„Hi Bixby, Happy Birthday!“

21.02.2020
Share open/close
URL kopiert.

Der virtuelle Sprachassistent von Samsung feiert Geburtstag

 

Bixby feiert Geburtstag: Der KI-basierte Sprachassistent von Samsung wird in seiner deutschsprachigen Version ein Jahr alt. Die Bilanz der ersten zwölf Monate zeigt: Bixby hat eine erfolgreiche Entwicklung hinter sich. So sind, neben den Samsung Smart TVs und den Family Hub Kühlschränken, bereits mehr als 24 Samsung Modelle aus den Kategorien Smartphones, Tablets und Smartwatches mit dem virtuellen Assistenten ausgestattet, auf denen insgesamt 30 Samsung Applikationen nahtlos mit Bixby interagieren können. 27 attraktive Partnerdienste konnten in der kurzen Zeit integriert werden, und über SmartThings lassen sich bereits über 5.000 kompatible IoT-Geräte ganz einfach mit der Stimme steuern.

 

Bixby Voice ist mehr als ein Sprachassistent für Smartphones: Die neue Generation des digitalen Assistenten, die im Herbst 2018 erstmals von Samsung global präsentiert wurde, basiert auf einer lernfähigen künstlichen Intelligenz, die sich ständig weiterentwickelt. Diese Transformation hat Bixby von einem geschlossenen Sprachassistenz-System in eine offene KI-Plattform verwandelt. Statt wie zuvor nur als Software auf einzelnen Smartphone-Modellen installiert zu sein, steht Bixby nun als Multi-Device-Assistent ortsungebunden zur Verfügung.

 

Im Zuge dieser Entwicklung erweitert sich auch im hohen Tempo der Wortschatz des Sprachassistenten fortlaufend: Seit einem Jahr lernt Bixby nun fleißig deutsch und hat bereits rasante Fortschritte gemacht. Vor allem die natürliche Art der Konversation und den sehr angenehmen Klang der Stimmen von Bixby heben die Nutzer regelmäßig positiv hervor. Neben Deutsch ist Bixby auch in acht weiteren Sprachen verfügbar, Englisch (US), Englisch (GB), Spanisch, Französisch, Italienisch, Koreanisch, Chinesisch und seit kurzem auch Portugiesisch.

 

Vom Flaggschiff-Feature zum Multi-Device-Sprachassistenten

Gestartet in deutscher Sprache mit dem Android 9-Update auf der Samsung Galaxy S- und Note-Serie, folgten kurz darauf die Galaxy A-Serie, die ersten Tablets und Galaxy Watches. Innerhalb weniger Monate konnte Samsung Bixby als Plattform weiterentwickeln und sowohl die Verfügbarkeit von Bixby Voice als auch die Zahl der integrierten Funktionen kontinuierlich ausbauen. Die Kombination aus Samsung Hardware und Sprachassistent aus einem Haus ermöglicht ein komfortables Nutzungserlebnis bei einem wachsenden Funktionsumfang. Heute interagieren 30 native Samsung Applikationen wie der Kalender, Mail, Notizen und die Fotogalerie reibungslos mit Bixby.

 

„Hi Bixby, spiel die Tagesschau in 100 Sekunden!“

Bixby begleitet seine Nutzer durch den Tag – dafür hat Samsung zahlreiche attraktive Partner gewinnen können. Für einen informativen Start in den Tag reicht der Befehl an das Smartphone: „Hi Bixby, spiel die Tagesschau in 100 Sekunden!“ Wer morgens beim Duschen etwas Unterhaltung möchte, sagt „Hi Bixby, spiel Radio 1Live!“ – und Radio.de bietet direkten Zugriff auf weltweit rund 30.000 Sender. Unterwegs zur Arbeit reicht die Frage „Hi Bixby, wie ist der schnellste Weg zur Arbeit?“, um Stau zu umgehen. Und auch für die Freizeitgestaltung ist Bixby gewappnet: Für das tägliche Fernsehprogramm bietet TV Digital eine aktuelle Übersicht, die per Sprachbefehl abrufbar ist. Passend zum diesjährigen Sportsommer mit der Fußball-EM und den Olympischen Spielen können dank der Sportschau täglich aktuelle Sportnews abgefragt werden. Mit dem Kommando „Hi Bixby, starte den Champions-League-Livestream!“ können Nutzer sich direkt in die Audio-Übertragung aus dem Fußballstation einklinken.

 

Weitere Bixby-Partner mit attraktiven Inhalten sind der ADAC für Spritpreise, CNBC für Aktienkurse, Spotify mit Millionen Musiktiteln und Podcasts, Google für Navigation und Mails, FlixBus für Busverbindungen und YouTube zur Videosuche.

 

Bixby ist mit mehr als 5000 smarten Geräten kompatibel

Bixby ist auch ein Teil des Connected Living: Licht, Heizung, Saugroboter und viele andere kompatible Hausgeräte können komfortabel per Sprache gesteuert werden.

 

Seit September 2019 hat Samsung die volle Integration von Bixby Voice in SmartThings vollzogen: Mehr als 5.000 Geräte – auch von anderen Herstellern – können jetzt mit SmartThings als zentrale Smart Home-Plattform und Bixby als intelligentem deutschem Sprachassistenten verwaltet und gesteuert werden. Die SmartThings App ist über den Google Playstore, den Apple App Store und den Samsung Galaxy Store verfügbar, und das intelligente Zuhause kann auf den Samsung Smartphones, Tablets, Smartwatches, Smart TVs und Family Hub Kühlschränken gesteuert warten.

 

Weitere Informationen zu Bixby sind hier zu finden:
www.samsung.com/de/apps/bixby/

 

Über Bixby Voice Partnerdienste

ADAC: Tankstellen und Spritpreise („Zeig mir Tankstellen in meiner Nähe.“)
Akinator: „Wer bin ich?“-Spiel („Kannst du die Person erraten?“)
Billiger.de: Produktsuche und Preisvergleich („Vergleiche die Preise von Smartwatches“)
CNBC: Aktienkurse und Währungsrechner („Wie steht der DAX heute?“)
Das Örtliche: Informationen zu lokalen Geschäfte („Wo ist der nächste Geldautomat?“)
FlightStats: Informationen zu Flügen („Wie ist der Status von Flügen von Frankfurt nach Berlin?“)
FlixBus: Busverbindungen („Ich möchte mit dem Bus von Frankfurt nach Berlin fahren.“)
GetYourGuide: Aktivitäten suchen und buchen („Was kann ich in New York machen?“)
Gmail: Mailservice („Zeige meine E-Mails in Gmail“)
Google Maps: Navigation („Wie ist der Verkehr zum Flughafen München?“)
Google PlayStore: App Suche und Download („Suche nach Spielen im Google PlayStore.”)
HereMaps: Karten und Standorte („Zeig mir meinen Standort“)
HRS: Hotelsuche („Suche ein Hotel in Düsseldorf.“)
Komoot: Wander- und Radtouren („Zeig mir Radtouren, die 10KM lang sind.“)
Musik Suche: Erkennung von Musiktiteln („Wie heißt der Song?“)
Nextbike: Fahrrad-Verleih („Wo steht das nächste Fahrrad?“)
Radio.de: 30.000 Radiosender und Podcasts („Spiele Radio 1Live.“)
Sportschau: Sport News, Ergebnisse und Tabellen („Wir hat Eintracht Frankfurt gespielt?“)
Spotify: Millionen Musiktitel und Podcasts („Spiel Drake auf Spotify.“)
SWR3: Verkehrsmeldungen („Wie ist der Verkehr auf der A1?“)
Tagesschau: Nachrichten („Zeig mir die News der Tagesschau.“)
Timee: Lokale Events („Zeig mir Events in meiner Nähe.“)
TV Digital: TV Programm („Was läuft heute um 20:15 Uhr im Fernseher?“)
Uber: Fahrdienst („Ich brauche ein Uber.“)
Upday: Nachrichten („Zeig mir die Schlagzeilen von Upday.“)
TheWeatherChannel: Wetterinformationen („Wie wird das Wetter am Wochenende in Hamburg?“)
YouTube: Video Suche („Spiele Yoga Videos auf YouTube.“)

Produkte > Mobil

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben