Vom Konzept bis zur Umsetzung: Die Entwicklung des Galaxy Fold

09.12.2019
Share open/close
URL kopiert.

Mit dem Galaxy Fold hat Samsung ein Gerät entwickelt, welches sich zum Ziel gesetzt hat, neue Anwendungsbereiche eines Smartphones zu erschließen. Samsung entwickelte das Galaxy Fold mit dem Anspruch, das mobile Nutzerverhalten durch den neuen Klappmechanismus komfortabler zu gestalten.

 

 

Die Entwicklung einer neuen Form

Mit den immer vielfältigeren Lebensstilen der Verbraucher, haben sich auch die Bedürfnisse der Nutzer gewandelt. Um Schritt zu halten, mussten sich demnach auch die Technologien verändern. Das Galaxy Fold verfügt mit seinem faltbaren Infinity Flex-Display über eine völlig neue Form, sodass Nutzer das Galaxy Fold ganz natürlich halten und öffnen können. Dazu beschäftigte sich das Galaxy Fold Design-Team zunächst mit den Grundprinzipien des Faltens und wo Nutzer das Falten im Alltag erlernt haben. Untersucht wurde, welche Vorteile ein faltbares Gerät mit sich bringt, denn tatsächlich falten und entfalten Menschen in ihrem Alltag alle möglichen Gegenstände – von Büchern bis zu Geldbörsen.

 

Die Teams haben eng zusammengearbeitet, um ansprechendes Design für das Galaxy Fold zu kreieren, dass zugleich komfortable, ästhetisch und vor allem funktional ist. Die Teams konstruierten mehr als 1.000 Prototypen aus einer Vielzahl von Materialien, bis die Entscheidung auf ein zusammenfaltbares Gerät gefallen ist.

 

Die Optimierung des Klappmechanismus

Das Galaxy Fold nutzt bewusst Gestaltungselemente, die Nutzern bereits vertraut sind und ermöglicht so eine intuitive Bedienung. Gleichzeitig verbindet das Galaxy Fold innovative Technologien, wie das Infinity Flex-Display oder das Scharnier des Gerätes, um ein eindrucksvolles Vollbild-Erlebnis zu bieten.

 

Das große Infinity Flex-Display des Gerätes, das im ausgeklappten Zustand 7,3 Zoll misst, wurde optimiert, um zusammengefaltet leicht transportiert werden zu können. Das nach innen klappbare Design sorgt nicht nur für ein vertrautes Gefühl beim Schließen des Galaxy Fold, sondern schützt zusätzlich auch das Display. Dank der sechs verbauten Kameras sind Nutzer immer bereit für den nächsten Schnappschuss – egal ob das Galaxy Fold geschlossen oder geöffnet ist. Durch das schlanke Design und eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts auf die linke und rechte Seite liegt das Galaxy Fold bequem in der Hand. Auch die Platzierung des Fingerabdruckscanners auf der Außenseite ist so ausgerichtet, dass er ideal durch den Daumen der Nutzer erreicht werden kann. Das Entsperren des Smartphones gelingt also genauso intuitiv, wie das Aufklappen.

 

Ein Zukunftssicheres Design und eine umweltfreundliche Verpackung

Samsung legte seinen Fokus aber nicht nur auf den Designprozess des Gerätes, sondern bemüht sich zusätzlich eine nachhaltige Verpackung für das Smartphone zu gestalten. So wurde die Verpackung des Galaxy Fold komplett aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt.

Produkte > Mobil

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben