Samsung auf der DreamHack 2020: Eindrücke von Deutschlands größter LAN-Party

03.02.2020
Share open/close
URL kopiert.

Über 23.000 Besucher markierten einen erneuten Besucherrekord für die bereits fünfte Ausgabe der DreamHack, die am vergangenen Wochenende in Leipzig stattfand. Acht E-Sports-Turniere, darunter das mit 1 Million US-Dollar dotierte Dota 2-Major, sorgten bei den Zuschauern für beste Unterhaltung. Während die Gaming-Monitore von Samsung in der LAN-Area für den passenden Durchblick sorgten, brachten Turniere in PUBG und die beliebte SSD Upgrade Challenge die Besucher am Samsung-Messestand zum Schwitzen. Mit von der Partie: AMD, Logitech, Xbox und PUBG, durch deren partnerschaftliche Unterstützung Samsung den Besuchern am Stand ein tolles Gaming-Wochenende bereiten konnte.

 

Impressionen der DreamHack liefert das nachfolgende Video und die angehängte Bilderstrecke.

 

 

Bei der beliebten SSD Upgrade Challenge waren Schnelligkeit und Fingerspitzengefühl gefragt.

 

Keine DreamHack ohne Cosplay.

 

An 24 Spiele-Stationen wurden hitzige PUBG-Turniere ausgetragen.

 

Erstmals in Europa zu sehen: Die neue Portable SSD T7 Touch.

 

Der Messerekord von über 23.000 Besuchern machte sich auch am Samsung-Stand bemerkbar.

 

Produkte > IT Display

Produkte > IT Storage

Datei herunterladen

  • 22-P1099751.jpg

  • 7-P1044391.jpg

  • 68-P1044511.jpg

  • 81-P1044589.jpg

  • 60-P1100350.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben