Näher betrachtet #3: Die Kraft, viel zu schaffen: Die leistungsstarken Eigenschaften des Samsung Galaxy Note9

25.09.2018
Share open/close
URL kopiert.

Das Samsung Galaxy Note9 bietet spannende Möglichkeiten für das mobile Erlebnis, das durch die Entwicklungen der letzten Jahre immer weiter vorangetrieben wurde.

 

Die neue Generation der Note Produktreihe wurde mit einem ausdauernden Akku, erweiterbarem Speicher, hoher Verarbeitungs- und Netzwerkgeschwindigkeit sowie den neuesten Entwicklungen von Samsung Electronics im Bereich Kühltechnologie ausgestattet, um hohe Leistungen in Sachen Performance und Effizienz zu bieten.

 

 

Ausdauernde Performance

Ein für Vielnutzer konzipiertes Smartphone benötigt einen leistungsstarken Akku. Deshalb hat Samsung das Galaxy Note9 mit einem ausdauernden 4.000 mAh Akku ausgestattet – dem größten Akku, der je in einem Galaxy Flaggschiff verwendet wurde. Mit 21 Prozent mehr Leistung als der 3.300 mAh Akku des Galaxy Note8 ermöglicht es der Akku, das Gerät lange Zeit produktiv zu nutzen und nur wenig Zeit mit dem Laden zu verbringen.

 

 

Der schnellladende Akku ist nicht nur der leistungsstärkste, den die Galaxy Familie je gesehen hat, er ist auch der zuverlässigste. Seine Leistung wurde durch den 8-Punkte-Batterie-Sicherheitscheck von Samsung – dem strengsten der Branche – bestätigt und auch durch die Experten von UL (Underwriters Laboratories) und Exponent überprüft.

 

So kann das Samsung Galaxy Note9 seine Nutzer vom morgendlichen Meeting bis zur abendlichen Verabredung dabei unterstützen, ihre Aufgaben zu erledigen und den Tag in vollen Zügen zu genießen.

 

Viel speichern, wenig löschen

Samsung hat das Galaxy Note9 mit der Maxime entwickelt, dass seine Nutzer weder ihren Tagesablauf nach der Akkulaufzeit ihres Smartphones richten sollten, noch dass sie ihre Lieblingsfotos, -dateien und -anwendungen löschen müssen, um Platz für mehr zu schaffen.

 

Um den Benutzern Freiheit bei der Erstellung und Speicherung ihrer Inhalte zu bieten, verfügt das Galaxy Note9 über einen internen Speicher von 128 GB (ca. 108,9 GB frei) mit 6 GB RAM. Es ist aber auch als 512 GB-Modell (ca. 463,6 GB frei verfügbar) mit 8 GB RAM1 erhältlich. Letzteres öffnet die Tür für einen fast 1-Terabyte großen Speicher, via Erweiterung per microSD-Karte2.

 

 

Wie viel dynamischen Content kann das Samsung Galaxy Note9 genau aufnehmen? Das 128 GB-Modell bietet Platz für ca. 545 Full HD-Videos (FHD) oder über 22.000 Bilder, während die 512 GB-Version Platz für ca. 2.315 FHD-Videos oder über 93.000 Bilder bietet.3

 

Für die Überholspur gebaut

Wie der Speicherplatz können auch die Verarbeitungsgeschwindigkeiten und Netzwerkfähigkeiten eines Smartphones beeinflussen, ob der Nutzer das Beste aus seinem Tag herausholen kann.

 

Um dem Anwender eine hohe Geschwindigkeit zu bieten, ist das Samsung Galaxy Note9 mit einem 10-Nanometer-Prozessor ausgestattet, der die CPU- und GPU-Leistung um 33 bzw. 23 Prozent4 steigert. Der Prozessor unterstützt die schnellsten verfügbaren Netzwerkgeschwindigkeiten mit Downloads von bis zu 1,2 Gigabit pro Sekunde (Gbps).5 Das ermöglicht Nutzern des Samsung Galaxy Note9, ein schnelles Downloaden und Streamen ihrer Lieblingsinhalte.

 

Cool auch bei Hochleistung

Die Kombination aus beeindruckender Leistung und Effizienz des Samsung Galaxy Note9 wird unter anderem auch durch das interne Kühlsystem ermöglicht, das eine reibungslose Nutzung des Telefons auch bei starker Beanspruchung ermöglicht.

 

Das Kühlsystem wirkt der Hitze mit einer Heatpipe, dem so genannten “Thermal Spreader”, entgegen, die dafür sorgt, dass der Prozessor innerhalb des optimalen Niveaus arbeitet. Das System, das erstmals beim Samsung Galaxy S7 zum Einsatz kam, nutzt die Eigenschaften der verschiedenen Aggregatszustände des Wassers, um Wärme effizient abzugeben. Zuerst nimmt eine mit Wasser gefüllte poröse Struktur die Wärme auf, dann wird das Wasser in Dampf umgewandelt. Der Dampf kühlt später ab und verwandelt sich wieder in Wasser und der Prozess beginnt von neuem, wobei mit jedem weiteren Zyklus mehr Wärme abgeführt wird.

 

 

Damit das Galaxy Note9 auch bei vollem Leistungspotenzial immer kühl bleibt, hat Samsung das Gerät mit einer Heatpipe ausgestattet, die dreimal größer ist als die des Galaxy Note8. Das System profitiert von einem verbesserten Carbonfaser-TIM (Thermal Interface Material), das die Wärme vom Prozessor auf den thermischen Spreader mit einem 3,5-fach höheren Wirkungsgrad überträgt, die Wärmeleitfähigkeit erhöht und eine Überhitzung verhindert.

 

Das Samsung Galaxy Note9 verfügt außerdem über einen KI-basierten, sich an die Leistung anpassenden Algorithmus, der beim Spielen bis zu 40 Prozent stabilere FPS (Frames pro Sekunde) liefert als noch das Galaxy Note8. Dies ermöglicht es dem Smartphone, bei Top-Spielen wie “Fortnite” eine flüssigere Optik und ein angenehmeres Spielerlebnis zu bieten.

 

 

In einem actionreichen Spiel wie “Fortnite” können FPS-Drops den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen. Timing und Genauigkeit sind alles und instabile FPS können die Spieler dabei behindern, einen Angriff auszuführen oder dafür sorgen, dass ein sorgfältig ausgerichteter Schuss nicht in einen Treffer verwandelt wird. Das reibungslose und stabile Gameplay des Samsung Galaxy Note9 macht es einfach, in das Spielgeschehen auf dem Bildschirm einzutauchen und bietet die nötigen Voraussetzungen, zum letzten stehenden Spieler im Game zu werden.

 

1 Die Verfügbarkeit kann je nach Region variieren.
2 Für 512 GB-Modelle mit einer externen 512 GB microSD-Karte (separat erhältlich). Die Verfügbarkeit der 512 GB microSD-Karte kann je nach Land und Hersteller variieren. Die tatsächliche Speicherplatzverfügbarkeit kann je nach vorinstallierter Software variieren.
3 Full HD ist die Standardeinstellung des Galaxy Note9. Die Abbildungen beschreiben Dateien mit einer Länge von 60 Sekunden und einer Größe von 200 MB. Fotografien beschreiben Bilder mit einer Größe von 5 MB.
4 Im Vergleich zum Galaxy Note8.
5 Die Geschwindigkeiten können je nach Netzanbieter und Region variieren.

Produkte > Mobil

Datei herunterladen

  • samsung_galaxy_note9_pen_n960f_ocean_blue_front_rgb.jpg

  • samsung_galaxy_note9_pen_n960f_ocean_blue_back_rgb.jpg

  • samsung_galaxy_note9_pen_n960f_ocean_blue_L30_rgb.jpg

  • samsung_galaxy_note9_pen_n960f_midnight_black_front_rgb.jpg

  • samsung_galaxy_note9_pen_n960f_midnight_black_back_rgb.jpg

  • samsung_galaxy_note9_pen_n960f_ocean_midnight_black_L30_rgb.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben