IFA: Samsung vergrößert seine Auswahl an Premium-TVs

29.09.2017
Share open/close
URL kopiert.


Samsung stellte auf der IFA 2017 zwei Ergänzungen seines Premium-TV-Angebots vor. Mit dem Q8F gibt es nun ein QLED-Modell als flache Version in 55 Zoll (138 cm) und 65 Zoll (163 cm). Der Lifestyle-TV The Frame wurde in einer kleineren Version mit 43 Zoll (108 cm) Bildschirmdiagonale angekündigt. Beim QLED- und HDR10-Gipfel im Waldorf-Astoria-Hotel in Berlin gewährte das Unternehmen zudem Einblicke in die Weiterentwicklung der in den QLED TVs verbauten Quantum Dot-Technologie und des HDR10/HDR10+ Ökosystems.

 

„Wir sind stolz, eine flache Version des Q8 vorzustellen und reagieren damit auf die Nachfrage nach flachen TVs in mittleren Größen in Europa“, sagt Sang-ho Cho, Vice President Visual Display Business Samsung Electronics. „Sowohl mit dem Q8F als auch mit der kleineren Variante von The Frame kommen wir dem Lebensstil unserer Kunden entgegen und bieten ihnen eine organische Verbindung von innovativer Technologie und elegantem Design.“

 

Samsung stärkt seine Marktführerschaft

Durch die Ergänzung des Q8F umfasst die QLED TV-Kategorie jetzt 14 Modelle – ein für Premium-TVs dieser Qualität außergewöhnlich umfangreiches Lineup mit acht Flat- und sechs Curved-Screens von 49 Zoll (123 cm) bis 88 Zoll (223 cm). Mit der neuen Modellvariante Q8F schließt Samsung eine der noch bestehenden Lücken im Sortiment.

 

Dank der Quantum Dot-Technologie können Samsung QLED TVs lebensechte Farben unabhängig von der Helligkeit der jeweiligen Filmszene liefern. Dementsprechend hat der Verband Deutscher Elektrotechniker QLED ein hundertprozentiges Farbvolumen bescheinigt. Die „Invisible Connection“, ein fast transparentes Lichtleiterkabel mit nur 1,8 mm Durchmesser, macht Schluss mit Kabelsalat, und die „No-Gap“-Wandhalterung gibt dem Fernseher einen fast lückenlosen Halt an der Wand – der TV fügt sich elegant an verschiedenen Plätzen im Zuhause ein.

 

Der Lifestyle-TV The Frame erscheint nach den 55- und 65-Zoll-Modellen (138 bzw.163 cm) jetzt auch in einer 43-Zoll-Variante (108 cm). The Frame bietet neben seiner TV-Funktion einen Kunstmodus, den sogenannten Art Mode, der den Fernseher zum stilvollen Träger für Kunstwerke und persönliche Motive macht. Im Samsung Art Store können Nutzer Werke aus renommierten Bildagenturen, Galerien und Museen wie LUMAS, Saatchi Art, Sedition und dem Museo del Prado beziehen.

 

Die neuen Q8F-Modelle sind direkt im Anschluss an die IFA erhältlich, die 43-Zoll-Fassung von The Frame folgt im Oktober. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Q8F liegt bei 2.799 Euro (55 Zoll) und 3.799 Euro (65 Zoll), für The Frame in 43 Zoll bei 1.299 Euro.

 

HDR10+ ist einer der Hingucker der IFA

Beim QLED und HDR10-Gipfel, der in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsanbieter Insight Media stattfindet, zeigt Samsung die TV-Technologien QLED und HDR10+. Die Bildqualität wird mit HDR10+ durch eine individuelle Helligkeits-, Farb- und Kontrastanpassung für jede einzelne Szene optimiert. Bei der Veranstaltung wird erstmals vorgeführt, wie HDR10+ durch Dynamic Tone Mapping jede einzelne Filmszene visuell so umsetzt, wie sie vom Filmemacher erdacht wurde.

 

Samsung, Panasonic und 20th Century Fox stellen außerdem ihre gemeinsame Metadatenplattform vor, die einen offenen, quasi-lizenzkostenfreien Vertrieb für dynamische Metadaten für HDR10+ gewährleisten soll. Ab Januar 2018 lizensieren die drei Unternehmen gemeinsam an Content-Produzenten, UHD-TV-, Blu-ray-, und Set-Top-Box-Hersteller sowie System-on-Chip-Anbieter.

 

„Wir möchten unseren Kunden stets das bestmögliche Seherlebnis bieten“, sagt Jongsuk Chu, Senior Vice President Visual Display Business Samsung Electronics. „Durch die neuen Möglichkeiten von HDR10+ und QLED wollen wir den Nutzern künftig noch mehr Inhalte mit lebensechten Farben und Kontrasten zur Verfügung stellen.“

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Produkte

Produkte > TV & Audio

Datei herunterladen

  • Q8F.jpg

  • The-Frame_Front-Black.jpg

  • Samsung_20thCenturyFox_Panasonic_HDR10_Partnership_11.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben