Monitore für die flexible Arbeitswelt: Samsung launcht neues Lineup für das Büro und Homeoffice

22.03.2021
Share open/close
URL kopiert.

Mit der S6-, S6U-, S8- und S8U-Reihe launcht Samsung Electronics insgesamt zehn neue Business-Monitor-Modelle in unterschiedlichen Größen und Ausstattungsvarianten. Sie alle eint der Anspruch, die individuellen Bedürfnisse am Schreibtisch – egal ob zu Hause oder im Büro – bedienen zu können. Zur Grundausstattung gehören daher eine hohe Auflösung sowie ein höhenverstellbarer Standfuß. Die S6U-Serie bietet zusätzlich einen LAN-Anschluss, wodurch die Monitore auch als Dockingstation genutzt werden können. Bereits im Handel erhältlich sind die 32-Zoll-Versionen des S61 und S6U2 mit QHD-Auflösung. Die kleineren Versionen sowie der S6U im 34 Zoll3 Curved Design folgen im April. Darüber hinaus stehen mit den S8- und S8U-Modellen ab Mitte Mai Arbeitsplatzbildschirme mit einem UHD-Panel zur Verfügung.

 

Der S6U2 in 34 Zoll hat ein Curved Panel mit einem 1.000R Wölbungsradius und einer Ultra-WQHD-Auflösung.

 

Große Monitore im Curved Design sind vor allem im Gaming-Bereich beliebt, da sie den Spieler direkt ins Geschehen ziehen können. Doch auch im Arbeitsumfeld haben die Geräte einige Vorteile: So kann man dank ihrer Größe mehrere Fenster im Blick behalten und schnell zwischen ihnen wechseln. Durch das Curved Design ähneln die Bildschirme dem menschlichen Sichtfeld, so dass dargestellte Inhalte leicht überblickt werden können. Samsung bringt mit dem S6U in 34 Zoll3 Anfang April einen Monitor auf den Markt, der auf die Bedürfnisse in einem von komplexem Multitasking geprägten Arbeitsalltag ausgerichtet ist: Das Curved Panel hat einen 1.000R Wölbungsradius und eine Ultra-WQHD-Auflösung (3.440 x 1.440 Pixel). Er verfügt außerdem über ein hohes Kontrastverhältnis von 4.000:1, eine maximale Helligkeit von 300 cd/m2 sowie HDR10. Zudem sind Funktionen wie der Eye Saver Mode, welcher blaue Lichtemissionen reduziert, und die Flicker Free Technologie zur Reduzierung von störendem Bildschirmflimmern mit an Bord.

 

Externe Geräte wie kompatible Laptops und PCs können über den DisplayPort oder einen HDMI-Anschluss mit dem Monitor verbunden werden. Darüber hinaus stehen drei USB-Schnittstellen sowie ein USB-C-Port zur Verfügung, über den Notebooks, Smartphones und andere Endgeräte angeschlossen und parallel mit bis zu 90 Watt geladen werden können. Ebenfalls integriert ist ein LAN-Anschluss. Über USB-C gekoppelte Geräte können so über den Monitor direkt mit dem Internet oder anderen kabelgebundenen Netzwerken verbunden werden. Der S6U in 34 Zoll3 lässt sich somit zugleich als Dockingstation nutzen.

 

Nach getaner Arbeit kann der Business-Monitor auch zum Gaming verwendet werden: Eine Reaktionszeit von 5 ms (G/G), eine Bildwiederholrate von 100 Hz und der Game Mode, bei dem der Input Lag reduziert wird, ermöglichen eine knackige und fließende Darstellung – egal ob es sich um das adrenalingeladene Survival-Game, den Highspeed-Rennsimulator oder das Open-World-Game handelt. „Die vergangenen Monate haben unsere Arbeitswelt enorm flexibilisiert, so dass das Arbeiten in den eigenen vier Wänden vermutlich auch in Zukunft keine Ausnahme mehr sein wird“, sagt Michael Vorberger, Head of B2B & B2C Sales, Professional Display Solutions & Consumer Displays bei Samsung Electronics GmbH. „Die Konsequenz ist, dass viele unserer Kunden Geräte nachfragen, die sie sowohl in ihrem Arbeitsalltag im Homeoffice als auch für Spaß und Entspannung nach Feierabend nutzen können. Diesen Trend zur hybriden Nutzung wollen wir mit einer großen Bandbreite an multifunktionalen Monitoren wie dem S6U in 34 Zoll3 bedienen.“

 

Passende Modelle für unterschiedliche Ansprüche

Neben der 34-Zoll-Version3 mit Curved Screen werden auch kleinere Modelle der S6U-Reihe in 244, 275 und 322 Zoll im Flat Design und mit einer QHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) verfügbar sein. Sie alle besitzen sowohl Standard-Anschlüsse wie DisplayPort und HDMI als auch eine USB-C-Schnittstelle und einen LAN-Port. Wer dies nicht braucht, kann auf die S6-Reihe in 246, 277 oder 321 Zoll zurückgreifen. Die Monitore bieten ebenfalls FreeSync für eine flüssige Bilddarstellung sowie die Eco Saving Plus Technologie. Diese reduziert automatisch die Bildschirmhelligkeit in schwarzen Bereichen, um Energie zu sparen. Über den Off Timer Plus schaltet sich der Monitor außerdem nach einer voreingestellten Uhrzeit oder einer gewissen Zeit der Inaktivität automatisch aus, was ebenfalls dazu beitragen kann, den Stromverbrauch zu reduzieren.

 

Darüber hinaus bringt Samsung mit der S8-Reihe in 278 und 329 Zoll sowie dem S8U10 in 27 Zoll neue Samsung Business-Monitore mit einem UHD-Panel (3.840 x 2.160 Pixel) auf den Markt. Wie die S6U-Reihe bietet der S8U eine USB-C-Schnittstelle mit 90 Watt Ladestärke.

 

Alle Modelle zeichnen ein schlanker Metallfuß und ein fast rahmenloses Design aus. Für eine körpergerechte Arbeitsumgebung – egal ob im Homeoffice oder im Büro – können die neuen Monitore geneigt, gedreht und in der Höhe verstellt werden. Dank der Pivot-Funktion, die in allen Geräten bis auf den S6U in 34 Zoll3 integriert ist, lassen sich die Bildschirme auch hochkant verwenden.

 

Die unverbindlichen Preisempfehlungen (inkl. MwSt.) für die neuen Samsung Business-Monitore sind:

 

Serie Größe Modellbezeichnung Preis (alle Preise UVP)
S6 32 Zoll1 LS32A600NWUXEN 419 Euro
27 Zoll7 LS27A600NWUXEN 369 Euro
24 Zoll6 LS24A600NWUXEN 279 Euro
S6U 34 Zoll3 LS34A650UXUXEN 679 Euro
32 Zoll2 LS32A600UUUXEN 469 Euro
27 Zoll5 LS27A600UUUXEN 399 Euro
24 Zoll4 LS24A600UCUXEN 309 Euro
S8 32 Zoll9 LS32A800NMUXEN 459 Euro
27 Zoll8 LS27A800NMUXEN 439 Euro
S8U 27 Zoll10 LS27A800UJUXEN 479 Euro

 

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Produkte > IT Display

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Datei herunterladen

  • S65UA_001_Front_Black_small.jpg

  • S80A27_001_Front_Black.jpg

  • S27A600UUW_002_Front2_Black_small.jpg

  • S24A600NWW_008_R-Dynamic_Black.jpg

  • S27A600NWW_020_Pivot_Black.jpg

  • S27A800UJW_012_Detail1_Black.jpg

  • PC_S80UA_05_2.jpg

  • PC_S80UA_KV_PVI.jpg

  • PC_S80UA_02_QHD_Vari.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben