#nextlevelexperience für Mobile und Desktop-Gaming

18.08.2016
Share open/close
URL kopiert.

Unter dem Motto #nextlevelexperience zeigte Samsung im Rahmen der gestrigen Pressekonferenz mit Trends aus den Bereichen Mobile Gaming, VR, Storage und Display wie schnell, immersiv und perspektivenreich Gaming sein kann.

 

Premiere auf der gamescom 2016: Samsung enthüllte gestern den neuen Curved Gaming Monitor C24FG70 für Desktop-Gamer. Im Mobile-Bereich diskutierten die renommierten Spieleentwickler Kristian Segerstrale (Super Evil Megacorp) und Alen Ladavac (Croteam) gemeinsam mit Samsung, wie sie mithilfe der Vulkan API eine neue Generation von Mobile Games erschaffen. Die neue Gear VR (SM-R323) verdeutlicht an verschiedenen Stationen die Vielfältigkeit von Virtual Reality und bestätigt die positiven Erwartungen der Marktbeobachter.

 

gamescom 2016

Vulkan API – Am Samsung Stand können Gamer erleben, wie die Vulkan API ein flüssiges Spielerlebnis ermöglicht.

 

 

Leistungsstarkes Mobile Gaming dank Vulkan API

Vulkan ist eine Grafikprogrammierschnittstelle (Application Program Interface) für die Entwicklung von Spielen und grafischen Benutzeroberflächen. Samsung bietet mit dem Galaxy S7 | S7 edge und dem Galaxy Note7 die ersten Smartphones, die Vulkan unterstützen. Vulkan ermöglicht Spiele mit besserer Performance, Spielegrafiken auf deutlich höherem Niveau als das bislang möglich war, und darüber hinaus eine längere Batterielaufzeit. Im Rahmen eines Entwickler-Roundtables mit Jonas Gustavsson, Head of Game Ecosystem Samsung R&D Institute UK zeigten die Entwickler Super Evil Megacorp und Croteam eindrucksvoll, wie sie die Leistungsfähigkeit der neuesten Galaxy Smartphones mit der Vulkan API kombinieren, um packende Mobile Games zu kreieren.

 

„Indem sie mit der Vulkan API arbeiten, können Entwickler endlich Grafik auf Konsolenniveau und eine hohe Performance erzielen – und das alles auf einem batteriebetriebenen Gerät, das in die Hosentasche passt“, sagt Jonas Gustavsson, Head of Game Ecosystem Samsung R&D Institute UK. Mithilfe von Vulkan können Game Developer die CPU (Central Processing Unit) deutlich entlasten und gleichzeitig die Leistung von Grafikprozessoren (Graphics Processing Unit) steigern.

 

„Die Vulkan API bringt alles auf das nächste Level, was unsere Spieler sich wünschen – den Detailgrad, hohe Performance und präzise Touch-Kommandos für den E-Sport“, erklärt Kristian Segerstrale, COO & Executive Director Super Evil Megacorp. Denn damit Spieler ihre Leistungen bestmöglich abrufen können, sind eine ruckelfreie Wiedergabe und präzise Eingaben ohne Verzögerung notwendig. Bei der Vulkan-Edition des Spiels „Vainglory“ von Super Evil Megacorp (noch nicht kommerziell erhältlich) konnten die Entwickler eine Leistungssteigerung des Smartphones von ca. 30 Prozent erzielen.

 

Auch aufwändige Renderings von detailreichen 3D-Objekten wie sie bislang nur auf leistungsstarken Heimkonsolen oder am PC möglichen waren, sind jetzt in mobilen Spielen realisierbar. Dazu sagte Alen Ladavac, CTO Croteam: „Dank der Vulkan API gelingen Renderings jetzt viel schneller und geschmeidiger als mit früheren Schnittstellen, sodass wir noch mehr Power für unsere Spiele entfesseln können.“

 

gamescom 2016

Wachstumsmarkt Gear VR – Mobile VR-Headsets wie die Gear VR (SM-323) sind ein riesiger Markt mit bis zu 17 Mio. verkauften Geräten in 2016.

 

 

Auf der gamesom 2016 in die virtuelle Realität eintauchen

Mit der neuen Samsung Gear VR (SM-323) entführt Samsung die Messebesucher in eine atemberaubend realistisch anmutende Welt. Die Vielseitigkeit des mobilen Headsets wird in mehreren Erlebniszonen eindrücklich unter Beweis gestellt: im VR Rollercoaster, auf den BMW Motorbikes und in der Multiplayer Zone, in der Spieler mit- und gegeneinander zocken. Auch Analysten bescheinigen VR Headsets und -Spielen große Wachstumschancen: Das Marktforschungsinstitut IHS Markit Technology geht für 2016 vom 17 Millionen weltweit verkauften Geräten aus. „Mobile Headsets bleiben der erfolgreichste Weg, VR in die Hände der Verbraucher zu bringen. Um die Hardware jedoch langfristig zu unterstützen, braucht es effektive Content-Strategien“, so Steve Bailey, Senior Analyst Games IHS Markit Technology.

 

 

Der neue Curved Gaming Monitor C24FG70

Zur gamescom setzt Samsung mit dem Curved Monitor C24FG70 einen Meilenstein bei Gaming-Monitoren. Schnell, immersiv und intensiv: Ganz auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Gamer angepasst, präsentiert sich das Display mit einer ausgenommen hohen Bildwiederholungsrate von 144 Hz. Mit einem Wölbungsradius von 1.800 mm ist der C24FG70 optimal auf die hohen Anforderungen ambitionierter Gamer zugeschnitten und überzeugt mit einer Reaktionszeit von nur 1 ms. Screen-Tearing wird deutlich reduziert und gehört quasi der Vergangenheit an. Für zusätzliche visuelle Effekte sorgt das Blue LED Light, das sich interaktiv mit dem Sound des Spiels synchronisiert und das Spielgeschehen so zusätzlich unterstreicht – je lauter der Sound, desto lebendiger die blaue Lichtbegleitung.

 

gamescom 2016

Samsung Curved Gaming Monitor C24FG70 – Der Curved Gaming Monitor C24FG70 mit besonders plastischem Bild wurde auf der gamescom 2016 enthüllt.

 

 

Samsung Speichertechnologien: viel Platz für ein beeindruckendes Gaming-Erlebnis

Leistungsfähige Speichertechnologien sind das Rückgrat einer unvergesslichen Gaming-Erfahrung und die Anforderungen sind hoch unter Spieleenthusiasten. Mit der V-NAND Speichertechnologie hat Samsung im Bereich Storage neue Maßstäbe gesetzt und das Tempo im Gaming deutlich angezogen. Das Samsung Spitzenmodell für speicherintensive Anwendungen ist die SSD 850 EVO: Mit einer Kapazität von bis zu 4 Terabyte bietet sie Gamern nahezu unendlichen Speicher bei Spitzenübertragungsleistungen von bis zu 540 Megabyte pro Sekunde (MB/s). Die Kombination aus Schnelligkeit und Performance macht die SSD 850 EVO zum perfekten Partner für Gaming-Fans.

 

 

Samsung auf der gamescom 2016 im Überblick

Was: Samsung zeigt Neuheiten aus den Bereichen Mobile, Display und Storage
Wo: Entertainment Area, Halle 10.1, Stand 070, Gang A
Wann: ab Donnerstag, 18.08.2016, Start: 9:00 Uhr (für alle Messebesucher geöffnet)

 

Samstag, 20.08.2016,
ab 11:00 Uhr: Autogramme mit den YouTubern Dner und izzi
ab 14:30 Uhr: Interview mit Dner und izzi auf der Bühne
ab 15:00 Uhr: Samsung Gaming Battle mit Dner und izzi

 

Produkte > IT Display

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an presse.samsung@ketchum.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben