten und noch produktiver zu sein. Mit dem aktuellen Softwareupdate, das bereits in Deutschland und anderen europäischen Märkten verteilt wird, bringt Samsung viele der innovativen Funktionen, wie AR Zeichnungen, den eingebauten Videoeditor oder die Integration mit Link to Windows auch auf die aktuellen Modelle der Galaxy S10-Serie.


Nachdem Nutzer des Galaxy S10 das Update heruntergeladen haben, werden sie bemerken, dass die nahezu professionelle Kamera, jetzt noch mehr kann. Das Update erweitert nicht nur den Nachtmodus der Kamera, sodass dieser nun auch in der Frontkamera verfügbar ist, sondern verbessert auch die Action-Cam Videostabilisierung auf dem Galaxy S10. Außerdem unterstützt die Kamera nun auch AR-Zeichnungen, mit denen Nutzer Zeichnungen in Augmented Reality in Ihre Videos integrieren können, sowie die Live-Fokus Funktion für Videoaufnahmen. So können Nutzer, wie bei Bildern die mit Live-Fokus geschossen werden, auch in Videos verschiedene Tiefenunschärfe-Effekte nutzen.

 

Sobald das Video gespeichert ist, finden Nutzer in der neuen Galerie App auch einen neuen Videoeditor, mit dem es einfach ist die Videos vor dem Teilen zu bearbeiten. Der Videoeditor ist einfach zu bedienen und beherrscht die wichtigsten Funktionen, um Videos nahezu professionell zu bearbeiten. Videos können schnell zugeschnitten oder zusammengefügt werden. Zusätzlich ist es möglich die Wiedergabegeschwindigkeit anzupassen sowie Untertitel oder Hintergrundmusik einzufügen.

 

Das Update beinhaltet zudem die Unterstützung für Samsung DeX for PC. Sobald Kunden die App auf SamsungDeX.com heruntergeladen haben, starten sie Samsung DeX auf ihrem PC oder Mac, indem sie ihr Galaxy S10 über das USB-Kabel mit ihrem Computer verbinden. Auch Link to Windows wird jetzt unterstützt: So können Galaxy S10-Nutzer ihr Smartphone kabellos mit ihrem Windows 10-PC verbinden und Inhalte nahtlos anzeigen lassen, Nachrichten senden und empfangen sowie aktuelle Fotos direkt von ihrem Computer synchronisieren.


Oft genutzte Anwendungen wie Samsung Pass und die Nachrichten-App wurden ebenfalls vielseitiger und komfortabler gestaltet. So wurde die Einrichtung von Samsung Pass vereinfacht, damit Galaxy S10-Nutzer die modernen biometrischen Technologien ihres Geräts nutzen können, um sich schnell und sicher in Apps oder auf Websites anzumelden. In der Nachrichten-App wurden links neben dem Textfenster neue Symbole zum Hinzufügen von Fotos und Videos platziert, um einen einfachen Zugriff auf Dateien zu gewährleisten.

 

Mit dem Update des Galaxy S10 möchte Samsung mehr Kunden Zugang zu herausragenden Innovationen ermöglichen. „Bei Samsung Electronics ermitteln wir ständig Möglichkeiten, Galaxy-Nutzern das bestmögliche Smartphone-Erlebnis zu bieten. Das Software-Update des Galaxy S10 unterstreicht dieses Vorhaben“, sagt Jiyoung Mun, Ingenieur im Mobile R&D Office bei Samsung Electronics.

Produkte > Mobil

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben