Wie Samsung die Zukunft der Arbeit fördert

06.12.2019
Share open/close
URL kopiert.


Samsung arbeitet kontinuierlich daran, sinnvolle Innovationen zu erschaffen. Dazu zählen auch moderne Technologien und Softwarelösungen, um die digitale Transformation in Unternehmen und Branchen voranzutreiben. Insbesondere das umfangreiche Produktangebot an mobilen Geräten, Dienstleistungen und eine Vielzahl von Kooperationen ermöglicht es Samsung, auf dem Gebiet Fortschritte zu machen.

 

„Wir sind überzeugt, dass unser offener und kooperativer Ansatz neue Standards setzen und Innovationen beschleunigen wird, welche die Produktivität, Sicherheit und Mobilität in den Mittelpunkt stellen“, sagt Edward Choi, Corporate VP Global Strategic Alliances, Samsung Electronics. „Es ist von großer Bedeutung, Technologiebarrieren abzubauen, Chancen zu schaffen und die Mobilität der Mitarbeiter für die Zukunft der Arbeit zu verbessern.“

 

Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen Samsung DeX entwickelt: um das mobile Arbeitserlebnis mit leistungsstarken Produktivitätsfunktionen zu verbessern – sowohl für Geschäftskunden als auch für normale Verbraucher. Samsung DeX und das globale Partnernetzwerk von Samsung stoßen so die Tür zu einer ganzen Fülle von Konnektivitätslösungen für Unternehmen auf.

 

Microsoft

Microsoft und Samsung verfolgen das gleiche Ziel: Berufstätige mit innovativer Technologie zu unterstützen, um von überall und zu jeder Zeit arbeiten zu können. Dazu verzahnen beide Unternehmen ihre Stärken in den Bereichen Hardware, Software und Dienstleistungen.

 

Zusammen ermöglichen Microsoft 365 auf dem Windows Virtual Desktop und innovative mobile Technologien von Samsung den Benutzern ein großartiges virtuelles Desktop-Erlebnis, wo auch immer sie sich gerade aufhalten.

 

Microsoft Windows Virtual Desktop und Samsung DeX ermöglichen ein Vollbilderlebnis von Microsoft 365 auf Samsung DeX-fähigen Android-Mobilgeräten. Dies ist über den Windows Virtual Desktop möglich – so können Mitarbeiter noch produktiver arbeiten, egal wohin sie gehen.

 

Samsung DeX hingegen bietet ein Desktop-ähnliches Erlebnis auf Samsung Galaxy Geräten. Mit einem mobilen Gerät und einem angeschlossenen Bildschirm ermöglicht Samsung DeX Nutzern einen nahtlosen Wechsel von einer App zur nächsten. So können Anwender Android-Apps auf dem mobilen Gerät verwenden und gleichzeitig mit Windows-Anwendungen arbeiten, die via Azure auf einem angeschlossenen Monitor bereitgestellt werden.

 

Darüber hinaus wurde das neue Galaxy Book mit Microsoft Windows 10 für Geschäftskunden entwickelt, die viel unterwegs sind.

 

„Samsung und Microsoft setzen sich für eine offene Zusammenarbeit ein und sind ständig auf der Suche nach neuen Lösungen, um Geräte, Anwendungen und Service anzubieten, die Produktivität fördern“, sagt Rob Howard, Senior Director bei Microsoft. „Samsung DeX und Microsoft Windows Virtual Desktop ermöglichen innovative Funktionen sowohl im Galaxy- als auch Windows-Ökosystem und ermöglichen so neue Anwendungsbereiche für Unternehmen und Endverbraucher.“

 

Cisco

Samsung und Cisco arbeiten zusammen, um gemeinsam ein intelligentes und nahtloses Erlebnis mit Webex-Diensten auf mobilen Geräten von Samsung zu ermöglichen.

 

Die Allianz wurde mit dem Ziel gegründet, die Zusammenarbeit unter Privat- und Geschäftskunden zu verbessern. Gemeinsam haben Cisco und Samsung ein extrem leistungsfähiges Wi-Fi 6-Erlebnis geschaffen. Durch gemeinsame Entwicklung und Praxistests haben beide Unternehmen die Technologie für App-Entwickler und mobile Anwender optimiert. Anfang dieses Jahres hat Samsung das Galaxy S10 als erstes Wi-Fi-6-fähiges mobiles Gerät auf den Markt gebracht. Wi-Fi 6 ist die nächste Generation der Wi-Fi-Netzwerktechnologie und bietet nicht nur schnellere Netzwerkgeschwindigkeiten, sondern legt zusammen mit 5G den Grundstein für eine hyperverbundene Zukunft der Arbeitswelt.

 

Cisco Webex nutzt sowohl Samsung DeX und die Wi-Fi 6-Partnerschaft, um Kunden, egal ob sie unterwegs oder im Büro sind, innerhalb einer einzigen App intelligente Zusammenarbeit zu ermöglichen.

 

„Unsere einheitliche und integrierte Webex-Plattform macht es Kunden leicht, unabhängig von Gerät und Standort zusammenzuarbeiten“, sagt Abhay Kulkarni, VP und General Manager Webex Meetings. „Wir freuen uns, unseren Kunden auch auf mobilen Samsung Geräten ein sicheres und einfaches Erlebnis bei Anrufen, Nachrichten und Besprechungen anzubieten, mit dem unsere Kunden weltweit bereits beste Erfahrungen gemacht haben.“

 

Dank der Zusammenarbeit mit Microsoft und Cisco können Unternehmen sich auf neue und unerwartete Möglichkeiten freuen.

Produkte > Mobil

Unternehmen > Technologie

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben