Samsung als Vorreiter 5G-basierter Mobilität mit der Einführung des Digital Cockpit 2020

10.01.2020
Share open/close
URL kopiert.

 

Auf der CES 2020 hat Samsung Electronics das Digital Cockpit 2020 vorgestellt, das 5G nutzt, um Funktionen innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs miteinander zu verbinden. Es ermöglicht Fahrern sowie Fahrgästen ein gleichermaßen vernetztes Erlebnis.

 

Das Digital Cockpit 2020 ist die dritte gemeinsame Entwicklung von Samsung Electronics und HARMAN International. Es verbindet die Telekommunikationstechnologien, Halbleiter und Displays von Samsung mit der Expertise von HARMAN im Automobilbereich. Das Cockpit ermöglicht nahtlose, wechselseitige Verbindungen zwischen Zuhause, Büro und allen weiteren Orten, die von den Nutzern besucht werden. Dabei bietet es zugleich personalisierte Erlebnisse und Infotainment im Auto. Zusätzlich unterstützen intelligente Funktionen den Fahrer aktiv für ein sicheres Fahrgefühl mit Hilfe von Bixby.

 

Das Digital Cockpit 2020 umfasst acht Displays im Fahrzeuginnenraum sowie acht Kameras. Es nutzt dabei Samsung Exynos Auto V9 SoC (System on Chip), ein Halbleiter für Fahrzeugelektronik, und Android 10, die zusammen den gleichzeitigen Betrieb mehrerer Funktionen ermöglichen.

 

Maßgeschneidertes Infotainment auf Abruf

 

Sobald sich der Fahrer entweder über die Gesichtserkennung oder den Fingerabdruckleser des Smartphones anmeldet, kann das Center Information Display genutzt werden, um die geplante Route des Fahrers sowie eine Reihe weiterer Informationen anzuzeigen.

 

Das Frontdisplay des Digital Cockpits liefert visuelle Informationen für die Navigation und ist so positioniert, dass der Fahrer die Augen stets auf der Straße behält. Zudem ist es mit QLED Local Dimming¹-Technologie und Split-Screen-Modus ausgestattet, um Fahrgästen die Nutzung des Displays zu ermöglichen, ohne den Fahrer abzulenken.

 

Das Dashboard Display, das sich in das Design des Fahrzeuginnenraums nahtlos einfügt, ist unter dem Frontdisplay angebracht und zeigt visuelle Hinweise und Warnungen an.

 

Wenn der Fahrer den Bixby-Spracherkennungsdienst von Samsung aktiviert, zeigt dieses Display eine Bixby-Animation, die auf die Befehle des Fahrers reagiert.

 

Das Console Display befindet sich unter dem Center Information Display. Es kann so eingerichtet werden, dass es verschiedene generelle Funktionen, die Funktionen anderer Displays sowie das Fahrzeug selbst kontrolliert.

 

Passagiere auf dem Rücksitz können ihre eigenen Tablets mit dem Digital Cockpit verbinden und so beispielsweise Klimaanlage, Innenbeleuchtung und Fahrzeuglautsprecher steuern. Sie können zudem auch Multimedia-Inhalte und andere vom System bereitgestellte Dienste auf ihren Geräten abspielen, sobald diese verbunden sind.

 

Wenn der Fahrer oder die Mitfahrer ihre mobilen Geräte mit Samsung DeX² für Fahrzeuge verbinden, können sie Dokumente von ihrem Computer auf den Center Information Display im Auto übertragen und diese dort lesen sowie bearbeiten. Das Display verfügt außerdem über eine zusätzliche Funktion, die mehrere mobile Geräte gleichzeitig vernetzt. Im Gegensatz zum Digital Cockpit 2019 können Verbindungen im neuen System kabellos hergestellt werden.

 

Das Digital Cockpit 2020 verfügt zudem über ein Multizonen-Audiosystem, mit dem jeder Fahrgast eigene Musik über Lautsprecher in den Kopfstützen seines Sitzes hören kann.

 

Mehr Sicherheit nach individuellem Bedürfnis

 

Auf der Rückseite des Fahrzeugs bilden Micro LEDs an den äußeren Rückleuchten das 53,7-Zoll-Tail Display. Dank der V2X („Vehicle to Everything“)-Kommunikationstechnologie und dem Tail Display kann das Fahrzeug Nachrichten teilen und den Status des Fahrers bei Bedarf an Personen außerhalb des Fahrzeugs kommunizieren. Das Display kann beispielsweise melden, dass sich auf der Straße eine Baustelle befindet oder Fußgänger sich nähern.

 

Im Fahrzeuginneren dienen zwei 7-Zoll-Displays – eines links und eines rechts – als Bildschirme für das Driver Monitoring System. Sie ersetzen im Digital Cockpit 2020 die herkömmlichen Seitenspiegel. Das System überprüft während der Fahrt und beim Einparken mögliche Risiken an den hinteren Seiten des Fahrzeugs. Der Fahrer kann die von den Kameras überwachten Bereiche nach Bedarf einstellen.

 

Die Cabin Talk-Funktion ermöglicht es dem Fahrer, bequem mit den Passagieren auf dem Rücksitz zu sprechen, ohne den Kopf drehen zu müssen.

 

Das verbesserte „Bixby im Auto“ kommuniziert aktiv mit dem Fahrer

 

Das Digital Cockpit 2020 arbeitet auf Basis der Android-Plattform für Autos. So kann die integrierte IoT-Plattform SmartThings zusammen mit dem verbesserten „Bixby im Auto“ die Konnektivität optimieren, indem das Fahrzeug aktiv mit dem Fahrer kommuniziert. Wenn zum Beispiel jemand das Zuhause des Fahrers besucht, erkennt Bixby im Auto den Besucher über SmartThings und benachrichtigt den Fahrer. Zusätzlich kann Bixby auch Vorschläge machen, wie im Haus Licht und Haushaltsgeräte eingeschaltet werden können, während der Fahrer noch auf dem Heimweg ist.

 

Darüber hinaus überwacht Bixby im Auto über das Driver Monitoring System auch den Status des Fahrers und passt seine Vorschläge an dessen beobachtete Bedürfnisse an. Wenn der Fahrer zum Beispiel während einer Langstreckenfahrt schläfrig wird, kann das System vorschlagen, Musik einzuschalten, oder andere Vorsichtsmaßnahmen gegen Müdigkeit treffen.

 

Das verbesserte Bixby im Auto schafft eine Umgebung, die detailliert auf die Bedürfnisse des Fahrers sowie die jeweiligen Bedingungen zugeschnitten ist. Zudem überwacht das System aktiv den Zustand des Fahrzeugs (z.B. den Motorölstand), und Bixby warnt den Fahrer, wenn ein Besuch in einer Werkstatt erforderlich ist.

 

1 Die QLED Local Dimming-Technologie von Samsung ermöglicht es, die Helligkeit des Bildschirms selektiv an das jeweilige Bild anzupassen.

2 Samsung DeX ist ein Dienst, der es mobilen Geräten ermöglicht, überall und jederzeit mit einem Computer verbunden zu werden und eine PC-ähnliche Umgebung zu schaffen.

Produkte > B2B

Unternehmen > Technologie

Datei herunterladen

  • DC2020_1.jpg

  • DC2020_10.jpg

  • DC2020_4.jpg

  • DC2020_8.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben