Samsung und das United Nations Development Programme stellen neue Mitglieder der Generation17 vor

10.03.2021
Share open/close
URL kopiert.

Vier neue Young Leaders werden in der Generation17-Initiative von Samsung und dem UNDP mitarbeiten, um die 17 Global Goals für Nachhaltigkeit voranzutreiben.

Samsung begrüßt vier weitere Mitglieder der Generation17, einer gemeinsamen Initiative mit dem United Nations Development Programme (UNDP), die an der Verbreitung der 17 sogenannten Sustainable Development Goals arbeitet. Nachwuchstalente aus verschiedensten Bereichen kooperieren in dem Projekt, um Menschen auf der ganzen Welt darüber aufzuklären, was getan werden muss, um bis zum Jahr 2030 Frieden und Wohlstand für die Menschheit und den Planeten zu erreichen.

 

„Wir sind stolz, eine neue Gruppe inspirierender junger Aktivisten zu unterstützen, die unser Engagement für nachhaltige Ansätze, die Menschen zusammen¬zubringen, teilen“, sagt Stephanie Choi, SVP & Head of Marketing des Mobile Communications Business bei Samsung Electronics. „Diese vier Young Leaders haben als integrale Mitglieder der Samsung-Community unsere volle Unterstützung bei ihrer Arbeit an der Verwirklichung der Global Goals, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.“

 

Die Neuzugänge der Generation17 sind vier Visionäre, die in Lateinamerika, dem Nahen Osten, Asien und Osteuropa gegen Ungleichheit sowie für die Menschenrechte kämpfen und ihre Generation über die globalen Ziele aufklären:

 

  • Daniel Calarco (Brasilien): Ein 23-jähriger Menschenrechtsaktivist, der die International Youth Watch gegründet hat, um bessere Möglichkeiten für junge Menschen aus marginalisierten Communitys zu schaffen.
  • Nadine Khaouli (Libanon): Eine 25-jährige Community-Aktivistin, die mit ihrer Organisation Kafe be Kafak die Katastrophenhilfe für den Libanon als Reaktion auf die Explosion im Beiruter Hafen 2020 und die Corona-Pandemie leitet.
  • Yejin Choi (Südkorea): Eine 26-jährige Kognitionstherapeutin, die DoBrain gegründet hat, eine KI-basierte mobile App, die das Ziel hat, die Frühförderung von Kindern mit Behinderungen zu verbessern.
  • Yurii Romashko (Ukraine): Ein 28-jähriger Aktivist für mehr Transparenz, der mit dem Institute of Analysis and Advocacy seine Community befähigen will, in ihrem täglichen Leben besser informierte datenbasierte Entscheidungen zu treffen.

 

Die vier neuen Young Leaders der Generation17

 

Samsung und das UNDP sehen in den vier Nachwuchstalenten „Agenten des Wandels“, die im Laufe des nächsten Jahres den inklusiven Charakter der Initiative stärken und ihre globale Reichweite vergrößern sollen. Im Fokus stehen dabei insbesondere die kritischen Themenkomplexe der sogenannten Global Goals.

 

„Durch die COVID-19-Pandemie ist die Kluft zwischen den unterschiedlichen Generationen noch größer geworden“, sagt der Leiter des UNDP, Achim Steiner. „Umso wichtiger ist es jetzt, den jüngeren Generationen die Möglichkeiten zu bieten, die sie benötigen, um sich Gehör zu verschaffen und aktiv an der Agenda für nachhaltige Entwicklung 2030 mitzuwirken. Gemeinsam mit Samsung unterstützen wir mehr Changemaker beim Aufbau ihrer Agenda sowie der Community und verfolgen ihre Fortschritte in dieser entscheidenden Zeit. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Young Leaders und darauf, mit ihnen neue Wege für eine nachhaltigere und gerechtere Zukunft zu finden.“

 

Der Vision einer ganzen Generation Gehör verschaffen

Die Generation17 wurde im Oktober 2020 mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Global Goals mithilfe einer Generation aus technikbegeisterten jungen Menschen in weniger als zehn Jahren zu erreichen. Seit der Gründung hat sich bereits die erste Gruppe von Young Leaders, darunter Máximo Mazzocco, Sadya Touré, Shomy Chowdhury und Tafara Makaza, für das Projekt eingesetzt. Mit der Unterstützung von Samsung und dem UNDP konnten sie ihre Reichweite effektiv vergrößern.

 

In den letzten Monaten haben Samsung und das UNDP den Einfluss ihrer Arbeit sukzessiv erhöht. Die Zusammenarbeit mit dem UNDP Youth Global Programme und dem Global Policy Network, die Teilnahme an nachhaltigkeitsbezogenen Events wie der #Youth4ClimateLive-Reihe und dem Karma Dialogue sowie das Engagement mit Länderbüros und anderen Partnern standen dabei im Fokus.

 

Um die Kommunikation mit ihren Kolleginnen und Kollegen zu verbessern, hat Samsung die Young Leaders außerdem mit der neuesten Samsung-Technologie ausgestattet. Über seine Online-Kanäle machte Samsung mit personalisierten Inhalten zudem auf die Arbeit des global agierenden Netzwerks aufmerksam. Die Young Leaders nutzen ihr erweitertes Netzwerk, um beispielsweise Ideen und Best-Practice-Beispiele auszutauschen und für Peer-to-Peer-Engagements zusammenzuarbeiten. Die Unterstützung wird auch in diesem Jahr weitergehen, und mit der Teilnahme am Jugendforum 2021 des Wirtschafts- und Sozialrats der Vereinten Nationen (ECOSOC) wartet direkt ein erstes großes Highlight.

 

Beide Gruppen der Young Leaders setzen auf das vielseitig vernetzte Samsung-Ökosystem und nutzen Samsung-Geräte, um online zusammenzuarbeiten und innovative Lösungen für gemeinsame Herausforderungen zu entwickeln. Schlussendlich werden sie sich mit der Komplexität und Vielfalt der Global Goals auseinandersetzen und ihr Netzwerk von Aktivisten gezielt dafür verstärken.

 

 

Anschließend werden sich die Young Leaders mit den Global Goals auseinandersetzen, indem sie die Samsung Global Goals App nutzen. Diese ist auf weltweit mehr als 100 Millionen Samsung Smartphones installiert und hat bereits mehr als 1,5 Millionen US-Dollar an Spenden für das UNDP eingebracht. Die App wurde im Rahmen der SDG Action Awards erwähnt1, welche insbesondere Initiativen feiert, die Maßnahmen zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung fördern. Zudem wurde die App ein Honoree für Software & Mobile Apps, Tech for a Better World beim CES 2020 Innovations Award2, wo Produkte, aufgrund ihres herausragenden Designs und ihrer Technik in der Unterhaltungselektronik ausgezeichnet werden. Außerdem war sie bei den Responsible Business Awards3 von Reuters auf der Shortlist für SDG Impact, die Strategien für eine Gestaltung des nachhaltigen Geschäfts auszeichnen.

 

 

Über Samsung Electronics

Samsung Electronics Co., Ltd. inspiriert Menschen und gestaltet die Zukunft mit Ideen und Technologien, die unser Leben verbessern. Das Unternehmen verändert die Welt von Fernsehern, Smartphones, Wearables, Tablets, Haushaltsgeräten, Netzwerk-Systemen, Speicher-, Halbleiter- und LED-Lösungen. Entdecken Sie die neuesten Nachrichten im Samsung Newsroom unter news.samsung.com/de.

 

Über das UNDP

Das UNDP ist das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, mit dessen Hilfe Ungerechtigkeit, Armut, Ungleichheit und der Klimawandel bekämpft werden sollen. In Zusammenarbeit mit einem Netzwerk aus Experten und Partnern in mehr als 170 Ländern unterstützt das Programm Nationen dabei, inklusive und langfristige Lösungen für eine bessere Zukunft zu finden.

 

1 sdgactionawards.org/samsung-global-goals-app/

2 ces.tech/Innovation-Awards/Honorees/2020/Honorees/S/Samsung-Galaxy-Tab-Active-Pro-1.aspx

3 reutersevents.com/events/sustainability-awards/awards-winners.php

Produkte > Mobil

Unternehmen > Unternehmen & Menschen

Kontaktmöglichkeiten zum Samsung Kundendienst finden Sie hier samsung.com/de/info/contactus.html.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an samsung.newsroom@faktor3.de.

Lesen Sie die neuesten Beiträge zu Samsung

Erfahren Sie mehr
Nach oben