Das Samsung Galaxy Fold im Hands-On: ein revolutionäres Smartphone-Erlebnis

18.09.2019
Share open/close
URL kopiert.

 

Samsung hat die Markteinführung seines innovativen Flaggschiff-Smartphones angekündigt: Auf der IFA 2019 hatten Besucher die einmalige Gelegenheit, das Galaxy Fold zum ersten Mal aus nächster Nähe zu erleben. Wer in diesem Jahr nicht auf dem Messegelände in Berlin vorbeischauen konnte, hat im Video oben die Möglichkeit, sich selbst einen Einblick vom faltbaren Smartphone und dessen revolutionären Funktionen zu verschaffen.

 

Das einzigartige Design und die neuartige, faltbare Form des Galaxy Fold stellen dem Nutzer gleich zwei verschieden große Bildschirme in einem einzigen Gerät zur Verfügung. Im geschlossenen Zustand können Anwender mit nur einer Hand bequem auf alle wichtigen Apps zugreifen. Wird das Galaxy Fold geöffnet, offenbart es sein großzügiges 7,3 Zoll Infinity Flex Display und bietet ein beeindruckendes Sehvergnügen. Auf diese Weise hat der Nutzer die Möglichkeit, vollkommen in die Videoinhalte auf dem großen Display des Smartphones einzutauchen. Danach lässt sich das Galaxy Fold ganz bequem zusammenfalten und kann platzsparend in der Hosen- oder Handtasche verstaut werden.

 

Um maximale Produktivität und Benutzerfreundlichkeit beim Wechsel zwischen den beiden Displays des Galaxy Fold zu garantieren, hat Samsung zwei spezielle Funktionen entwickelt: App Continuity sowie Multi-Active Window. App Continuity ermöglicht bei der Nutzung von Apps einen schnellen und unkomplizierten Wechsel zwischen Front- und Hauptdisplay. Möchte der Nutzer beispielsweise im zusammengefalteten Zustand eine E-Mail auf dem Frontdisplay lesen und das Gerät zum Verfassen einer Antwort auffalten, wird eine für das Hauptdisplay optimierte Version der E-Mail-Anwendung geöffnet, die sämtliche Inhalte der Nachricht übersichtlich anzeigt. Nach dem nahtlosen Bildschirmwechsel kann eine Antwort dann mit der für die Hände bequemer dargestellten Tastatur komfortabel und schnell geschrieben werden.

 

Multi-Active Window nutzt die Vorteile des Hauptbildschirms voll aus und ermöglicht das gleichzeitige Öffnen mehrerer Anwendungen dank der für Multitasking ausgelegten Nutzeroberfläche. Während des Lesevorgangs einer E-Mail können via Drag-and-Drop zum Beispiel der Kalender sowie Google Maps aus dem Seitenbereich des Geräts in das Multi-Active Window gezogen werden, um in drei Fenstern gleichzeitig zu arbeiten und einen Termin schnell und effizient mit Ort und Datum zu planen. Die Abmessungen der einzelnen App-Fenster lassen sich dabei leicht anpassen und ermöglichen flexibles Multitasking je nach persönlichem Bedarf.

Produkte > Mobil

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben