Zukunft gestalten: Samsung zeigt mit Galaxy Z Fold2 5G das nächste Foldable

01.09.2020
Share open/close
URL kopiert.

Das Samsung Galaxy Z Fold2 5G kommt im September nach Deutschland

 

Samsung stellt mit dem Galaxy Z Fold2 5G die nächste Generation seiner Foldables vor. Mit einem fast randlosen Frontdisplay und einem großen Hauptdisplay kombiniert das Galaxy Z Fold2 5G hochwertiges Design und Technik mit intuitiven Funktionen. Apps, die auf die besondere Form des Galaxy Z Fold2 5G zugeschnitten sind, erlauben Nutzern, auch unterwegs besonders produktiv zu sein.

 

“Wir möchten mit faltbaren Smartphones eine neue Gerätekategorie etablieren”, sagt Mario Winter, Senior Director Marketing IT & Mobile Communication. “Wir haben auf die Rückmeldungen unserer Kunden gehört, Hardware verbessert und auf Software-Ebene eng mit Partnern wie Google und Microsoft zusammengearbeitet, um die Benutzererfahrung des Galaxy Z Fold2 5G um sinnvolle Features zu bereichern.”

 

Design, das aufgeht

Das Galaxy Z Fold2 5G verbindet hochwertiges Design mit fortschrittlicher Technik. Dank des 15,65 cm / 6,2 Zoll großen Infinity-O-Displays auf der Außenseite1 können im geschlossenen Zustand komfortabel Wegbeschreibungen aufgerufen oder Mails gelesen werden. Geöffnet zieht das große 19,27 cm / 7,6-Zoll-Hauptdisplay1 die Blicke auf sich. Mit einer anpassbaren Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz können Inhalte flüssig dargestellt werden, egal ob es um das neueste mobile Spieleerlebnis geht oder ob Nutzer nur durch einen Artikel scrollen. Abgerundet wird das Paket durch satten Sound, der sehr klar und mit starkem Stereoeffekt über zwei dynamische Lautsprecher erzeugt wird.

 

Das Galaxy Z Fold2 5G überzeugt mit einem schlanken, ansprechenden Design, und vermittelt ein hochwertiges Gefühl, sobald es in die Hand genommen wird. Das Hauptdisplay ist aus einem flexiblen Glas-Kunststoff-Gemisch, das sich nahezu wie Glas anfühlt. Die Form des Galaxy Z Fold2 5G wird durch das integrierte Scharnier mit CAM-Mechanismus geprägt. So ist es möglich, das Foldable stufenlos zu öffnen, freihändig aufzustellen und den Flex-Modus2 zu nutzen. Auch die Sweeper-Technologie, die Samsung erstmals beim Galaxy Z Flip genutzt hat, um das Innere des Scharniers vor Staub und Schmutzpartikeln zu schützen, ist im Galaxy Z Fold2 5G integriert. Die Technologie wurde weiter überarbeitet und verbessert, sodass sie, im Vergleich zum Galaxy Z Flip, bei gleichem Schutzniveau nun weniger Platz benötigt.

 

Kunden, die das Galaxy Z Fold2 5G im Samsung Online Shop bestellen, haben die Möglichkeit, ihr Smartphone zusätzlich zu individualisieren. Wer sich von anderen abheben möchte, kann die Scharnierabdeckung des Galaxy Z Fold2 5G in einer der vier verschiedenen Akzentfarben wählen: Metallic Silver, Metallic Gold, Metallic Red und Metallic Blue.

 

 

In jedem Moment flexibel

Dank der faltbaren Form eröffnet das Galaxy Z Fold2 5G vielfältige Möglichkeiten. Das Galaxy Z Fold2 5G kombiniert den Flex-Modus3 mit App-Übertragung4, um nahtlose Arbeitsabläufe zwischen Front- und Hauptdisplay zu ermöglichen. So können viele Inhalte und Anwendungen frei und flexibel auf beiden Displays verwendet werden.

 

Mit dem Flex–Modus ist es einfach, Fotos und Videos aufzunehmen und das Ergebnis in Echtzeit zu verfolgen. Ist das Galaxy Z Fold2 5G in einem 90-Grad Winkel aufgefaltet, haben Nutzer mit dem Capture View Mode5 die letzten fünf Fotos oder Videos auf der unteren Displayhälfte direkt im Blick, während auf der oberen Displayhälfte weiterhin die Vorschau für Fotos und Videos zu sehen ist. Dank der Auto Framing-Funktion6 kann das Galaxy Z Fold2 5G auch genutzt werden, um sich selbst zu filmen und trotzdem beide Hände frei zu haben. Einmal aufgestellt, ist das Galaxy Z Fold2 5G in der Lage, den Nutzer beim Filmen selbstständig zu fokussieren, auch wenn sich die gefilmte Person bewegt.

 

Durch die gleichzeitige Verwendung des Haupt- und des Frontdisplays mit Dual-Vorschau können Fotograf und fotografierte Person gleichzeitig die Vorschau des Fotos oder Videos sehen. Aufgefaltet kann die Hauptkamera auch genutzt werden, um Selfies in hoher Qualität aufzunehmen, während Nutzer im Frontdisplay die Vorschau des Selfies im Blick behalten können.

 

Zusätzlich bietet das Galaxy Z Fold2 5G viele Kamerafunktionen, die Kunden auch an anderen Samsung Flagships schätzen – beispielsweise den Profi Video Modus7, um bei Videoaufnahmen die volle Kontrolle zu haben, Single Take8 oder den Nachtmodus9, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen Momente in ansprechender Qualität einzufangen.

 

Nahtloses Multitasking: Viel herausholen

Dank Multi Active Window10 können viele Apps einfach und flexibel auf dem Hauptdisplay des Galaxy Z Fold2 5G angeordnet werden. Per Drag & Drop11 lassen sich Texte, Bilder und Dokumente zudem von einer Anwendung in eine andere ziehen und übertragen. Zusätzlich ist es auch möglich, mehrere Dateien in der selben App und parallel anzeigen zu lassen, um diese zu vergleichen12. Mit App-Paar13 können Kurzbefehle erstellt werden, um mehrere Apps gleichzeitig zu öffnen.

 

Neben der gewohnten Oberfläche von klassischen Smartphones können optimierte Apps auch nahtlos in einem eigenen Großformat geöffnet werden, das für Foldables optimiert ist14. Sowohl ausgewählte Apps von Samsung als auch unterschiedliche Samsung-Partner unterstützen das neue Layout bereits, sodass Google Mail, YouTube, Spotify und Microsoft 365 Office-Apps, fast wie auf einem Tablet genutzt werden können. In Microsoft Outlook bietet es sich zum Beispiel an, den Posteingang auf der linken Seite und aktuelle Emails auf der rechten Seite anzuzeigen – genau so, wie es viele Nutzer von der Desktopanwendung gewohnt sind. So lassen sich Entwürfe von Word-Dokumenten, Excel-Tabellen oder PowerPoint-Präsentationen ähnlich wie an einem PC bearbeiten.

 

 

Gemeinsam das Potenzial von Foldables entfalten

Samsung pflegt einen offenen und kooperativen Ansatz bei seinen Partnerschaften. Die langjährige Zusammenarbeit von Samsung und Google konnte ein offenes Ökosystem für faltbare Samsung Smartphones etablieren, sowohl im Hinblick auf die Benutzeroberfläche auf Foldables als auch im Hinblick auf deren Hardware. Darüber hinaus arbeitet Samsung mit Microsoft zusammen, um es Kunden einfach zu machen, auch auf Mobilgeräten produktiv zu sein.

 

Mit dem Galaxy Z Fold2 5G können Nutzer viele Vorteile des neuen Mobilfunkstandards 5G nutzen15, um ultraschnell im Internet zu surfen, in wenigen Minuten Serien herunterzuladen oder Mobile Games mit niedriger Latenz zu spielen. Der ausdauernde 4.500 mAh Akku16 ermöglicht eine lange Akkulaufzeit und ist dank der Schnellladefunktion17 zügig geladen. Auch eine Vielzahl der aktuellsten Features der Note20-Serie, wie Wireless Samsung DeX18 und UWB-Technologie, um Fotos oder Videos schnell und einfach mit Nearby Share19 zu teilen, sind im Galaxy Z Fold2 5G integriert.

 

Galaxy Z Concierge

Käufer des Galaxy Z Fold2 5G haben exklusiv Zugriff auf den Galaxy Z Concierge Service. Nutzer können auf ein engagiertes Team von Produktexperten zurückgreifen, die es leicht machen, Servicetermine zu vereinbaren oder Fragen zu den Produkten im persönlichen Gespräch zu klären. Wer sich bei Samsung Care+ anmeldet, dessen Galaxy Z Fold2 5G ist einmalig für ein Jahr nach Kauf gegen versehentliche Beschädigungen versichert20. Zudem können sich Besitzer eines Galaxy Z Fold2 5G darauf freuen, dass ihr neues Smartphone drei Generationen der Android-Betriebssystem-Updates (OS) unterstützt.

 

Verfügbarkeit

Das Galaxy Z Fold2 5G kann ab dem 1. September in den Farben Mystic Black und Mystic Bronze im Samsung Online Shop vorbestellt werden. Kunden, die ihr Galaxy Z Fold2 5G im Samsung Online Shop bestellen, können die Scharnierabdeckung ihres Foldable zusätzlich mit einer der vier verschiedenen Akzentfarben individualisieren: Metallic Silver, Metallic Gold, Metallic Red und Metallic Blue.

 

Modell Verfügbare Farben Preis (UVP)21
Galaxy Z Fold2 5G Mystic Black, Mystric Bronze 1.949 Euro

 

1 Displaydiagonale gemessen im vollen Rechteck und ohne Berücksichtigung der abgerundeten Ecken. Der tatsächlich nutzbare Bildschirmbereich ist weiter durch den Bereich der Kamera verringert.
2 Im Flex-Modus kann das Scharnier auf Winkel von 75° bis 115° eingestellt werden. Dabei kann der Flex-Modus vor oder nach der Einstellung des Winkels zwischen 75° und 115° aktiviert werden. Bei Bewegungen kann es sein, dass der Flex-Modus nicht im selben Winkel bleibt. Es wird daher empfohlen, das Smartphone auf einer ruhigen und stabilen Oberfläche zu platzieren. Nicht alle Apps unterstützen den Flex-Modus.
3 Nicht alle Apps unterstützen den Flex-Modus.
4 Nicht alle Apps unterstützen die App-Übertragung.
5 Der Capture View Mode ist auch im vollständig ausgeklappten Zustand verfügbar. Zur Verwendung drücken Nutzer “Capture View Mode” im rechten oberen Teil der Kamera-Benutzeroberfläche.
6 Wenn mehr als 3 Personen erkannt werden, wird der Rahmen verkleinert. Die Auto Framing-Funktion ist nur auf den Front- (weit) und Haupt- (ultraweit) Kameras sind verfügbar Der erfassbare Abstand beträgt etwa 1,5 – 2,5 Meter. Der Algorithmus für maschinelles Lernen kann das menschliche Gesicht erkennen, um die Bewegung der Person zu verfolgen. Bestimmte Auslösungen und Bildseitenverhältnisse werden unter Umständen nicht unterstützt. Nicht alle Funktionen sind verfügbar, wenn Auto Framing genutzt wird. Es werden nur Menschen erkannt und die Anzahl der Menschen, die auf einmal erkannt werden können, ist begrenzt.
7 Galaxy Z Fold2 unterstützt keine 8K-Videoaufzeichnung (max. 4K).
8 Single Take nimmt Bilder und Videos mit bis zu 15 Sekunden Länge auf.
9 Nur für die Hauptkamera (Weitwinkel).
10 Benutzer können auch das Multi Active Window auf dem Frontbildschirm mit zwei horizontal geteilten Fenstern verwenden. Nicht alle Apps unterstützen Multi Active Window.
11 Die Unterstützung des Verschiebens von Dateien mit Drag and Drop kann je nach App und Dateiformat variieren und funktioniert nur mit ausgewählten Anwendungen, einschließlich nativer Samsung-Anwendungen wie Galerie, Internet, Nachrichten, Myfiles, Samsung Notes und anderen, einschließlich Office-Anwendungen in Microsoft 365, Microsoft OneDrive, Microsoft Outlook, Google Mail, Chrome, Google Maps.
12 Nicht alle Apps unterstützen die Multi-Instance-Funktion. Es können bis zu 5 Multi-Instance-Fenster geöffnet werden. Derzeit verfügbar mit drei nativen Anwendungen, darunter Samsung Notes, Internet, Myfiles und Office-Anwendungen in Microsoft 365. (Derzeit nur zwischen verschiedenen Funktionen verfügbar).
13 Nicht alle Apps unterstützen App-Paar.
14 Nicht alle Apps sind optimiert. Verfügbar mit 11 nativen Samsung-Apps, darunter Messages, Kontakte, Telefon, Myfiles, Internet, Kalender, Uhr, Videoanruf, Erinnerung, Rechner, AR-Zone, Google-Apps wie YouTube, Google Mail, Google Maps, Microsoft-Apps einschließlich Microsoft Outlook und andere Apps von Drittanbietern wie Spotify.
15 5G wird in Deutschland noch nicht flächendeckend unterstützt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Netzanbieter/Vertragspartner über die Ihnen zur Verfügung stehende Abdeckung. Die maximale 5G-Geschwindigkeit ist abhängig von Region, Anbieter und Software des Geräts / Anbieter. Die genannten Werte entsprechen theoretisch erreichbaren Downloadgeschwindigkeiten.
16 Die mAh-Angaben beziehen sich auf den typischen Wert der Akkukapazität, der unter Laborbedingungen ermittelt wurde. Die nach der einschlägigen Norm IEC 61960 ermittelte (Mindest-)Kapazität beläuft sich auf einen geringeren Wert. Die tatsächliche Akkulaufzeit kann je nach Netzwerkumgebung, Nutzerverhalten und anderen Faktoren variieren.
17 Nur mit dem im Lieferumfang enthaltenen oder optional erhältlichen Samsung Schnellladegerät verfügbar.
18 Die drahtlose Samsung DeX-Verbindung ist nur auf Smart TVs verfügbar, die die Spiegelung des Telefonbildschirms unterstützen. (Für ein optimales Erlebnis ist die Verwendung auf Samsung Smart TVs ab 2019 empfehlenswert). Einige Apps können möglicherweise nicht mit Samsung DeX verwendet werden oder setzen den Kauf einer Lizenz voraus.
19 Nearby Sharing funktioniert nur zwischen kompatiblen, UWB-fähigen Geräten.
20 Bei Samsung Care+ handelt es sich um ein Versicherungsprodukt der AWP P&C S.A. – niederländische Niederlassung (nachfolgend: „AWP“). Die Samsung Electronics GmbH (nachfolgend: „Samsung“) hat mit der AWP einen Gruppenversicherungsvertrag abgeschlossen, in dessen Rahmen die versicherten Personen Versicherungsschutz bei Unfallschäden (begrenzt auf einen berechtigten Schadensfall innerhalb des einjährigen Versicherungszeitraums mit einem Selbstbehalt in Höhe von 109€ für das Galaxy Z Flip 5G/Galaxy Z Flip und einem Selbstbehalt in Höhe von 130€ für das Galaxy Z Fold2 5G/Galaxy Fold 5G) erhalten können. Informationen dazu, wie die Samsung Electronics GmbH, Am Kronberger Hang 6, 65824 Schwalbach/Ts., als Verantwortliche im Sinne der DSGVO Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie hier. Vollständige Versicherungsbedingungen zu Galaxy Z Fold2 5G finden Sie hier, zu Galaxy Fold 5G hier, sowie die entsprechenden Dokumente zu Galaxy Z Flip 5G hier und zu Galaxy Z Flip hier.
21 Preise inkl. 16 Prozent Mehrwertsteuer sind nur für den Samsung Online Shop gültig.

Pressematerialien > Foto

Produkte > Mobil

Pressematerialien > Pressemitteilungen

Datei herunterladen

  • Lifestyle_Z_Fold2-1.jpg

  • LifestyleDesign-8.jpg

  • LifestyleDesign-7.jpg

  • 22_galaxyzfold2_lifestyle_image-1.jpg

  • 21_galaxyzfold2_lifestyle_image.jpg

  • 19_galaxyzfold2_lifestyle_image.jpg

  • 18_galaxyzfold2_lifestyle_image.jpg

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben