Samsung Electronics veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

30.06.2020
Share open/close
URL kopiert.

Am 12. Juni veröffentlichte Samsung Electronics den Nachhaltigkeitsbericht 2020. Seit 2008 bieten diese Berichte jährlich einen Überblick über die Aktivitäten des unternehmensweiten Nachhaltigkeitsmanagements1 innerhalb des letzten Jahres.

 

Titelseite_des_Samsung_Nachhaltigkeitsberichts_2020

Die Titelseite des Nachhaltigkeitsberichts 2020 von Samsung Electronics

 

Der diesjährige Nachhaltigkeitsberichts gewährt Einblicke in die Erfahrungen, welche das Unternehmen in den letzten 50 Jahren bei der Sicherheit und dem Wohlbefinden von Mitarbeitern und Partnern sowie bei der Lösung von Herausforderungen für Kunden und lokale Gemeinschaften gewonnen hat. Aktuelle Bemühungen werden in dem Bericht im Detail dargelegt und umfassen zwei Bereiche: 1. Die frühzeitige Einrichtung eines entsprechenden Teams und die Schaffung eines Arbeitsumfelds, in dem die Sicherheit gemäß den Vorgaben der Gesundheitsbehörden verschiedener Länder an erster Stelle steht. 2. Die Aufrechterhaltung einer sicheren Lieferkette sowie die Unterstützung lokaler Gemeinschaften durch die Bereitstellung technischer Hilfsmittel, Know-how und der entsprechenden Infrastruktur.

 

Der Bericht legt auch die Ergebnisse nachhaltiger Bemühungen in verschiedenen Geschäftsbereichen dar. Jüngste Initiativen umfassen beispielsweise nicht nur neue Produkte von Samsung, sondern auch Verpackungen, Upcycling und die Verarbeitung von Materialien. Auf diese Weise werden das Engagement und die Investitionen der einzelnen Geschäftsbereiche in ein nachhaltiges Ressourcenmanagement deutlich.

 

Mit diesen Bemühungen konnte Samsung 2019 einige Meilensteine im Bereich der nachhaltigen Unternehmensentwicklung erzielen. Im vergangenen Jahr konnte Samsung 92 Prozent des Stromverbrauchs in den Niederlassungen in den USA, China und Europa mit erneuerbarer Energien decken. In diesen Ländern ist Samsung auf dem Weg, noch 2020 100 Prozent des verbrauchten Stroms aus erneuerbaren Energien zu beziehen.

 

Die Stromnutzung aus erneuerbaren Quellen von Samsung Electronics ist im Vergleich zu 2017 weltweit um das 14-fache gestiegen – von 229 GWh auf 3.220 GWh. Samsung Electronics America, Inc., Samsung Austin Semiconductor, LLC, und Samsung Semiconductor, Inc. erhielten dafür von der Umweltschutzbehörde der Vereinigten Staaten den Green Power Leadership Award for Excellence 2019.2

 

Samsung hat ebenfalls wichtige Schritte zum Übergang in eine Kreislaufwirtschaft unternommen, welche die Verwendung nachhaltiger Materialien und die Minimierung von Abfall priorisiert. Insbesondere Einwegmaterialien wie Plastik und Vinyl werden bei Verpackungen peu à peu durch nachhaltige Ressourcen wie Papier ersetzt. Bis Ende dieses Jahres plant Samsung, das gesamte Papier, das in Produktverpackungen der Geschäftsbereiche Unterhaltungselektronik und IT & Mobilkommunikation verwendet wird, durch nachhaltig produziertes Papier zu ersetzen.

 

Darüber hinaus hat das Unternehmen bedeutende Fortschritte in Schulungen im Bereich der Arbeits- und Menschenrechte erzielt. Zusammen mit der Internationalen Organisation für Migration (IOM) organisierte Samsung Schulungen für Personalabteilungen. Darin wurden die Möglichkeiten zur Anstellung von Gastarbeitern diskutiert, um deren Menschenrechte noch besser zu schützen. In Zusammenarbeit mit Business for Social Responsibility (BSR), einem Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeit, wird Samsung noch dieses Jahr ein neues Trainingsprogramm zu Arbeits- und Menschenrechten starten.

 

Der Nachhaltigkeitsbericht geht auf Aktivitäten in sechs wesentlichen Bereichen ein: Engagement für die Umwelt, Produktverantwortung, Befähigung der Mitarbeiter, Technologie, Investitionen in Mitarbeiter und nachhaltige Lieferkette.

 

Das Unternehmen hat auch zum ersten Mal den Index des Sustainability Accounting Standards Board (SASB) offengelegt. Die ergriffenen Maßnahmen zur Offenlegung von Informationen wurden, gemäß der Richtlinien der Arbeitsgruppe zur Offenlegung klimabezogener Finanzdaten (TCFD), zusätzlich verstärkt.

 

Interessierte Leser können sich genauer darüber informieren, wie Samsung Aktivitäten im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements mit Schwerpunkt auf Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung umgesetzt hat, um der sozialen Verantwortung des Unternehmens gerecht zu werden.

 

Der Nachhaltigkeitsbericht 2020 von Samsung Electronics und weitere Informationen können hier gefunden werden.

 

1 Das Nachhaltigkeitsmanagement bezieht sich auf Geschäftsaktivitäten, bei denen ein Unternehmen neben dem Gewinn auch Nachhaltigkeit verfolgt, indem es seiner sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Verantwortung nachkommt. Als in den 2000er Jahren weltweit der Ruf nach einer größeren sozialen Verantwortung von Unternehmen laut wurde, entwickelte sich das Nachhaltigkeitsmanagement zu einem Paradigma, das für den Fortbestand von Unternehmen unerlässlich ist.

2 United States Environmental Protection Agency (2020). Abrufbar unter https://www.epa.gov/greenpower/green-power-leadership-awards#main-content

Unternehmen > Citizenship

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben