Ultra-schlanke Premiumdisplays für hohe Ansprüche

19.09.2016
Share open/close
URL kopiert.
Samsung_PM43F

Leistung, wenn es darauf ankommt. Die Displays werden hohen Performance-Ansprüchen gerecht und eignen sich dank spezieller Beschichtung ideal für Personen-Beförderung – den Einsatz in Bahnhöfen und U-Bahn-Stationen.

 

Der stationäre Handel, das Gastgewerbe und der öffentliche Transportsektor setzen zur Kundenansprache zunehmend leuchtstarke Digital Signage-Lösungen ein. Gerade inmitten großer Menschenmengen an Bahnhöfen, Shopping-Centern oder Fußgängerzonen werden Displays zur aufmerksamkeitsstarken Kommunikation von Inhalten und Informationen verwendet – und das oft rund um die Uhr. Mit der neuen PMF/PHF-Serie bringt Samsung Electronics nun eine leistungsstarke Smart Signage-Lösung auf den Markt, die speziell für den 24/7-Gebrauch ausgelegt ist. Die neuen SMART Signage Displays der P-Serie überzeugen insbesondere mit einer außerordentlich schlanken, platzsparenden Gehäusetiefe von nur 29,9 mm sowie einem entspiegelten Panel, das Bilder selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen klar und brillant wiedergibt.

 

Als digitaler Touchpoint von Inhalten übermitteln die großformatigen PMF- und PHF-Displays von Samsung eindrucksvolle, leuchtstarke Bilder und werden durch neue Technik und einem durchdachten Design optimal abgerundet. Die neuen Modelle der P-Serie sind mit dem speziell für Infotainmentsysteme und Displays entwickelten, freien Betriebssystem Tizen ausgestattet, das starke Performance und hohen Anwenderkomfort bietet. „Bereiche wie etwa der öffentliche Transportsektor oder auch Teile des Einzelhandels und der Gastronomie benötigen zunehmend robuste und strapazierfähige Hardware, die über lange Betriebszeiten hinweg optimal funktionieren“, so Markus Korn, Director Display Solutions bei Samsung Electronics GmbH.

 

 

Effektvolle Kundenansprache

Die neuen SMART Signage Displays von Samsung bieten eine leistungsstarke und elegante Lösung für die Kommunikation am Point of Sale, speziell im Luxussegment. Die Displays überzeugen neben der guten Bild- und Farbqualität auch mit dem schmalen Format und einem optimierten Paneldesign: Das spiegelfreie (non-glare) Panel hat eine geringe Reflektionsrate und minimiert lästige Bildtrübungen. Mit 44 Prozent (PMF/PHF in 43 Zoll) beziehungsweise 25 Prozent (PMF/PHF in 49 und 55 Zoll) non-glare, bieten sie eine sehr gute Opazitätsrate. Die Bilder erscheinen klar – unabhängig von Tageslicht und Lichteinfall. Zudem sind die Geräte aufgrund einer speziellen Beschichtung (Conformal Coating) IP5x zertifiziert und so hervorragend vor Staub geschützt. Damit eignen sich die Displays der P-Serie auch in staubigen Umgebungen wie an Bahnhöfen oder in U-Bahn-Stationen.

 

 

Hoher Anwendungskomfort dank Tizen-Betriebssystem und MagicInfo S4

Das integrierte Tizen-Betriebssystem bietet Anwendern hohen Komfort und Variabilität. Zum Beispiel verfügt es über einen Web Browser, ohne dass eine spezielle App im Vorfeld installiert werden muss. So können Websites schnell und problemlos aufgerufen und angezeigt werden. Zudem bietet das Betriebssystem eine neue Bedienoberfläche zur einfachen und komfortablen Menüsteuerung – und das, ohne die Wiedergabe der Inhalte während der Navigation zu unterbrechen.

 

Dank des mit Tizen kompatiblen MagicInfo S4-Players zur Bedienung der Bildschirme, können Anwender schnell und einfach eigene Inhalte für die Displays erstellen. Die Content Management-Lösung MagicInfo S4 von Samsung ist intuitiv und ganz einfach ohne PC per Touch zu bedienen. Sie enthält viele Vorlagen für Menüs, Anzeigen, Slideshows, Ticker oder Infoscreens.

Mithilfe des sogenannten „Center IR“ Infrarot-Empfängers lassen sich die Displays der P-Serie spielend leicht in Betrieb nehmen und handhaben. Da das Infrarot-Signal direkt in der Mitte des Bildschirms empfangen wird, erkennen die Geräte das Signal sogar dann, wenn der Rahmen mit dem Sensor vollständig verdeckt ist – etwa aufgrund der Einlassung in eine Wand oder einer Einfassung in ein zusätzliches Gehäuse. Die Fernbedienung muss lediglich auf den Bildschirm gerichtet werden. Dies ermöglicht Anwendern eine komfortable Bedienung der Displays.

 

 

Schlankes Design für einfache Integration am POS

Mit einer sehr geringen Bautiefe von 29,9 mm führen die PMF/PHF-Displays den Trend zum zunehmend schlanken Design im Signage-Markt an. Der Edge BLU & Metal-Rahmen ist im Gegensatz zu den Vorgängermodellen noch schmaler geworden. So können die Displays in beinahe jede Umgebung einfach integriert werden. Elegante Verkaufsräume oder Bedientheken können zudem durch ein nahezu rahmenloses Design von nur 6,9 mm an Modernität gewinnen.

 

Samsung_PM43F

Systemgastronomie – Durch das entspiegelte Panel erzielen die Displays eine hohe Bildqualität. Selbst bei starkem Tageslicht an Bestelltheken oder Umgebungen mit Ambient-Licht ist das Bild klar und scharf.

 

PM43F_002_Back_Black

Einzelhandel – Mit einer sehr geringen Bautiefe von 29,9 mm führen die Displays den Trend zum zunehmend schlanken Design im Signage-Markt an. Zudem fügen sie sich mit ihrem nahezu rahmenlosen Design hervorragend in fast jede Umgebung ein.

 

 

Preise und Verfügbarkeiten

Die Samsung SMART Signage Displays sind ab Ende August verfügbar. Die PMF-Modelle sind in 32 Zoll (959 € UVP), 43 Zoll (1.310 € UVP), 49 Zoll (1.759 € UVP) und in 55 Zoll (2.659 € UVP) erhältlich. Die PHF-Displays können in den Größen 43 Zoll (1.559 € UVP), 49 Zoll (2.010 € UVP) und 55 Zoll (2.910 € UVP) erworben werden.

Produkte > B2B

Produkte > IT Display

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben